> > > > CyanogenMod Ersatz: OnePlus bringt am 12. Februar OxygenOS

CyanogenMod Ersatz: OnePlus bringt am 12. Februar OxygenOS

Veröffentlicht am: von

oneplusNachdem die Entwickler rund um das CyanogenMod-Team sich vom Hersteller OnePlus abgewendet haben, hat das Unternehmen damit begonnen selbst ein eigenes Betriebssystem für sein OnePlus One zu entwickeln. Das mobile Betriebssystem ist laut eigenen Herstellerangaben nun soweit fertiggestellt, dass einer Veröffentlichung am 12. Februar nichts mehr im Weg steht. Zukünftig wird das OnePlus One also nicht mehr auf CyanogenMod zurückgreifen und stattdessen mit OxygenOS an den Start gehen. Zwar wird es auch weiterhin noch eine bestimmte Zeit Updates für das aktuelle CyanogenMod-Betriebssystem geben, aber langfristig soll OxyGenOS das Betriebssystem ablösen. 

Leider sind zum Betriebssystem selbst bisher noch keine Informationen verfügbar. Nicht einmal die genutzte Android-Version als Basis wurde verraten und auch sonst sind keine Funktionen vom Hersteller angekündigt worden. Es gilt lediglich als sicher, dass keine unnötigen Apps vorinstalliert sein sollen und beim Design soll sich OxygenOS an der unveränderten Android-Version orientieren. Darüber hinaus verspricht das Unternehmen, dass die Geschwindigkeit des Smartphones auch mit dem eigenen Betriebssystem weiterhin hoch bleiben soll.

Spätestens am 12. Februar wird sich zeigen, ob OnePlus auch ein eigenes Betriebssystem entwickeln kann und die Kunden auch weiterhin mit dem One zufrieden sein werden.

oneplus oxygen os