> > > > Nächstes Google Nexus offenbar doch von Huawei

Nächstes Google Nexus offenbar doch von Huawei

Veröffentlicht am: von

HuaweiDie Gerüchteküche sprach in der Vergangenheit schon mehrmals davon, dass das kommende Google Nexus von Huawei gebaut werden soll. Diese Gerüchte scheinen sich nun langsam zu bestätigen, denn inzwischen sind schon die ersten technischen Details des Geräts aufgetaucht. Demnach soll das kommende Nexus mit einem 5,7-Zoll-Display ausgestattet sein und mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auflösen. Der Zulieferer des Displays soll Samsung sein und somit würde Huwaei ein OLED-Panel verbauen. Angetrieben werden soll das Smartphone von einem Snapdragon 810 von Qualcomm.

Dies wäre sicherlich eine kleine Überraschung, da Huawei mit seinem Kirin-SoC eigentlich einen eigenen Prozessor im Sortiment hat. Der Zukauf von einem externen Chiphersteller ist jedoch sicherlich auf eine Entscheidung von Google zurückzuführen. Schließlich soll Huawei das Smartphone nur entwickeln und bauen, die letzte Entscheidung bei den einzelnen Komponenten hat jedoch mit Sicherheit Google selbst.

Weitere Details zum nächsten Nexus sind leider aktuell noch nicht bekannt. Auch gibt es keine Informationen zu einem möglichen Verkaufsstart. Ebenfalls wurde der Preis noch nicht verraten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6515
Mit der Größe wird es sich sicherlich so toll verkaufen wie das Nexus 6... :D
#2
customavatars/avatar168325_1.gif
Registriert seit: 16.01.2012
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2071
Weiß auch nicht, was sich google jetzt bei der Größe der Geräte immer denkt -.- Naja soll mir egal sein, ich bin wieder von Android weg!
#3
Registriert seit: 15.09.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1153
Ich war letztens beim Arzt. Im Wartezimmer haben ALLE Leute mit Handys gespielt. Von Jugendlichen bis zu 50+. Und da hatte niemand ein kleines Handy. Alle mindestens 5 Zoll.
Ich hab mal durchgeschaut und war überrascht.
#4
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1068
Ist doch klar, es gibt ja auch keine wirkliche gut verarbeiteten Smartphones < 4,7" mehr... Das sind dann alles Plastikschleudern mit viel zu schlechten Displays (kack Auflösung)...

Wie gerne würde ich ein Z3 in 4.3" haben.... Aber das Compact hat dann schon wieder nen Plastikrahmen etc... Und Sony macht da schon die geringsten Kompromisse...
#5
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Banned
Beiträge: 17003
Mich würde eher mal ein neues Nexus 7 Tablet interessieren
#6
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Leutnant zur See
Beiträge: 1223
oder ein Nexus 10, unseres ist doch so langsam allmählich betagt.
#7
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2171
Zitat timo82;23468452
Ich war letztens beim Arzt. Im Wartezimmer haben ALLE Leute mit Handys gespielt. Von Jugendlichen bis zu 50+. Und da hatte niemand ein kleines Handy. Alle mindestens 5 Zoll.
Ich hab mal durchgeschaut und war überrascht.



Wieso auch? Was is der Vorteil? Handlicher? Ich kann mein 5,2" großes Gerät für einfache Dinge wie kurz Uhr checken oder Nachrichten lesen locker mit einer Hand bedienen. Wenn ich mehr mache benutzte ich so oder so beide Hände. Und da ist es egal ob das Smartphone nun 5 oder 4" hat. War auch schon bei den ganzen IPhone Nutzern so. Einer der größten Pluspunkte war für die die geringe Größe das es bedienbar ist mit einer Hand, im Endeffekt haben es doch mehr als 90% mit Zwei Händen bedient wenn es etwas länger dauerte..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]