> > > > HTC verbessert Kamera des One M9 per Software-Update

HTC verbessert Kamera des One M9 per Software-Update

Veröffentlicht am: von

htc 2013HTC hat mit der Auslieferung eines Firmware-Updates begonnen, das sich nach aktuellem Stand lediglich um die Leistung der Hauptkamera dreht. Laut Phandroid sind nach der Installation deutliche Qualitätssteigerungen erkennbar.

Die auf der Seite veröffentlichten Vergleichsaufnahmen zeigen Fortschritte in Sachen Farbe, Schärfe und Detailgrad. Insgesamt wirken die nach dem Aufspielen des Updates angefertigten Aufnahmen weniger verwaschen, ein direkter Vergleich mit anderen Smartphones fehlt allerdings. Zudem wird darauf hingewiesen, dass die äußeren Bedingungen nicht optimal gewesen seien und sich die Helligkeitverhältnisse zwischen den jeweiligen Aufnahmen verändert hätten - zwischen dem ersten und zweiten Durchgang soll etwa eine halbe Stunde liegen. Wie weiter berichtet wird, soll die neue Software auch für ein schnelleres und vor allem zuverlässigeres Scharfstellen sorgen.

Per Software soll die Kamera des One M9 verbessert werden
Per Software soll die Kamera des One M9 verbessert werden

Vor allem letzteres fiel im Test des One M9 bei Aufnahmen in Dunkelheit negativ auf. Aber auch in anderen Punkten musste sich das HTC-Smartphone dem Samsung Galaxy S6 geschlagen geben, unter anderem kritisierten wir den schlechteren Detailgrad der Fotos sowie die teils blassen Farben.

Wann genau das Update auch hierzulande ausgerollt wird, ist noch unbekannt, auf Nachfrage konnte HTC Deutschland bislang keine Informationen preisgeben. Das One M9 ist nicht das erste Smartphone der Taiwaner, bei dessen Kamera per Update nachgebessert wird. So erhielten auch die beiden Vorgänger frische Software, um die Qualität anzuheben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7807
Ich denke dir Kamera ist deutlich besser, wie man evtl. von den ganzen Reviews sonst erwarten würde. Nur ist es halt für ein Flagschiff unzureichend. HTC hätte lieber was mit 12-16MP und dafür oIS verbauen sollen (so wie auch Samsung).
Über den Standby Knopf reden wir mal nicht - wieso die nicht die Lautstärke Buttons links verbaut haben und den weiter oben erschließt sich mir nicht..^^'
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]