> > > > Viel und wenig Bewegung auf dem Smartphone-Markt

Viel und wenig Bewegung auf dem Smartphone-Markt

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newWer denkt, mit steigenden Temperaturen würden die Neuheiten weniger, der irrt. Denn gleich vier neue Smartphones namhafter Hersteller haben es in den vergangenen fünf Wochen auf die Preislisten der Hersteller geschafft. Auffällig dabei: Alle laufen unter Android, nur eines gehört zur Oberklasse und lediglich die Hälfte ist tatsächlich auch schon lieferbar. In Sachen Preisentwicklung bleiben die Überraschungen dieses Mal aber aus.

Android

Denn der Verfall bei den neuen Flaggschiffen aus den Häusern Samsung, LG und HTC war zu erwarten. Schließlich konnten die unverbindlichen Preisempfehlungen auch von den Vorgängern nicht lange gehalten werden. Für geduldige Verbraucher bedeutet dies: Gegenüber den Käufern der ersten Stunden kann nun bares Geld gespart werden. So ist das Galaxy S6 edge inzwischen für etwa 784 Euro zu haben (minus 6 %), das Galaxy S6 bereits für 615 Euro (minus 10 %). Mit minus 9 % fällt der Einstieg beim G4 ebenfalls spürbar günstiger aus, beim One M9 liegt der Preisverfall hingegen bei nur 5 %. Beide Smartphones sind dementsprechend ab 583 Euro und 634 Euro zu haben.

Einer von vier Neulingen: Das One M8s kostet 489 Euro
Einer von vier Neulingen: Das One M8s kostet 489 Euro

Uneinheitlicher fällt die Entwicklung hingegen bei den direkten Vorgängern aus. Hier machte in den letzten Wochen lediglich das Galaxy S5 einen größeren Sprung – minus 18 % auf 419 Euro – nach unten. Das One M8 und G3 wurden hingegen sogar leicht teurer. Eine weitere Auffälligkeit: Das aktuelle Moto X ist derzeit beim Hersteller günstiger als im restlichen Handel.

Preis aktueller Android-Smartphones

Stand: 19. Juni 2015

784 XX


837 XX
699 XX


0 XX
634 XX


669 XX
615 XX


680 XX
583 XX


643 XX
569 XX


579 XX
489 XX


0 XX
469 XX


478 XX
469 XX


469 XX
469 XX


499 XX
429 XX


415 XX
419 XX


513 XX
381 XX


364 XX
362 XX


360 XX
359 XX


311 XX
334 XX


299 XX
332 XX


330 XX
309 XX


289 XX
237 XX


249 XX
229 XX


229 XX
159 XX


169 XX
129 XX


129 XX
Angaben in Euro (gerundet), untere Reihe zeigt Preis des Vormonats

Erwartet hoch steigen die Neulinge Sony Xperia Z3+ und HTC One M8s mit 699 Euro und 489 Euro ein. Günstiger zu haben sind die frischen Vertreter von Acer – Liquid Jade Z Plus – und Huawei – P8 Lite – mit 229 Euro und 237 Euro.

Windows Phone

Erneut kaum Bewegung hat es bei Windows Phone gegeben. Microsoft Verzicht auf neue Modelle bis zum Start von Windows 10 Mobile zeigt hier deutlich Wirkung. Aber auch die Tatsache, dass andere Anbieter, die angeblich an neuen Geräten arbeiten, noch abwarten, spielt eine große Rolle.

Für das Lumia 830 muss mehr als noch im Mai gezahlt werden - preiswert ist es aber noch immer
Für das Lumia 830 muss mehr als noch im Mai gezahlt werden – preiswert ist es aber noch immer

Entsprechend gingen die Preise in den vergangenen Wochen nur minimal nach oben oder unten. Für das aktuelle Aushängeschild der Plattform, das Lumia 930 werden nach wie vor 369 Euro fällig, das überzeugende Mittelklassemodell Lumia 830 verteuert sich hingegen leicht auf 245 Euro.

Preis aktueller Windows Phone-Smartphones

Stand: 19. Juni 2015

369 XX


369 XX
274 XX


287 XX
245 XX


229 XX
199 XX


199 XX
173 XX


184 XX
139 XX


133 XX
99 XX


98 XX
84 XX


80 XX
70 XX


66 XX
Angaben in Euro (gerundet), untere Reihe zeigt Preis des Vormonats

Gleiches gilt für das Einstiegsmodell Lumia 640, das nun für 139 Euro zu haben ist; das größere Lumia 640 XL bleibt hingegen bei 199 Euro.

iOS

Aber auch bei iOS tat sich zuletzt nur wenig. Die Preisspanne reicht aktuell von 319 Euro für ein iPhone 5c bis hin zu 738 Euro für ein iPhone 6 Plus. Dazwischen sind das iPhone5 s für 542 Euro sowie das iPhone 6 für 669 Euro anzutreffen.

Preis aktueller iOS-Smartphones

Stand: 19. Juni 2015

738 XX


749 XX
669 XX


669 XX
542 XX


549 XX
319 XX


326 XX
Angaben in Euro (gerundet), untere Reihe zeigt Preis des Vormonats

Für ein iPhone müssen 319 bis 738 Euro eingeplant werden
Für ein iPhone müssen 319 bis 738 Euro eingeplant werden

Größere Abwärtsbewegungen dürfte es erst im September geben. Dann soll die nächste Generation vorgestellt und in den Handel gebracht werden.

Vorschau

In den kommenden vier Wochen dürfte sich nur wenig tun. Zwar hat OnePlus die Vorstellung des 2 angekündigt, im freien Handel wird das Smartphone aber nicht auftauchen. Gleiches dürfte auch für die zuletzt gehandelten Neuheiten von Samsung – Galaxy S6 Active und Galaxy S6 Mini – gelten. Einzig das ZenFone 2 dürfte in Kürze das Angebot bereichern.

Alle Preisangaben beziehen sich auf die jeweils günstigste Farb- und Speichervariante.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]