> > > > MediaTek plant SoC mit zehn Kernen

MediaTek plant SoC mit zehn Kernen

Veröffentlicht am: von

mediatek 2013In aktuellen Smartphones und Tablets sind meist leistungsstarke SoCs zu finden und die Entwicklung der Chips scheint noch lange nicht am Ende angekommen zu sein. MediaTek meldet nun, dass der kommende SoC „Heliox X20“ auf insgesamt zehn Rechenkerne zurückgreifen soll. Die Massenproduktion sei für das dritte Quartal 2015 geplant, womit der Hersteller auf den aktuellen 20-nm-Prozess von TSMC zurückgreifen würde. Die Kontrahenten wie zum Beispiel Qualcomm hingegen wollen die Anzahl der Rechenkerne erst mit der Einführung des 10-nm-Prozesses erhöhen. Dieser Produktionsprozess wird jedoch nicht so schnell für die Massenproduktion zur Verfügung stehen. Somit wird MediaTek wohl vorerst als einziger Chipentwickler einen SoC im Portfolio haben, der mit zehn Rechenkernen ausgestattet ist.  

Die Leistung des Chips soll etwa 40 % höher ausfallen als dies bei den 8-Kern-SoCs aus dem eignen Haus ist. Details zur verbauten Grafikeinheit sind hingegen noch unbekannt. Weitere Informationen sollen jedoch in den kommenden Wochen folgen.