> > > > ASUS ZenFone Max mit riesigem Akku kann in Indien vorbestellt werden

ASUS ZenFone Max mit riesigem Akku kann in Indien vorbestellt werden

Veröffentlicht am: von

asusASUS wird mit dem ZenFone Max ein neues Smartphone in den Handel bringen, wobei das Gerät wohl vorerst nur in Indien verfügbar sein wird. Die Besonderheit des Smartphones ist der Akku, denn dieser fasst eine Kapazität von satten 5.000 mAh. Der Akku des Smartphones soll so viel Power haben, dass das Smartphone sogar als Powerbank für andere Geräte genutzt werden kann. ASUS gibt an, dass der Nutzer mit dem Smartphone insgesamt 37,6 Stunden telefonieren könne oder 32,5 Stunden das Internet genutzt werden kann. Die Standby-Zeit wird vom Hersteller auf 38 Tage beziffert.

asus zenfone max

Bei den restlichen technischen Daten orientiert sich ASUS an der unteren Mittelklasse der Android-Smartphone. Befeuert wird das ZenFone Max von einem Snapdragon 410 mit 1,2 GHz. Dem SoC stehen 2 GB Arbeitsspeicher zu Seite und der interne Speicher wird auf 16 GB beziffert. Weiterhin verbaut ASUS ein 5,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten. Auf ein WLAN-Modul, LTE-Unterstützung sowie Bluetooth muss der Käufer ebenfalls nicht verzichten. Die Rückkamera löst mit 13 Megapixeln auf und die Frontlinse hat eine Auflösung von 5 Megapixeln. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 zusammen mit der ASUS-Oberfläche ZenUI 2.0 zum Einsatz.

Das ASUS ZenFone Max kann in Indien für umgerechnet 150 Euro vorbestellt werden. Ob das Gerät auch in Deutschland in den Handel kommen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 24.09.2013

Matrose
Beiträge: 20
Wenn es so etwas mit aktueller Hardware und DualSim (wo auch LTE in Deutschland unterstützt) geben würde :D
#2
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4770
Zitat Fritzkola;24195090
Wenn es so etwas mit aktueller Hardware und DualSim (wo auch LTE in Deutschland unterstützt) geben würde :D


... dann wäre das endlich mal ein gar nicht einmal so schwer zu realisierendes Smartphone!
#3
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1413
Wie liest sich folgendes?

Metallgehäuse
MediaTek MTK6753 8-kern 64bit Soc 1,3GHz (offiziell geht der Soc auch bis 1,7GHz)
3GB RAM
5,5" FHD mit GorillaGlass³
Fingerabdrucksensor
13+5MP Cams von Sony
6050mAh Akku von Sony (manche Websites schreiben sogar 6200mAh)
Android5.1 (Marshmallow für Ende Februar angekündigt)

Für mich klingt nach einem ziemlich passablen Gerät. Oder?


[U]197€ UleFone Power[/U]


[ATTACH=CONFIG]346991[/ATTACH]
#4
Registriert seit: 22.11.2006
Giessen
Oberbootsmann
Beiträge: 996
@ProphetHito
Bei MediaTek Prozessor habe ich aufgehört zu lesen. Lahm und die Treiberunterstützung ist einfach indiskutabel und es ist fast unmöglich brauchbare Customroms für diese Dinger zu finden.

@topic
Warum so ein Akku nicht mal in ein High End Modell?
#5
Registriert seit: 12.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 664
Endlich mal ein Handy wo der Akku 1 Tag hält.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]