> > > > Pressebild zeigt Microsoft Lumia 550

Pressebild zeigt Microsoft Lumia 550

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Das Lumia 550 soll Microsofts Einsteiger-Smartphone mit dem neuen mobilen Betriebssystem Windows 10 Mobile werden. Inzwischen ist auch das offizielle Pressebild des Smartphones durchgesickert. Als Basis wird beim Design wohl auf das Lumia 630 und 635 zurückgegriffen und als Displaygröße werden anscheinend 4,7 Zoll zur Verfügung stehen. Laut den Gerüchten soll das Lumia 550 eine Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten bieten und dabei von Gorilla Glass 3 vor Kratzern geschützt werden. Angetrieben wird das Gerät angeblich von einem Snapdragon 210 mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von 1,1 GHz. Darüber hinaus soll bei dem Gerät auch LTE zur Verfügung stehen.

Ebenfalls zur Ausstattung zählen wahrscheinlich eine Rückkamera mit 5,0 Megapixeln sowie eine Frontlinse mit 2,0 Megapixeln. Der interne Speicher wird auf 8 GB beziffert, kann jedoch über eine microSD-Karte erweitert werden. Die Akkukapazität soll bei 1.900 mAh liegen. Außerdem soll dieser austauschbar sein.

lumia 55

Wie das Bild zeigt, wird das Lumia 550 wohl in den Farben Weiß und Schwarz in den Handel kommen. Später sollen noch Blau und Rot folgen. Das Gerät wird bereits für den Oktober im Handel erwartet. Der Preis liegt vermutlich bei etwa 120 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar182753_1.gif
Registriert seit: 28.11.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 239
Wenn das zum Einsteiger-Preis kommt (was ich allerdings nicht glaube), dann wäre es echt nicht schlecht.
#2
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2213
Die Lumia 5xx sind Einsteigergeräte. Sieht man durchaus auch am SoC, ein Snapdragon 210 hat in der Mittelklasse nix verloren.
Midrange wird dann das 750.
#3
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1977
Fehlt nur noch ein 450 mit max. 4,3" für max. 99€. :)
#4
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2213
Microsoft setzt auf ein 3er-Lineup, d.h. jeweils ein Gerät für Einsteiger, Mittelklasse und High End.
Das ergibt dann: 550, 750 und 950(XL).
Ergo wird es kein 450 geben. Genauso wenig ein 650 oder 850.

Finde ich gut, weil es das Chaos aus der Nokia-Zeit bereinigt (535 vs 630 z.B.), aber trotzdem gut genug das ganze Spektrum abdeckt.
#5
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 7783
Weiß jemand schon, ob und wann die Geräte dann auch Apps von Android/ios unterstützen werden? Glaube in einer News gelesen zu haben das dies angekündigt wurde, aber erst später nachgereicht werde?

Grundsätzlich mag ich das Win OS lieber als das langweilige von Android, zumal es auch noch chaotisch wirkt, apptechnisch kann es allerdings überhaupt nicht mithalten und einige Apps sind auch noch drastisch beschnitten oder laufen nicht richtig, vor allem im Radbereich...
#6
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2213
Was wirklich angekündigt wurde: Portieren von Apps von iOS/Android nach W10M.
Sideloading von einigen Android-Apps ist bereits möglich, aber das ist nur für Entwickler zum Testen gedacht! Für den Endnutzer wird es immer über den Windows Store gehen.
#7
customavatars/avatar182753_1.gif
Registriert seit: 28.11.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 239
Zitat c137;23916639
Die Lumia 5xx sind Einsteigergeräte. Sieht man durchaus auch am SoC, ein Snapdragon 210 hat in der Mittelklasse nix verloren.
Midrange wird dann das 750.


Das ist mir schon bewusst, ich spreche auch vom Preis. Und ich glaube halt nicht, dass es für ~70€ wie das 530 zu haben sein wird.
Natürlich ist das 530 schon eine Weile auf dem Markt aber auch wenn man davon absieht..
#8
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2213
Ich denke auch, dass die UVP mehr so in Richtung 139€ gehen wird. Aber hey, Straßenpreis ≠ UVP.
#9
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2591
Schönes Teil. Ich tippe auf 99 Euro Straßenpreis.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]