> > > > Gionee S8 - Force Touch auf Chinesisch

Gionee S8 - Force Touch auf Chinesisch

Veröffentlicht am: von

gionee

Apples Force Touch unterscheidet bei der Touchdisplaybedienung zwischen verschieden starken Kräften. Ein Touch kann so je nach Stärke unterschiedliche Aktionen auslösen. Am Messestand des chinesischen Smartphoneherstellers Gionee gab es mit dem Gionee S8 ein neues Produkt zu sehen, das ein ganz ähnliches Feature bietet.

3D Touch soll ähnlich wie Force Touch zusätzliche Bedienmöglichkeiten geben. Gionee verbaut dafür einen Drucksensor. Nach unseren ersten Eindrücken kann er tatsächlich zuverlässig zwischen unterschiedlicher Touch-Intensität unterscheiden. Je nach Druckstärke wird erst ein Vorschaumenü mit App-abhängigem Inhalt geöffnet oder die App selbst gestartet. Wie sinnvoll die Vorschau ist, hängt aber letztlich von den Möglichkeiten der App hat. Bisher hat Gionee zum Beispiel die Möglichkeit integriert, Twitter über die Vorschau zu klonen. So kann sich der Nutzer parallel mit zwei verschiedenen Twitter-Accounts einloggen. Mit einem einzelnen Druck auf das Display öffnet sich ein Quick-menu, ein zartes Drücken an der Seite ruft hingegen die Edge bar mit den wichtigsten Apps auf. Mehr eine Spielerei ist schließlich Live wallpaper. Diese Hintergrundbilder können durch Touch zum Leben erweckt werden und sich zum Beispiel je nach Touchstärke unterschiedlich schnell bewegen.

3D Touch ist aber nicht das einzige interessante Merkmal des Gionee S8. Schon das schlanke Metallgehäuse fällt auf und lässt das Gerät alles andere als billig wirken. Die Kunststofffläche für die Antennen unterbricht nicht unschön die Rückseite, sondern wurde dezent als Einfassung gelöst. Dafür fällt das mittige Gionee-Logo etwas auffällig aus. Insgesamt sollen exakt 93,3 % des Gehäuses aus Aluminium bestehen. Die Hardware-Spezifikationen können sich ebenfalls sehen lassen: Das 5,5-Zoll-Display ist ein AMOLED-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Im Inneren des Dual-SIM-Gerätes verrichtet ein MediaTek MT6755 mit vier 1,9-GHz- und vier 1,1-GHz-Kernen die anfallende Arbeit. Er kann auf ordentliche 4 GB RAM zugreifen. Auch der Flash-Speicher ist mit 64 GB nicht gerade mager. Als Betriebssystem setzt Gionee ein angepasstes Android 6.0 an (es hört auf den Namen Gionee OS). Eine 16-MP-Rückwandkamera und eine 8-MP-Frontkamera fangen Fotos und Videos ein. Dabei kann der Videostream durch eine "Beautified Video"-Funktion aufgewertet werden, der in sieben Stufen für eine schönere Haut sorgen soll. Und selbst auf einen Fingerabdrucksensor muss der Käufer des Gionee S8 nicht verzichten.

Dafür werden deutsche Kaufinteressenten wohl ganz überwiegend auf das Gionee S8 verzichten müssen. Das Unternehmen plant noch keine Expansion auf den europäischen Markt. Unter Umständen könnte das S8 von anderen Firmen aber umgelabelt in Europa angeboten werden. Auch ein (teurer) Direktimport ist prinzipiell möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]