> > > > Samsung Galaxy S6 Plus zeigt sich auf erstem Bild

Samsung Galaxy S6 Plus zeigt sich auf erstem Bild

Veröffentlicht am: von

samsungErst vor wenigen Tagen hatten wir berichtet, dass das Samsung Galaxy S6 mini in einem ersten Benchmark aufgetaucht ist, schon taucht ein nächster Ableger des aktuellen Topmodells auf. Diesmal handelt es sich um das Galaxy S6 Plus. Das Gerät soll im Gegensatz zum aktuellen Modell ein größeres Display bieten. Die Gerüchte sprechen von einem 5,5-Zoll-Display, was sich durch das aufgetauchte Bild nur schwer verifizieren lässt. Die Auflösung soll bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten liegen. Wie auf dem Bild zu erkennen, soll die Plus-Variante wie auch die edge-Version auf ein gebogenes Display setzen und an beiden Rändern abgerundet sein.

samsung s6 plus

Im Gegensatz zum Galaxy S6 soll die Plus-Variante jedoch nicht von einem Exynos 7420 aus dem Hause Samsung angetrieben werden, sondern auf den Snapdragon 808 von Qualcomm zurückgreifen. Unterstützt werden soll der SoC von einem 3,0 GB großen Arbeitsspeicher, während der interne Speicher auf 32 GB beziffert wird. Darüber hinaus soll eine Rückkamera mit 16 Megapixeln zur Ausstattung zählen sowie eine Frontkamera mit 5,0 Megapixeln.

Ob das Samsung Galaxy S6 Plus tatsächlich so im Handel erscheinen wird, wird sich erst noch zeigen müssen. Bis dahin sind die Gerüchte mit großer Vorsicht zu genießen.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar69723_1.gif
Registriert seit: 03.08.2007

[online]-Redakteur
Beiträge: 1731
Danke für den Hinweis, mein Fehler. Ist korrigiert.
#3
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1061
"sondern auf den etwas Snapdragon 808 zurückgreifen"

Die zweite Satzhälfte bitte auch.
#4
Registriert seit: 22.11.2006
Giessen
Oberbootsmann
Beiträge: 995
Ist der 808 nicht nominell langsamer als der eigene Exynos?
#5
Registriert seit: 21.04.2013

Banned
Beiträge: 2070
Zitat Schwarzie;23550663
Ist der 808 nicht nominell langsamer als der eigene Exynos?


Deutlich

LG G4 review: Sharp and shooter - page 5 - GSMArena.com
#6
Registriert seit: 22.11.2006
Giessen
Oberbootsmann
Beiträge: 995
Und ich nehme mal an dieses S6 Plus wird genauso wie das S6 ein Optik Phone und kein Use Phone sein, sprich keinen austauschbaren Akku und auch keinen SD Cardslot haben.
#7
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4395
...und wahrscheinlich auch noch trotz schwächerem SoC mehr kosten.
#8
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5511
Ich finde die idee mit S6 Plus gut, ich habe z.B. ein Note 4 nutze aber das S-Pen fast garnicht

Nur frage ich mich warum S6 Plus nur als Edge-Version kommt :hmm:
#9
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13964
Zitat Schwarzie;23551458
Und ich nehme mal an dieses S6 Plus wird genauso wie das S6 ein Optik Phone und kein Use Phone sein, sprich keinen austauschbaren Akku und auch keinen SD Cardslot haben.


Dann sind Apple Phones ja auch nur Optik Phones ;).
#10
Registriert seit: 12.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 664
Was kann das tolle S6 Plus denn so schönes was mein Altes S2 nicht kann?

Ich kann und habe sogar schon einmal mein Akku Gewechselt, Tausche öfter mal die SD Karte.
Kann eurer S6 das auch?

Finde das es bei neuen Handy bald mehr Rückschritte gibt als nach vorne.

Igendwan was damals normal wahr wird der Karten SD Slot wider als Weltneuheit vorgestellt XDD

Ihr mit eurem Handy-Wahn.
#11
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5511
Dann kannst du auch doch dein S2 behalten wenn du glücklich bist, ich habe das mit dem wechselbaren Akku und SD-Karte hype eh nie verstanden. Nutze ungefähr seit 15 Jahren Handy und habe kein einziges mal ein Akku tauschen müssen und 32 GB internen Speicher habe ich auch noch nie voll bekommen

Was ein S6 gegenüber einem S2 kann ist schon eine Menge Holz
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]