> > > > Mobile Telefonie überholt das traditionelle Festnetz

Mobile Telefonie überholt das traditionelle Festnetz

Veröffentlicht am: von

Telefon LogoMittlerweile hat die mobile Telefonie das traditionelle Festnetz überholt. Etwa 94 Prozent der deutschen Familien besitzen mindestens einen Mobilfunkanschluss wohingegen es in 92 Prozent der deutschen Haushalte einen Festnetzanschluss gibt. Der Grund hierfür dürfte einleuchtend sein: Technikbedingt ist man mit dem Mobilfunkanschluss viel flexibler, die Verträge lassen sich teilweise monatlich kündigen und es gibt Prepaidangebote en masse.

Vor zehn Jahren, also im Jahre 2005 sah die Welt noch ganz anders aus. Gerade als UMTS seinen Durchbruch in Deutschland gelang, waren nur 74 Prozent der deutschen Familien über einen Mobilfunkanschluss erreichbar. Der klassische Festnetzanschluss wird immer unattraktiver. Zwar gibt es mittlerweile etliche VoIP-Anbieter die es erlauben auch mobil über seine Festnetznummer erreichbar zu sein und diese auch dynamisch verschiedenen Standorten zuzuweisen, doch in Zeiten von All-Net-Flatrates ist das Mobiltelefon praktischer.

Telekomo

Was die Sprachqualität angeht tun sich beide Technologien mittlerweile nicht mehr viel. Beispielsweise gibt es bei der Telekom sowohl HD-Voice im Mobilfunk (über AMR-WB) als auch im Festnetz (über G.722). Damit die HD-Telefonie zwischen beiden Netzen stattfinden kann gibt es bestimmte Wandler im Kernnetz der Telekom. Apropos HD-Telefonie: Das klassische Festnetz in Form von analogen oder ISDN-Anschlüssen stirbt langsam aus.

Heutzutage werden kaum noch Anschlüsse über die alten Technologien geschaltet. Das Produkt der Wahl lautet fast immer: Voice over IP.

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 06.04.2003
Bremen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1428
Ja ja darmals war ich noch jung,
nutze erst seid Juni 1997 ein Mobiltelefon bevorzuge das D1 Netz :) finde aber das Festnetz viel wichtiger !

[ATTACH=CONFIG]323273[/ATTACH]

klein
#2
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3257
Zitat klein;23478243
finde aber das Festnetz viel wichtiger !


Geschäftlich ja, privat könnte ich komplett darauf verzichten.
#3
Registriert seit: 06.04.2003
Bremen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1428
Natürlich Privat,
plane jetzt grade mir so ein modernes Smartphone (bis 100 Euro) zukaufen habe dafür den Congstar Smart S Flex Tarif gewählt !

Aber was viel wichtiger ist,
es soll auch ein neues Festnetztelefon werden habe das Gigaset S850A GO in der engeren Wahl :)

klein
#4
customavatars/avatar169486_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012
München/Schwabing
Kapitänleutnant
Beiträge: 1606
Abgesehen von meinen Eltern kenn ich kaum noch wen der ein Festnetztelefon hat, wozu auch, telefonieren mitm Handy ist nicht mehr so teuer wie früher und Smartphones sind einfach viel praktischer.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]