> > > > Huawei Mate S mit "Premium Swap Service" - kostenloser Vor-Ort-Austausch

Huawei Mate S mit "Premium Swap Service" - kostenloser Vor-Ort-Austausch

Veröffentlicht am: von

HuaweiHuawei hat für die Besitzer des Phablets Mate S (hier bei uns im Test) ein kleines Schmankerl auf Lager: Ab dem 13. Januar 2016, also ab heute, bietet der chinesische Hersteller in Deutschland den Dienst "Premium Swap Service" an. Wer ein Huawei Mate S sein Eigen nennt, kann während der Garantiezeit innerhalb von nur 24 Stunden bei einem Defekt ein Austauschgerät erhalten. Voraussetzung für den blitzschnellen Austausch ist, dass es sich um einen Garantieschaden handelt und ein Anruf beim Kundendienst vor 15 Uhr erfolgt. Laut Huawei müsse das Smartphone in derlei Fällen nicht erst eingeschickt werden, damit Wartezeiten für die Käufer entfallen. Als Austauschgeräte solle es ein "neuwertiges" Mate S geben. Das heißt im Klartext, man kann durchaus auch gebrauchte Modelle erwischen bzw. dürfte dies dann wohl langfristig eher die Regel sein.

huawei mate s

Bei der Aushändigung des Austauschgeräts gibt man dann einfach das defekte Huawei Mate S direkt dem Zusteller zur Reparatur mit. Laut Huawei können mit dem Kundendienst individuell Übergabezeitpunkte vereinbart werden. Vorab für den Dienst registrieren, müssen sich Besitzer eines Huawei Mate S übrigens nicht.

Das Huawei Mate S ist ein Ende 2015 erschienenes Phablet mit 5,5 Zoll Diagonale sowie 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Im Inneren werkeln der SoC Kirin 935 mit acht Kernen, 3 GB RAM plus bis zu 128 GB Speicherplatz. Letzterer ist via microSD nochmals um 128 GB erweiterbar. 2016 erscheint auch eine Premium-Variante mit Force Touch, also einem druckempfindlichen Display. Apple hatte bereits 2015 für seine iPhone 6s / 6s Plus mit 3D Touch eine ähnliche Technik eingeführt.

Wer bereits ein Huawei Mate S besitzt, dürfte sich über den kostenlosen "Premium Swap Service" sicherlich freuen. Wir wünschen natürlich dennoch jedem Besitzer des Smartphones, dass sein Mate S gar nicht erst einen Defekt erleidet – denn das ist natürlich der Idealfall.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]