> > > > Roadmap zeigt Pläne für kommende ARM-SoCs

Roadmap zeigt Pläne für kommende ARM-SoCs

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

arm logoDie meisten SoCs in Smartphones und Tablets nutzen als Basis die Architektur des Chipentwicklers ARM. Wie eine Roadmap nun zeigt, plant das Unternehmen unter den Codenamen "Ares", "Prometheus", "Artemis", "Ananke" und "Mercury" neue Architekturen zu entwickeln. Die aktuellen High-End-Kerne Cortex-A72 sollen demnach von "Ares" abgelöst werden. Der Chip soll dabei im 10-nm-Prozess gefertigt werden und pro Kern einen Verbrauch von 1,0 bis 1,2 Watt besitzen. Über die Leistung gibt es bisher noch keine Informationen, jedoch soll "Ares" vor allem in Tablets eingesetzt werden und somit eine höhere Leistung bieten als ein SoC für den Smartphone-Bereich.

Im Smartphone-Bereich werden auf die Cortex-A57-Kerne der SoC "Prometheus" folgen. Dieser soll je Kern einen Verbrauch zwischen 600 bis 750 mWatt aufweisen und ebenfalls im 10-nm-Prozess hergestellt werden. Da dieser Prozess bisher bei noch keinem Chiphersteller zur Verfügung steht, werden die High-End-SoCs für den Tablet- und Smartphone-Bereich auch nicht so schnell in den Geräten zu finden sein.

arm raodmap 5487

Im Einstiegs- und Mittelklasse-Bereich hingegen wird ARM auf den aktuellen 16-nm-Prozess setzen und somit wäre eine Produktion der neuen "Artemis"-Architektur bereits heute möglich. Der Verbrauch pro Kern wird zwischen 600 und 750 mWatt angegeben. 

Die kleinen Chips Cortex-A53 werden von "Ananke" abgelöst und besitzen dabei einen Verbrauch von 100 bis 250 mWatt. "Mercury" hingegen wird sogar lediglich 50 bis 150 mWatt verbrauchen und soll bei Wearables wie Smartwatches eingesetzt werden. Beide Architekturen können auf die big.LITTLE-Technik zurückgreifen und damit ist eine Kombination mit High-End-Kernen möglich. Die kleineren Rechenkerne würden dann weniger aufwendige Berechnung bei einem geringen Stromverbrauch übernehmen.

Wann die einzelnen neuen Architekturen fertiggestellt sind, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Jedoch zeigt sich, dass auch in Zukunft noch leistungsfähigere SoC mit gleichzeitig weniger Verbrauch geplant und entwickelt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]