> > > > Bitkom: 44 Millionen Deutsche nutzen ein Smartphone

Bitkom: 44 Millionen Deutsche nutzen ein Smartphone

Veröffentlicht am: von

bitkomIn Deutschland nutzen sechs von zehn Bundesbürger ab 14 Jahren ein Smartphone. Das entspricht etwa 63 Prozent der deutschen Bevölkerung bzw. 44 Millionen Menschen. Zu diesem Ergebnis kommt nun eine Umfrage, die im Auftrag des IT-Branchenverbandes Bitkom durchgeführt wurde. Befragt wurden im Februar in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungs-Institut Aris 1.013 Personen ab 14 Jahren, darunter 642 Smartphone-Nutzer. Damit ist die Zahl der Smartphone-Nutzer in Deutschland innerhalb der letzten sechs Monate weiter angestiegen. Vor einem halben Jahr nutzten noch rund 42 Millionen Bundesbürger ein solches Gerät.

Ein Großteil der Smartphone-Nutzer setzt sein Gerät natürlich nicht nur für die Standardfunktionen wie dem Telefonieren oder dem Schreiben von SMS ein. Acht von zehn Smartphone-Nutzern oder 83 Prozent nutzen auch den Kalender, während etwa 70 Prozent der Befragten über das mobile Internet auf soziale Netzwerke zugreifen. 68 Prozent hören mit ihrem Smartphone Musik, 67 Prozent lesen Nachrichten im Internet und 64 Prozent spielen gerne mal ein Spiel auf ihrem Smartphone. Immerhin 58 Prozent starten mit ihrem Mobiltelefon in den Tag, indem sie sich über die Weckfunktion wecken lassen.

71 Prozent geben an, Kurznachrichtendienste zu nutzen. Mit 98 und 93 Prozent nutzen die meisten Smartphone-Besitzer ihr Gerät vor allem aber auch zum Fotos-Schießen und zum Surfen im Internet. Etwas mehr als die Hälfte soll über ihr Mobilgerät E-Mails schreiben oder zumindest lesen. Etwas weniger schauen Videos auf dem Smartphone. E-Books oder E-Paper liest fast ein Viertel der Nutzer.

bitkom smartphone nutzung deutschland feb15 k
Die Smartphone-Nutzung hat in Deutschland weiter zugelegt.

Auch die Smartphone-Nutzer ab 65 Jahren sollen ihr Gerät nicht mehr nur zum Telefonieren benutzen. Sie surfen ebenfalls immer häufiger mit ihrem Smartphone durch das Internet oder laden sich zusätzliche Apps herunter. Der Trend zu größeren Bildschirmen und die steigende Bedienungsfreundlichkeit sollen laut Bitkom mit ihren Teil dazu beitragen. Laut Johannes Weicksel vom Verband sei das Smartphone „zum digitalen Alleskönner im Alltag avanciert“ und ersetze „dabei eine Vielzahl von Geräten, die zuvor notwendig waren, wie zum Beispiel die Digicam oder den Wecker“. Dies sei seiner Meinung nach aber erst der Anfang, denn künftig könne man auch mit seinem Smartphone bezahlen, sich ausweisen oder aber auf seine elektronische Gesundheitskarte zugreifen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 23.01.2008
Siegen
Leutnant zur See
Beiträge: 1051
Wow- muss das ein Gedränge sein wenn 44 Millionen Bürger sich um EIN Smartphone kloppen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]