> > > > Samsung verbaut beim Galaxy S6 verschiedene Kamerasensoren

Samsung verbaut beim Galaxy S6 verschiedene Kamerasensoren

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Das südkoreanische Unternehmen Samsung hat während der Vorstellung des Galaxy S6 und S6 edge besonders die Qualität der verbauten Kamera hervorgehoben. Das Smartphone sei laut Hersteller mit einem der besten Sensoren ausgestattet und stelle damit eine hochwertige Bildqualität zur Verfügung. Wie nun jedoch bekannt wurde, soll Samsung bei seinem Flaggschiff zwei verschiedene Sensoren verbauen. Neben dem bereits bekannten Sony IMX240, kommt laut Nutzerberichten auch ein ISOCELL-Sensor direkt aus der Produktion von Samsung zum Einsatz. Da die meisten Hersteller verschiedene Bauteile in ihre Geräte integrieren, ist dies eigentlich sicherlich nicht weiter erwähnenswert. Jedoch sollen die Sensoren von beiden Herstellern auch eine unterschiedliche Bildqualität liefern. Während der Sony-Sensor eine höhere Qualität aufweisen soll, soll der Samsung-Sensor etwas schlechtere Ergebnisse abliefern.

Besitzer einer Samsung Galaxy S6 und S6 edge können die verbauten Sensor im Service-Menü herausfinden. Entweder wird der Sony IMX240 oder das Samsung ISOCELL dort angegeben. Nach welchen Kriterien Samsung entscheidet, welcher Sensor verbaut wird, ist bisher unbekannt. Es könnte sich dabei um regionale Veränderungen handeln oder auch welcher Sensor bei der Produktion gerade auf Lager ist.

samsung sensor s6 787