> > > > Sony wird bei seinen Smartphone mehr auf MediaTek-SoCs setzen

Sony wird bei seinen Smartphone mehr auf MediaTek-SoCs setzen

Veröffentlicht am: von

sonyMediaTek hat sich mit seinen SoCs in den letzten Jahren immer stärker auf dem Markt etablieren können und liefert die Prozessoren inzwischen an viele verschiedene Hersteller. Wie nun DigiTimes durch Zulieferer erfahren haben möchte, wird Sony zukünftig vermehrt auf Prozessoren aus dem Hause MediaTek zurückgreifen.

Zwar sollen nicht die High-End-Smartphone mit den Chips des asiatischen Herstellers bestückt werden, aber in der Einsteiger- und Mittelklasse sollen die Prozessoren vermehrt verbaut werden. Sony erhofft sich durch diesen Schritt eine Steigerung des Gewinns bei den einzelnen Geräten, denn die Einkaufspreise für MediaTek-SoCs sollen niedriger sein als dies beim direkten Kontrahenten Qualcomm der Fall ist.

Schon beim aktuellen Xperia E4 setzt Sony auf den Quad-Core-Chip MT6582. Zukünftig werden auch Smartphone mit einem Octa-Prozessor im Einsteiger- und Mittelklassebereich von Sony im Handel zu finden sein. Konkrete Geräte hat Sony noch nicht angekündigt, aber dies dürfte sich innerhalb der nächsten Wochen und Monate ändern.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (16)

#7
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Zitat xenix;23179753
Ja,Ja der liebe Gewinn, lieber ein 08/15 chip einbauen und den preis noch mal anheben statt Handy preislich anzupassen.
Sony ihr vergesst wohl schnell das es 100te von Seiten gibt die eure Handys testen und wenn ihr mist zusammen schraubt kauft es auch niemand. Die zeiten sind vorbei wo SONY das aushängeschild schlecht hin war. Es gibt auch sehr gute andere Hersteller die sich nicht nur auf ein Firmennamen ausruhen.


Alles Schwachsinn. Ich hab auch nen Beweis! Guck dir mal die Verkaufszahlen von Samsung an :D

Die Leute kaufen Schrott trotzdem, die meisten lesen keine Tests.


BTT: Puh, fast nen Herzinfarkt bekommen, bevor ich das mit dem außer bei High-End gelesen habe :D
#8
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2188
Was ist denn bitte an Mediatek so schlecht?? Kann mir das mal jemand erklären? Mein Asus Memopad mit Mediatek-SoC läuft schon seit fast 2 Jahren ohne zu murren. Würde jederzeit wieder zu MT greifen.
#9
Registriert seit: 05.12.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3669
Zitat 3-De-Ef-Iks;23183167
Was ist denn bitte an Mediatek so schlecht?? Kann mir das mal jemand erklären? Mein Asus Memopad mit Mediatek-SoC läuft schon seit fast 2 Jahren ohne zu murren. Würde jederzeit wieder zu MT greifen.

Glaube gelesen zu haben, dass MTKs schlechter "rootbar" seien als Snapdragons.
#10
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Eines der Nexus-Geräte bekommt keine Updates mehr, weil Mediatek keine Treiber bereitstellt, noch Fragen? :D
#11
Registriert seit: 25.10.2014

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Zitat Snake7;23180117
WENN Sony soviel Miese machen würde, würden sie kjeine SP bauen. Das müsstest auch du mitbekommen... .


Meinst also so wie MS ? :fresse:
Das man erstmal mieße einfährt bevor es ins Positive (hoffentlich) geht, sollte keine Überraschung sein wenn man in einen belebten Markt einsteigt... Das müsstest auch du mitbekommen.

@Yaki

Na auch das ist nicht MediaTek ganz alleine.
Ich erinnere mich noch gern an das One S mit seinen verschiedenen Ausführungen, wo das eine , mangels Treiber, auch keine Updates mehr erhalten hat. Und da war ein Snapdragon drin ;)

HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher - NETZWELT


-----------------

Ich bin kein Freund von MedaTek, und verziehe bei solchen News auch erstmal das Gesicht und bin froh das es nicht die Top Modelle betrifft (wäre ja auch ein Witz)
Aber bei günstigen einsteiger Geräten sollte man auch nicht erwarten Top Hardware zu erhalten, daher sollte man das eher etwas differenzierter sehen...

Wer wirklich sicher gehen will sollte sich in dem "Billig/ Einsteiger" Sigment eh - meiner Meinung nach - ein WP holen.
Die Leute die so ein günstiges Smartphone kaufen werden meist auch nicht "DIE" Ansprüche haben und mehr außer Whatsapp / Facebook und Co wohl nicht machen.
Da WP gegenüber Android in diesem Billig Segment den sagenhaften Vorteil hat das wirklich jedes Gerät mit den Standard Anforderungen flüssig läuft.

Während es bei Android in dem Billig/Einsteiger Segment schon seit Jahren Ruckelorgien gibt bei kleinsten Sachen.

Kann man glauben oder auch nicht. Ist mir ziemlich wurst.

Oft genug erlebt, oft genug getestet, und oft genug gesehen ;)
#12
Registriert seit: 19.04.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2627
Also in meinem China Phablet (Note 3 Klon) läuft auch so ein MediaTek "8 Core" :rolleyes: CPU, rooten war auch kein Problem (ging sogar per App ohne Custom Recovery) und für Surfen, Videos, Spiele und Co. vollkommen ausreichend, sehe das jetzt nicht so Negativ wenn MTK SoC verbaut werden, außerdem ist der Snapdragon in meinem Z1 compact so was von übertrieben, wofür soviel Power bitte? :fresse:
#13
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat AG1M;23186162
[...] außerdem ist der Snapdragon in meinem Z1 compact so was von übertrieben, wofür soviel Power bitte? :fresse:


Du hast den Sinn der Zx Compact Serie auch nicht verstanden...
#14
Registriert seit: 19.04.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2627
Ich glaube du hast den Kern meiner Aussage nicht verstanden. :rolleyes: Ich hätte da auch ein anderes Smartphone mit übertrieben SoC aufzählen können. Denn wenn du jetzt damit sagen willst das "High End" Hardware, die gewöhnlich in "großen" Smartphones verbaut ist, damit in einem kleinen Smartphone untergebracht ist und dies der Sinn der "Zx Compact Serie" ist sollte das doch logisch sein. Das ändert rein gar nichts an meiner Aussage das der CPU vollkommen übertrieben ist, da hätte es ein deutlich Kleinerer auch getan und man würde keinen Unterschied merken. Hatte Testweise das Moto G 4G und das lief auch mit allen Anwendungen die ich sonst nutze gleich Flüssig, wie mit meinem Z1 compact (beide mit Android 4.4.4).
#15
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Nicht alle Benutzer verenden auf ihren Smartphones nur WhatsApp, Facebook und den Browser.
Das Spiel Dead Trigger 2 bringt sogar meinen SD801 zeitweise zum laggen.
Ich bin absoluter Freund von diesen "übertriebenen" SoC's
#16
Registriert seit: 19.04.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2627
Ungeachtet dessen hast du trotzdem nicht die Kernaussage von mir verstanden. :rolleyes: Es geht darum auch ein MediaTek SoC seinen Dienst auch zur Zufriedenheit ausführen kann und die meist bereitgestellte CPU Leistung einfach nur übertrieben ist und nie abgerufen wird und dein Beispiel mit den Spielen (oder Benchmarks usw.) ist das einzige wirkliche sinnvolle Argument wozu so ein Monster CPU Sinn macht - streitet doch niemand ab. Alleine ein vernünftiges Android OS zu verwenden macht das flüssige Bedienen schon aus, z.B. bei meinem Samsung S4 wurde gleich die Google Play Edition Vanilla ROM "drauf gebügelt", weil die Stock Samsung ROM unnötig viel Müll inne hatte und auch einige Latenz ins Spiel gebracht hatte, trotz auch wieder sehr starker CPU, kein tolles flüssiges Benutzen vermittelt hat. P.S. WhatsApp & Facebook waren noch nie auf einem meiner Smartphones drauf, wenn vorinstalliert ist das immer das erste was ich komplett entferne.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]