> > > > Samsung senkt Preise für AMOLED-Displays

Samsung senkt Preise für AMOLED-Displays

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Der Mutterkonzern Samsung hat mit Samsung Display eine Tochtergesellschaft für die Displayproduktion in seinem Unternehmen und setzt bei seinen mobilen Geräten natürlich nur auf Bildschirme aus den eigenen Fabrikhallen. Wie Samsung Display nun meldet, sollen die Preise für AMOLED-Displays in diesem Jahr deutlich fallen. Bei mobilen Geräten setzen aufgrund des hohen Preisunterschieds die meisten Unternehmen weiterhin auf die IPS-LC-Displaystechnik und verzichten auf ein AMOLED-Panel. Die Preisdifferenz von 10 bis 15 US-Dollar soll nun jedoch durch eine Preissenkung aufgehoben werden, sodass mehr Hersteller auf die OLED-Technik zurückgreifen können.

Samsung setzt bei seinen mobilen Geräten schon lange auf AMOLED-Bildschirme, jedoch ist die Nachfrage von anderen Hersteller im letzten Jahr deutlich eingebrochen. Um diesem Trend entgegenzuwirken und zudem die Verbreitung der OLED-Technik weiter voranzutreiben, werden die Verkaufspreise nun gesenkt. Diese sollen sich dann auf dem gleichen Niveau wie bei IPS-LC-Displays befinden und dadurch den Herstellern mehr Auswahl geben.

Wie Samsung Display die Preissenkung wirtschaftlich tragen kann, ist bisher nicht bekannt. Da der Hersteller jedoch in den letzten Jahren viel Erfahrung auf diesem Gebiet sammeln konnte, könnten die Produktionskosten inzwischen deutlich gesunken sein. Damit wäre es Samsung möglich, die gesunkenen Kosten an seine Kunden weiterzugeben. Ob durch die Preissenkung tatsächlich mehr Hersteller ein AMOLED-Display verbauen werden, wird sich jedoch erst noch zeigen müssen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Sehr schön. Wäre gut wenn die geminderten Produktionskosten sich auch auf die großen Panel der TV´s auswirken würde. Wobei Samsung sich ja leider aus dem OLED-TV-Markt zurückgezogen hat.
#2
Registriert seit: 17.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 452
Und wann kommen endlich PC-OLED Monitore in leistbare Sphären?

Wenn man sich die TVs ansieht (angesichts ihrer kleineren Fläche müssten PC Monitore bei weitem billiger sein) sollte es nicht mehr an der Technik scheitern...
#3
Registriert seit: 23.03.2006

Matrose
Beiträge: 26
Jetzt muss es Samsung nur noch schaffen einen 34" UWQHD (also 3440∶1440) oder höher mit so einem AMOLED auf den Markt zu bringen.
Aber leider hat sich Samsung ja scheinbar komplett aus dem Markt großer LED Mattscheiben zurückgezogen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]