> > > > Nächstes Google Nexus offenbar doch von Huawei

Nächstes Google Nexus offenbar doch von Huawei

Veröffentlicht am: von

HuaweiDie Gerüchteküche sprach in der Vergangenheit schon mehrmals davon, dass das kommende Google Nexus von Huawei gebaut werden soll. Diese Gerüchte scheinen sich nun langsam zu bestätigen, denn inzwischen sind schon die ersten technischen Details des Geräts aufgetaucht. Demnach soll das kommende Nexus mit einem 5,7-Zoll-Display ausgestattet sein und mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auflösen. Der Zulieferer des Displays soll Samsung sein und somit würde Huwaei ein OLED-Panel verbauen. Angetrieben werden soll das Smartphone von einem Snapdragon 810 von Qualcomm.

Dies wäre sicherlich eine kleine Überraschung, da Huawei mit seinem Kirin-SoC eigentlich einen eigenen Prozessor im Sortiment hat. Der Zukauf von einem externen Chiphersteller ist jedoch sicherlich auf eine Entscheidung von Google zurückzuführen. Schließlich soll Huawei das Smartphone nur entwickeln und bauen, die letzte Entscheidung bei den einzelnen Komponenten hat jedoch mit Sicherheit Google selbst.

Weitere Details zum nächsten Nexus sind leider aktuell noch nicht bekannt. Auch gibt es keine Informationen zu einem möglichen Verkaufsstart. Ebenfalls wurde der Preis noch nicht verraten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7625
Mit der Größe wird es sich sicherlich so toll verkaufen wie das Nexus 6... :D
#2
customavatars/avatar168325_1.gif
Registriert seit: 16.01.2012
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2482
Weiß auch nicht, was sich google jetzt bei der Größe der Geräte immer denkt -.- Naja soll mir egal sein, ich bin wieder von Android weg!
#3
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1727
Ich war letztens beim Arzt. Im Wartezimmer haben ALLE Leute mit Handys gespielt. Von Jugendlichen bis zu 50+. Und da hatte niemand ein kleines Handy. Alle mindestens 5 Zoll.
Ich hab mal durchgeschaut und war überrascht.
#4
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1254
Ist doch klar, es gibt ja auch keine wirkliche gut verarbeiteten Smartphones < 4,7" mehr... Das sind dann alles Plastikschleudern mit viel zu schlechten Displays (kack Auflösung)...

Wie gerne würde ich ein Z3 in 4.3" haben.... Aber das Compact hat dann schon wieder nen Plastikrahmen etc... Und Sony macht da schon die geringsten Kompromisse...
#5
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18777
Mich würde eher mal ein neues Nexus 7 Tablet interessieren
#6
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1410
oder ein Nexus 10, unseres ist doch so langsam allmählich betagt.
#7
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2347
Zitat timo82;23468452
Ich war letztens beim Arzt. Im Wartezimmer haben ALLE Leute mit Handys gespielt. Von Jugendlichen bis zu 50+. Und da hatte niemand ein kleines Handy. Alle mindestens 5 Zoll.
Ich hab mal durchgeschaut und war überrascht.



Wieso auch? Was is der Vorteil? Handlicher? Ich kann mein 5,2" großes Gerät für einfache Dinge wie kurz Uhr checken oder Nachrichten lesen locker mit einer Hand bedienen. Wenn ich mehr mache benutzte ich so oder so beide Hände. Und da ist es egal ob das Smartphone nun 5 oder 4" hat. War auch schon bei den ganzen IPhone Nutzern so. Einer der größten Pluspunkte war für die die geringe Größe das es bedienbar ist mit einer Hand, im Endeffekt haben es doch mehr als 90% mit Zwei Händen bedient wenn es etwas länger dauerte..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]