> > > > Qualcomm verspricht keine Hitzeprobleme beim Snapdragon 820

Qualcomm verspricht keine Hitzeprobleme beim Snapdragon 820

Veröffentlicht am: von

qualcommAls Qualcomm den Snapdragon 810 veröffentlichte, tauchten kurz danach viele Berichte über die Hitzeprobleme des SoCs auf. Die Temperatur des Prozessors stieg bei hoher Belastung so stark an, dass der SoC automatisch die Taktfrequenz reduzierte, um einem möglichen Defekt zu entgehen. Mit dem kommenden Snapdragon 820 möchte Qualcomm nicht wieder mit dem gleichen Problem in der Presse landen und hat deshalb versprochen, dass der Nachfolger nicht mit Hitzeproblemen zu kämpfen habe.

In den vergangenen Tagen sind zwar einige Berichte aufgekommen, wonach auch der Snapdragon 820 überhitzen soll, aber diese wurden sofort dementiert. Der Snapdragon 820 wird auf vier Kyro-Kerne aus der eigenen Entwicklung setzen. Diese sollen mit bis zu 2,2 GHz arbeiten. Laut ersten Informationen wird der SoC gegenüber dem Vorgänger eine doppelt so hohe Performance zur Verfügung stellen und dabei auch noch die Hälfte der Energie benötigen. Dies wird nicht nur durch die selbst entwickelten Kerne erreicht, sondern auch durch den fortschrittlichen 14-nm-Prozess bei der Herstellung.

Ob der Snapdragon 820 tatsächlich keine Hitzeprobleme bei längerer Volllast besitzt, wird sich jedoch erst nach der offiziellen Verfügbarkeit zeigen. Sobald die ersten Smartphones mit dem neuen SoC im Handel sind, wird der Chip sicherlich auf Herz und Nieren getestet werden und erst dann ist eine endgültige Aussage zur Performance sowie den eventuellen Hitzeproblemen möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 10.03.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1470
bin gespannt auf den soc, um die 810er mach ich n großen bogen und behalte mein s5 noch so lange. bin mal gespannt was an neuen handys kommt. sollte das linup der üblichen verdächtigen bleiben wies ist und nicht wenigstens überall forcetouch verbaut werden wird bei mir endlich mal n iphone. wobei ich den preis für son teil eig irre finde. wir werden sehn
#2
Registriert seit: 15.01.2015

Fregattenkapitän
Beiträge: 2930
ich finde es irre, sich mit einem S5 überhaupt über eine Neuanschaffung Gedanken zu machen ;)
#3
Registriert seit: 09.01.2013
Dortmund
Oberbootsmann
Beiträge: 885
Ich bin auch sehr gespannt, weniger auf die Performance aber umso mehr auf die verlängerte Akkulaufzeit der 2016er Flagships. Die Hitzeprobleme des SD810 spüre ich mit meinem OnePlus Two kaum bis gar nicht, da das Gerät quasi nie voll ausgelastet ist. Wenn man nicht gerade intensiv spielt, sind die Diskussionen über Hitzeprobleme mMn völlig übertrieben. (Beim HTC One M9 ist dies aufgrund des Designs durch aus anders, was aber eben eher HTC in die Schuhe zu schieben ist)
#4
customavatars/avatar35183_1.gif
Registriert seit: 12.02.2006
Korschenbroich
Kapitänleutnant
Beiträge: 1998
Bin erstmal auf den 810er gespannt, der kommt heute bei mir an in Form eines LG G Flex 2. übrigens wird das momentan für ~250€ verscherbelt, find ich recht krass für highend hardware. nur so als Tipp :D aber bin auch gespannt, ob der 820er hält, was hier versprochen wird. Wär ja schon krass. Wobei die Leistung ohnehin niemand braucht.
#5
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3751
Versprecher passiere - so oder so Ähnlich Wird es im Februar heißen.
#6
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Banned
Beiträge: 413
Zitat SideWindeR;24000449
Bin erstmal auf den 810er gespannt, der kommt heute bei mir an in Form eines LG G Flex 2. übrigens wird das momentan für ~250€ verscherbelt, find ich recht krass für highend hardware. nur so als Tipp :D




Dann packe aber auch die letzte Firmware drauf. LG brachte da etliche um die Probleme in den Griff zu bekommen.Die Temp-Probleme sind dann zwar weg, aber auch ca. 20% Leistung.
LG will das Teil ja nicht mehr sehen sonst wäre das in der letzten Zeit nicht wirklich so extrem im Preis gefallen.:stupid:
#7
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2343
Zitat mickythebeagle;24000842
Dann packe aber auch die letzte Firmware drauf. LG brachte da etliche um die Probleme in den Griff zu bekommen.Die Temp-Probleme sind dann zwar weg, aber auch ca. 20% Leistung.
LG will das Teil ja nicht mehr sehen sonst wäre das in der letzten Zeit nicht wirklich so extrem im Preis gefallen.:stupid:


LG Smartphones sinken immer sehr schnell im Preis. Das ist ein Grund wieso ich großer LG Fan bin was Smartphones angeht. Sie werden released mit Top-Hardware und guter Software die sich gegenüber der Konkurrenz keinesfalls verstecken muss jedoch schon nach kurzer Zeit stark im Preis fällt.
#8
Registriert seit: 04.11.2009
Berlin
Bootsmann
Beiträge: 627
Ja weil die Quali bei LG scheiße ist. Kann nur sagen, dass ich mein Nexus 4 in der Garantiezeit ca. 4 Mal umgetauscht habe. 2 Mal Klinkenbuchse defekt, einmal Rückseite gesplittert,während es auf dem Tisch lag und einmal Netzteil defekt. Nie wieder LG.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]