> > > > CyanogenMod Ersatz: OnePlus bringt am 12. Februar OxygenOS

CyanogenMod Ersatz: OnePlus bringt am 12. Februar OxygenOS

Veröffentlicht am: von

oneplusNachdem die Entwickler rund um das CyanogenMod-Team sich vom Hersteller OnePlus abgewendet haben, hat das Unternehmen damit begonnen selbst ein eigenes Betriebssystem für sein OnePlus One zu entwickeln. Das mobile Betriebssystem ist laut eigenen Herstellerangaben nun soweit fertiggestellt, dass einer Veröffentlichung am 12. Februar nichts mehr im Weg steht. Zukünftig wird das OnePlus One also nicht mehr auf CyanogenMod zurückgreifen und stattdessen mit OxygenOS an den Start gehen. Zwar wird es auch weiterhin noch eine bestimmte Zeit Updates für das aktuelle CyanogenMod-Betriebssystem geben, aber langfristig soll OxyGenOS das Betriebssystem ablösen. 

Leider sind zum Betriebssystem selbst bisher noch keine Informationen verfügbar. Nicht einmal die genutzte Android-Version als Basis wurde verraten und auch sonst sind keine Funktionen vom Hersteller angekündigt worden. Es gilt lediglich als sicher, dass keine unnötigen Apps vorinstalliert sein sollen und beim Design soll sich OxygenOS an der unveränderten Android-Version orientieren. Darüber hinaus verspricht das Unternehmen, dass die Geschwindigkeit des Smartphones auch mit dem eigenen Betriebssystem weiterhin hoch bleiben soll.

Spätestens am 12. Februar wird sich zeigen, ob OnePlus auch ein eigenes Betriebssystem entwickeln kann und die Kunden auch weiterhin mit dem One zufrieden sein werden.

oneplus oxygen os

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Leider einiges falsch in dem Artikel.
Oxygen OS dient NICHT als Ersatz für CyanogenMod! Es wird in erster Linie für One's in Indien entwickelt.
In der restlichen Welt wird es weiterhin mit CyanogenMod CMxxS ausgeliefert und dafür gibt es auch Updates (bis natürlich auf China mit ColorOS).
Des Weiteren sind durchaus einige Sachen zu OnePlus' OS bekannt, es gab bereits eine Alpha basierend auf Android 5.0
#2
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2718
Beim One stimmen deine Einwände. Der Nachfolger soll aber ausschließlich Oxygen haben, da die Kooperation mit CM nicht weitergeführt wird.
So ist zumindest mein Stand.

Ich hoffe OxygenOS bietet ähnliche Vorzüge wie CM. Neben dem Preis war die Offenheit des OS für mich der große Vorteil am One. Das hätte ich in Zukunft gerne immer noch in dem Umfang.
#3
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7807
Ja was denn nu - kriegt der Nachfolger dann Oxygen oder Cyanogen?? Wieso führen die denn überhaupt die Kooperation nicht weiter? Cyanogen ist doch sehr beliebt und bei vielen auch ein Grund zu nem Oneplus One zu greifen.
#4
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Auf dem Papier haben die Pfeifen schon so vieles gebracht!
#5
customavatars/avatar5839_1.gif
Registriert seit: 20.05.2003

Bootsmann
Beiträge: 609
neues os? is da dann ne kompatibelität zu android apps gegeben? tizen von samsung soll ja kompatibel sein
#6
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12404
Zitat Lefteyehawk;23129214
neues os? is da dann ne kompatibelität zu android apps gegeben? tizen von samsung soll ja kompatibel sein


Man darf wohl davon ausgehen dass es auch ein Android ist (Cyanogenmod ist ja auch Android). Wird im Artikel auch so angedeutet.
#7
customavatars/avatar197202_1.gif
Registriert seit: 09.10.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 154
Zitat Lefteyehawk;23129214
neues os? is da dann ne kompatibelität zu android apps gegeben? tizen von samsung soll ja kompatibel sein


alles android.
OxygenOS heißt einfach so und soll sich nahe am standard android halten.
#8
Registriert seit: 08.11.2013

Obergefreiter
Beiträge: 106
Zitat Mutio;23128457
Ja was denn nu - kriegt der Nachfolger dann Oxygen oder Cyanogen?? Wieso führen die denn überhaupt die Kooperation nicht weiter? Cyanogen ist doch sehr beliebt und bei vielen auch ein Grund zu nem Oneplus One zu greifen.
Einer der Gründe dürfte der ganze Ärger um die CyanogenMod-Exklusivverträge für Indien gewesen sein und dann stellt sich für OnePlus natürlich auch ganz grundsätzlich die Frage, in welche Richtung sich CyanogenInc in den nächsten Jahren entwickelt und ob ihnen das in den Kram passt.
#9
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
Na endlich tut sich mal was mit einem neuen Betriebssystem!

Alleine das CyanogenMod drauf steht, weiß man das sie das best möglichste raus holen, was Google akzeptiert.

Die Zukunft für Smartphones liegt für mich in Android da es eigentlich grenzenlos ist. Aber dazu muß es erst mal eine Freie/Clean Software herauskommt.

Aber was ist eigentlich mit dem Google Android Light?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]