> > > > Facebook Lite: Die schlanke Version des sozialen Netzwerks

Facebook Lite: Die schlanke Version des sozialen Netzwerks

Veröffentlicht am: von

facebookDie originale Facebook-App für Android fordert um die 30 MB Speicherplatz auf dem Smartphone. Deshalb stellte der zuständige Produktmanager Vijay Shankar nun in einem Blog eine abgespeckte Version vor. Mit einer Größe von weniger als 1 MB ist Facebook Lite wesentlich platzsparender. Dadurch sollen sowohl die Installation als auch der Ladevorgang schnell vonstattengehen. Ein Kriterium, das gerade bei einfachen Smartphones einen Pluspunkt darstellt. Außerdem soll die neue Android-App auch bei schlechten Netzwerkverbindungen verlässlich funktionieren und weniger Daten benötigen.

Wie Shankar argumentiert, greifen mehr als eine Milliarde Menschen von ihrem Mobilgerät aus auf Facebook zu – und das mit unterschiedlichen Verbindungsqualitäten. In vielen Gebieten sei das Netzwerk langsam und könne daher nicht alle Funktionen der normalen Android-App bedienen. Hier soll nun Facebook Lite einspringen. Zu Beginn des Jahres liefen daher Tests in Afrika und Südostasien an.

facebooklite
Facebook Lite: Die abgespeckte Version der Facebook-App für Android

Seit gestern ist Facebook Lite offiziell in Asien verfügbar und soll in den kommenden Wochen auch in Teilen Lateinamerikas, Afrikas und Europas herauskommen. Damit bietet die App vor allem in Ländern mit schlecht ausgebautem Kommunikationsnetz eine Anbindung an das weltweit größte soziale Netzwerk.

Die neue App verfügt über die Hauptfunktionen von Facebook, wie beispielsweise den News-Feed, Statusupdates, Fotos und Benachrichtigungen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurde die App bereits über 50.000-mal heruntergeladen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4915
Bei iOS sogar 100MB. Da fragt man sich allen Ernstes, was die da rein gepackt haben.
#2
customavatars/avatar22603_1.gif
Registriert seit: 07.05.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 151
Auf meinem android phone hat sie auch über 100mb verschlungen, ebenso wie übertriebener Datenverbrauch. :stupid:
30mb sind es wohl, wenn man sie frisch installiert hat ^^ :wall:

Ich nutze deshalb schon länger Facebook Lite, wenn man sie bald auch über den Play Store nutzen kann umso besser.

Weiterer riesen Vorteil Lite App imo: Mann braucht nicht den scheiß Messenger um Nachrichten zu schreiben :) :banana:

Dass sie schlechter aussieht und keine videos abspielen kann, damit kann ich absolut leben.

Schade dass sie nicht bekannt geben in welchen Ländern Europas ... naja Android nutzer können sie ja eh schon ganz leicht jetzt nutzen (app von chip oder so runterladen und installieren).
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Facebook ist doch eh am abdanken.

Wer braucht das noch?
#4
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8637
Die Nutzerzahlen steigen weiter, die Quartalszahlen sehen gut aus, niemand in meinem Bekanntenkreis benutzt Google+. Ja, Facebook ist tot.
#5
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
App für die 3. Welt...und wenn FB 2GB belegen würde...who [email protected]€ng cares?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]