> > > > HTC One X9 soll für Januar geplant sein

HTC One X9 soll für Januar geplant sein

Veröffentlicht am: von

htc 2013HTC soll bereits im Januar mit dem One X9 ein weiteres Smartphone auf den Markt bringen. Dies zumindest berichten nicht näher benannte Quellen aus China. Das Gerät soll zwischen dem aktuellen One M9 und dem erst kürzlich vorgestellten A9 positioniert werden. Beim Prozessor sprechen die Quellen entweder von einem Qualcomm Snapdragon 820 oder dem MediaTek Helio X20. Beide SoCs sind allerdings noch nicht offiziell erhältlich und eventuell ist auch dies der Grund, dass an dieser Stelle noch keine endgültige Entscheidung von HTC getroffen wurde.

Weiteren soll das Gerät mit einem 4 GB großen Arbeitsspeicher ausgestattet sein und je nach Auswahl des Kunden einen internen Speicher von 64 oder 128 GB bieten. Beim Display soll der Hersteller auf eine 5-Zoll-Variante mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten zurückgreifen. Ebenfalls zur Ausstattung werden LTE, WLAN sowie Bluetooth gehören.

HTC One X9 Press

Das HTC One X9 soll nach ersten Informationen bereits im Januar vorgestellt und für rund 440 Euro verkauft werden. Als Betriebssystem wird natürlich Android zum Einsatz kommen. Ob das Gerät nur in China in den Handel kommen wird, ist aktuell nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar93634_1.gif
Registriert seit: 22.06.2008
Bielefeld
Kapitän zur See
Beiträge: 3599
Schade... Android und weg. Ich hätte gerne ein vernünftiges neues Win Phone wie das X8. Den Lumia Kram finde ich schon optisch und haptisch ein Graus.
#2
customavatars/avatar147484_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Scummbar
Leutnant zur See
Beiträge: 1203
Das einzige HTC das ich bis heute als sehr gut empfand war das One XL das war echt ein Klotz aber seiner Zeit weit vorraus.
#3
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2702
Wenn es für 440 Euro verkauft werden soll, ist es aber nicht zwischen M9 (Flaggschiff/Oberklasse) und A9 (gehobene Mittelklasse/untere Oberklasse) angesiedelt, sondern eher unter dem A9 - das weit über 500 Euro kostet. Damit wird es wohl ein Mittelklasse-Gerät.

So langsam erkenne ich keine richtige Linie mehr bei HTC. M-Reihe, A-Reihe, X-Reihe, ziemliches Durcheinander.
#4
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3707
Frage mich ja was das sollte. Das Gerät hat eine bessere Ausstattung als das M9 und soll darunter angesiedelt sein? Und der Preis ist noch weit unter den anderen aktuellen Flaggschiffen?
Irgendwas stimmt da sicher nicht...Vor allem weil das Teil gar nicht mal verkehrt aussieht für ein HTC
#5
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6732
Die 440€ sind offenbar einfach vom chinesischen Preis umgerechnet - für DE heist das locker nochmal 100€ mehr.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]