> > > > Honor 7: Die gehobene Mittelklasse startet für 349 Euro

Honor 7: Die gehobene Mittelklasse startet für 349 Euro

Veröffentlicht am: von

honor 7In China hat sich das Honor 7 nur wenige Wochen nach dem Start zu einem Erfolg entwickelt. Nun startet die zu Huawei gehörende Marke mit dem Verkauf in Westeuropa. Angesichts des Gebotenen sowie den unverbindlichen 349 Euro dürfte das Smartphone zu manchen Konkurrenten unter Druck setzen – vermutlich auch das Schwestermodell P8.

Denn mit diesem teilt sich das Honor 7 nicht nur das 5,2 Zoll große Display mit seinen 1.920 x 1.080 Pixeln, sondern auch den Octa-Core-SoC; der im Honor 7 verbaute Kirin 935 taktet lediglich etwas höher als der Kirin 930 des P8. Gegenüber der chinesischen Version weicht das Europa-Modell nur hinsichtlich der unterstützen Mobilfunkbänder ab.

Es bleibt somit bei 3 GB RAM, 16 GB internem Speicher plus microSD-Slot, der Dual-SIM-Funktion, die den gleichzeitigen Betrieb in LTE-Netzen – dank Cat 6 maximal 300 Mbit pro Sekunde im Downstream – erlaubt sowie den Kameras mit 20 Megapixeln auf der Rück- und 8 Megapixeln auf der Vorderseite. Die dazugehörige Applikation gleicht ebenso wie die eingesetzte Oberfläche der des P8; als Unterbau für EMUI 3.1 dient auch beim Honor 7 Android 5.0. Hinzu kommen schnelles WLAN (802.11ac), Blueooth 4.1 und NFC.

Der fest verbaute Akku bietet eine Kapazität von 3.100 mAh sowie eine Fast-Charging-Funktion – Details dazu fehlen aber noch. Eine Art Alleinstellungsmerkal stellt das Reverse Charging dar. Mit dem passenden Kabel kann das Honor 7 so als Power Bar fungieren.

5,2 Zoll, Full HD, Dual-SIM-LTE - aber das Highlight dürfte der Fingerabdrucksensor sein
5,2 Zoll, Full HD, Dual-SIM-LTE - aber das Highlight dürfte der Fingerabdrucksensor sein

Verpackt ist die Technik in ein 143,2 x 71,9 x 8,5 mm großes und 157 g schweres Aluminiumgehäuse. Optisch bewegt sich dieses zwsischen P8 und Ascend Mate 7, auffällig ist neben der durch Saphir-Glas geschützten Kamera der darunter liegeande Fingerabdrucksensor.

Laut Honor handelt es sich dabei um den ersten, der ohne Metallrahmen auskommt. Davon abgesehen soll der Sensor durch die einfache Handhabung und die Bedienmöglichkeiten überzeugen. Denn dieser dient nicht nur zum Entpserren des Smartphones, sondern kann unter anderem auch zum Annehmen von Gesprächen dienen. Eine weitere Hilfestellung ist der seitlich untergebrachte Smart Button, der mit bis zu drei Funktionen belegt warden kann.

Zu gefallen weiß das Honor 7 auf Anhieb. Die Verabeitung der ersten Geräte war tadellos, Display und Leistung zumindest subjektiv überzeugend. Erste Testfotos wirkten konkurrenzfähig, angesichts nicht optimaler Lichtverhältnisse muss diesbzeüglich jedoch ein vollständiger Test abgewartet warden. In diesem wird das Honor 7 auch zeigen müssen, ob Leistung und Laufzeit die Erwartungen erfüllen können.

Das Design greift das Huawei P8 und Ascend Mate 7 auf
Das Design greift das Huawei P8 und Ascend Mate 7 auf

Den Verkauf des neuen Modells hat Honor bereits gestartet, bis Ende August ist das Gerät jedoch lediglich im eigenen Online-Shop vmall.eu erhältlich. Über diesen bietet auch die Mutter Huawei ihre Produkte an. Zu den direkten Konkurrenten dürften aber nicht nur das P8, sondern auch das ASUS ZenFone 2 sowie unter anderem das Samsung Galaxy S5 gehören.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar204464_1.gif
Registriert seit: 23.03.2014

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
So viel Geld hab ich jetzt auch nicht. Es reicht gerade für eins..und das auch erst in nem Monat..student sein heißt leiden D: Ne, leiden jetzt nicht, aber ich glaube man erkennt was gemeint ist.
#11
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Fregattenkapitän
Beiträge: 2568
Zitat Googlespoon;23814211
So viel Geld hab ich jetzt auch nicht. Es reicht gerade für eins..und das auch erst in nem Monat..student sein heißt leiden D: Ne, leiden jetzt nicht, aber ich glaube man erkennt was gemeint ist.


hilft dir das weiter?ASUS Zenfone 2 ZE551ML Test: Viel Smartphone für wenig Geld

Hier das Honor7: http://forum.mobilegeeks.de/smartphones-china-84/huawei-honor-7-depth-review-5-2-jdi-fhd-fingerprint-id-sony-imx230-kirin-935-64bit-3gb-ram-3246/
#12
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Wonfurt
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
will ja nix sagen ,das Jiayu S3 advanced kostet unter 300euro hat auch 3 GB RAM und nen 3300 mAh Akku.Das S4 wurde zurückgezogen und wird überarbeitet.is jetz echt die Frage was holen.
#13
customavatars/avatar20451_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 972
Wobei es aber auch 5,5 Zoll groß ist und gerade dieser kleine Unterschied vielen dann schon wieder zu groß ist. Auch mir geht es so. Mein LG G3 ist mir minimal zu groß und das Honor 7 sollte optimal sein.
#14
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2949
Ansonsten Huawei P8. Wie ich Huawei verstehe, ist das P8 das Flaggschiff. Nur verstehe ich dann nicht, was die Honor-Serie soll. Ist doch eine Submarke, oder? Also keine Modellbezeichnung wie Mate oder Ascend...?! Blickt da jemand durch? Denn das Honor ist nicht viel "schlechter" als das P8, wenn nicht sogar in einzelnen Punkten etwas "besser" (Kameraauflösung [sonst wohl identisch], Fingerabdrucksensor, etc)
#15
Registriert seit: 29.09.2014

Obergefreiter
Beiträge: 113
Meine Güte, bin echt am überlgen ob ich mein altes S3 in Rente schicke, das einzige was mich abhällt ist der fehlende Bildstabilisator ... kann mich nicht entscheiden, grml ...
#16
Registriert seit: 29.09.2014

Obergefreiter
Beiträge: 113
Kennt zufällig jemand den SAR Wert vom Honor 7? 6 war ja echt schon viel, das P8 hingegen ist okay.
#17
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Wonfurt
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
bin mal gespannt.gibt ja 3 Varianten
Mono sim mit 16gb Speicher
Dual sim mit 16gb oder 64gb Speicher, wobei man entscheiden muss 2.SIM oder speicherkarte.

also dualsim mit 64gb für unter 400eu wäre ok.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#18
customavatars/avatar65943_1.gif
Registriert seit: 12.06.2007
Mitteldeutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5355
Zitat 6kbyte;23820282
Kennt zufällig jemand den SAR Wert vom Honor 7? 6 war ja echt schon viel, das P8 hingegen ist okay.


Laut offizieller Seite:
SAR-Wert am Kopf:
1,13 W/kg
SAR-Wert am Körper:
0,52 W/kg
#19
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2949
Anscheinend hat das Honor 7 ggü dem P8 auch eine minimal schnellere CPU, einen noch stärkeren Akku und QuickCharge. Zudem ist es etwas dicker und abgerundeter. Ich muss zugeben, dass P8 ist schon sehr kantig und es war eine Umgewöhnung von meinem alten runden HTC One M8. Ich überlege echt, zu tauschen. P8 gegen Honor 7. Es hat zudem noch Infrarot und der Fingerabdrucksensor kann auch benutzt werden, die Benachrichtigungsleiste runterzuholen - sehr nice...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]