> > > > Apple gibt Beta von iOS 9.3 für Entwickler frei

Apple gibt Beta von iOS 9.3 für Entwickler frei

Veröffentlicht am: von

ios9Apple hat die erste Beta der kommenden iOS-Version 9.3 für Entwickler freigegeben. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bietet gleich mehrere Neuerungen und kümmert sich natürlich auch um Fehlerbereinigung. Zu den neuen Funktionen zählt der sogenannte Night-Shift-Modus. Dieser ermöglicht es, dass sich je nach Tageszeit die Hintergrundbeleuchtung und Farbtemperaturen des Displays ändert. So können auf Wunsch automatisch der Blau-Anteil am Abend und in der Nacht reduziert werden, was die Augen schonen soll. Dazu wird automatisch ein wärmerer Farbton angezeigt und morgens wieder automatisch auf die ursprüngliche Farbtemperatur umgestellt.

ios 9.3 applewatch nightshift

Darüber hinaus kann die Notizen-App nun mit einem separaten Passwort versehen werden und somit vor unbefugtem Zugriff geschützt werden. Natürlich ist für das Passwort auch die Nutzung des Touch-ID-Sensors möglich. Weiterhin lassen sich nun auch mehrere Apple Watches mit dem iPhone koppeln. Dabei kommt natürlich die Frage auf, welcher Nutzer überhaupt mehrere Apple Watches besitzt. Weiterhin wurde 3D-Touch für Quick-Actions der Apple-Apps ausgebaut und zudem das Design der Health-App übersichtlicher gestaltet.

Ebenfalls wurde an der Apple-Music-Unterstützung für Car Play geschraubt. Hier soll nun mehr Übersichtlichkeit die Bedienung erleichtern und auch die Karten-App zeigt in der Version 9.3 interessante Orte in der Umgebung. 

iOS 9.3 kann ab sofort von Entwicklern heruntergeladen werden, um die eigenen Apps an die neue Version anzupassen. Für die Installation ist erstmals auch nicht mehr der Umweg über einen Mac nötig, da Apple das Update nach der Installation eines Zertifikats OTA anbietet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]