> > > > Firefox OS wird nicht mehr weiterentwickelt

Firefox OS wird nicht mehr weiterentwickelt

Veröffentlicht am: von

Firefox 2013 LogoFirefox OS wollte sich ursprünglich als Konkurrent zu iOS von Apple, Android von Google und Windows Mobile von Microsoft als viertes mobiles Betriebssystem auf dem Markt etablieren. Nun aber hat Mozilla die Reißleine gezogen und die Entwicklung komplett eingestellt. Das Unternehmen nennt als Grund vor allem die Umsetzung. Es seien zwar viele Ideen vorhanden gewesen, doch die Entwicklung sei nicht so gelaufen wie geplant. Zudem habe das Unternehmen den Markt falsch interpretiert, wodurch der Erfolg von Firefox OS komplett ausgeblieben sei. Das Betriebssystem hatte den Nachteil, dass für die Nutzung des Smartphones immer eine Internetanbindung erforderlich war und viele Kunden wollten nicht permanent mit dem Internet verbunden sein. 

firefox os 54

Mozilla verspricht, dass durch den Wegfall von Firefox OS sich das Unternehmen nun wieder mehr seinem Kerngeschäft widmen würde. Die Entwicklung des Firefox-Browsers würde nun wieder verstärkt in den Fokus rücken. Ob Käufer eines Firefox-Smartphones auch weiterhin Sicherheitsupdates erhalten werden, ist zum aktuellen Zeitpunkt unbekannt. Da Mozilla die Entwicklung allerdings komplett eingestellt hat, sind kleinere Sicherheitsupdates eher unwahrscheinlich.