> > > > Samsung Galaxy S6 Plus zeigt sich auf erstem Bild

Samsung Galaxy S6 Plus zeigt sich auf erstem Bild

Veröffentlicht am: von

samsungErst vor wenigen Tagen hatten wir berichtet, dass das Samsung Galaxy S6 mini in einem ersten Benchmark aufgetaucht ist, schon taucht ein nächster Ableger des aktuellen Topmodells auf. Diesmal handelt es sich um das Galaxy S6 Plus. Das Gerät soll im Gegensatz zum aktuellen Modell ein größeres Display bieten. Die Gerüchte sprechen von einem 5,5-Zoll-Display, was sich durch das aufgetauchte Bild nur schwer verifizieren lässt. Die Auflösung soll bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten liegen. Wie auf dem Bild zu erkennen, soll die Plus-Variante wie auch die edge-Version auf ein gebogenes Display setzen und an beiden Rändern abgerundet sein.

samsung s6 plus

Im Gegensatz zum Galaxy S6 soll die Plus-Variante jedoch nicht von einem Exynos 7420 aus dem Hause Samsung angetrieben werden, sondern auf den Snapdragon 808 von Qualcomm zurückgreifen. Unterstützt werden soll der SoC von einem 3,0 GB großen Arbeitsspeicher, während der interne Speicher auf 32 GB beziffert wird. Darüber hinaus soll eine Rückkamera mit 16 Megapixeln zur Ausstattung zählen sowie eine Frontkamera mit 5,0 Megapixeln.

Ob das Samsung Galaxy S6 Plus tatsächlich so im Handel erscheinen wird, wird sich erst noch zeigen müssen. Bis dahin sind die Gerüchte mit großer Vorsicht zu genießen.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar69723_1.gif
Registriert seit: 03.08.2007

[online]-Redakteur
Beiträge: 1731
Danke für den Hinweis, mein Fehler. Ist korrigiert.
#3
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
"sondern auf den etwas Snapdragon 808 zurückgreifen"

Die zweite Satzhälfte bitte auch.
#4
Registriert seit: 22.11.2006
Giessen
Leutnant zur See
Beiträge: 1054
Ist der 808 nicht nominell langsamer als der eigene Exynos?
#5
Registriert seit: 21.04.2013

Banned
Beiträge: 2070
Zitat Schwarzie;23550663
Ist der 808 nicht nominell langsamer als der eigene Exynos?


Deutlich

LG G4 review: Sharp and shooter - page 5 - GSMArena.com
#6
Registriert seit: 22.11.2006
Giessen
Leutnant zur See
Beiträge: 1054
Und ich nehme mal an dieses S6 Plus wird genauso wie das S6 ein Optik Phone und kein Use Phone sein, sprich keinen austauschbaren Akku und auch keinen SD Cardslot haben.
#7
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4933
...und wahrscheinlich auch noch trotz schwächerem SoC mehr kosten.
#8
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5805
Ich finde die idee mit S6 Plus gut, ich habe z.B. ein Note 4 nutze aber das S-Pen fast garnicht

Nur frage ich mich warum S6 Plus nur als Edge-Version kommt :hmm:
#9
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13964
Zitat Schwarzie;23551458
Und ich nehme mal an dieses S6 Plus wird genauso wie das S6 ein Optik Phone und kein Use Phone sein, sprich keinen austauschbaren Akku und auch keinen SD Cardslot haben.


Dann sind Apple Phones ja auch nur Optik Phones ;).
#10
Registriert seit: 12.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 664
Was kann das tolle S6 Plus denn so schönes was mein Altes S2 nicht kann?

Ich kann und habe sogar schon einmal mein Akku Gewechselt, Tausche öfter mal die SD Karte.
Kann eurer S6 das auch?

Finde das es bei neuen Handy bald mehr Rückschritte gibt als nach vorne.

Igendwan was damals normal wahr wird der Karten SD Slot wider als Weltneuheit vorgestellt XDD

Ihr mit eurem Handy-Wahn.
#11
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5805
Dann kannst du auch doch dein S2 behalten wenn du glücklich bist, ich habe das mit dem wechselbaren Akku und SD-Karte hype eh nie verstanden. Nutze ungefähr seit 15 Jahren Handy und habe kein einziges mal ein Akku tauschen müssen und 32 GB internen Speicher habe ich auch noch nie voll bekommen

Was ein S6 gegenüber einem S2 kann ist schon eine Menge Holz
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]