> > > > Aldi Talk: Mehr Datenvolumen für alle Kunden zum 10-jährigen Jubiläum

Aldi Talk: Mehr Datenvolumen für alle Kunden zum 10-jährigen Jubiläum

Veröffentlicht am: von

aldiDer Mobilfunkanbieter Aldi Talk feiert sein 10-jähriges Bestehen und nimmt dies zum Anlass, den Kunden dauerhaft mehr Datenvolumen zur Verfügung zu stellen. Laut dem Prepaid-Discounter gilt das erhöhte Datenvolumen für alle Neu- und Bestandskunden in den aktuellen Tarifen. Demnach können Kunden des Paketes 300 nun auf 400 MB ungedrosseltes Datenvolumen zugreifen. Für das Telefonieren sowie SMS können weiterhin 300 Einheiten pro Monat verwendet werden und auch der Grundpreis von 7,99 Euro bleibt unverändert.

Das Paket 600 hingegen wird von 400 auf 600 MB erhöht. Auch hier bleiben die Sprach- und SMS-Einheiten zu allen deutschen Mobilfunknetzen unverändert und somit stehen weiterhin 600 Einheiten bei einem monatlichen Grundpreis von 12,99 Euro zur Verfügung. Die Option, dass das Telefonieren sowie SMS-Schreiben von Aldi-Talk-Kunde zu Aldi-Talk-Kunde nicht abgerechnet wird, ist auch weiterhin Bestandteil der Tarife.

aldo talk 10

Außerdem wird die Allnet-Flat ein erhöhtes Datenvolumen erhalten. Laut dem Anbieter wird die Datenmenge von 500 MB auf 1 GB erhöht, bevor es zur Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit kommt. Der Grundpreis von 19,99 Euro monatlich bleibt bei diesem Tarif ebenfalls unangetastet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar187065_1.gif
Registriert seit: 11.01.2013
Karlsruhe
Stabsgefreiter
Beiträge: 299
Top, hab es nie bereut vor Jahren auf Aldi-Talk gewechselt zu haben
#2
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6760
Wow, machen die kein "Überschlag" mit dem Angebot ?.
#3
Registriert seit: 14.05.2010

Obergefreiter
Beiträge: 95
Ich habe mich schon gewundert wieso mein Volumen plötzlich hoch ging.
Ein schöner Zug von denen. :-)
#4
Registriert seit: 14.08.2013

Bootsmann
Beiträge: 729
Ich dachte auch schon, wieso habe ich 100 Megabyte mehr? :-D

Fand ich schön mein Datenvolumen war gerade aufgebraucht.

Aldi Talk ist generell einfach super. Keine blöden Verträge mit 24 Monaten Laufzeit und unnötigen Leistungen die kein Mensch braucht.

Früher hatte ich eine All-Net Flat mit iPhone für 60€ im Monat. Jetzt nutze ich das Aldi Talk 300 Paket für 8€ und ich erreiche nie die Freiminuten und SMS und auch das Datenvolumen reicht meistens aus, und wenn nicht dann ist man halt mal eine Woche gedrosselt, kein Drama.

Und wenn ich in den Urlaub fahre dann verlängere ich meine Flatrate einfach nicht und spare Geld. Bessere Kostenkontrolle ist einfach nicht möglich!
#5
customavatars/avatar192568_1.gif
Registriert seit: 26.05.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3236
echt man bezahlt 1gb für 20€?
lawl
#6
Registriert seit: 31.01.2014

Matrose
Beiträge: 6
Nur in den Kombi Tarifen mit Telefonie und SMS.
Die reine Internet Flat ist wesentlich günstiger:
15€ für 5 GB
10€ für 1,5 GB
7€ für 500 MB
#7
customavatars/avatar43357_1.gif
Registriert seit: 22.07.2006
orbit des planeten get-low
Kapitänleutnant
Beiträge: 2019
ich wünschte die würden einen noch schmaleren basistarif für weniger geld anbieten :D

aber trotzdem nett.

mir fällt ein, wie ich vor zehn jahren bei einer ex-freundin immer österreichisches pro7 geschaut habe. programm war gleich, nur werbung war halt für österreich. damals gabs dort schon 1000 sms/freiminuten für 10€. in deutschland hingegen waren prepaidkarten noch so teuer, dass man sich geärgert hat, wenn man anklingeln lassen wollte um zb zu signalisieren, dass man angekommen ist und die person dann abgehoben hat :D :D

ist ein österreicher hier? wieviel geld bekommt ihr mittlerweile von den anbietern monatlich überwiesen?

;)
#8
customavatars/avatar106312_1.gif
Registriert seit: 11.01.2009
Krems an der Donau
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1439
Wir zahlen bei HOT (Hofer Telekom --> österreichischer Ableger von Aldi) für 1000 Einheiten Telefonie/SMS + 3GB Datenvolumen 10€. Ohne Vertrag mit dem gleichen Paketmodell wie in Deutschland.
#9
customavatars/avatar227822_1.gif
Registriert seit: 07.09.2015
Oberpfalz
Obergefreiter
Beiträge: 123
Unser Landhofbesitzer in Österreich bekommt durch Nutzung seines Vertrages Punkte gutgeschrieben, die er dann durch Prämien einlösen kann, soweit ich es noch in Erinnerung habe.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]