> > > > Technische Daten des HTC One M9 aufgetaucht

Technische Daten des HTC One M9 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

htc 2013Der meist gut informierte Twitter-Nutzer @upleaks hat ein Dokument veröffentlicht, auf dem die technischen Daten des nächsten HTC One M9 aufgeschlüsselt sind. Demnach wird das kommende Flaggschiff des taiwanischen Herstellers unter dem Codenamen "Hima" entwickelt und soll vor allem mit einer hochwertigen Ausstattung punkten. Das Gerät wird mit dem Snapdragon 810 von Qualcomm an den Start gehen. Der Prozessor bietet insgesamt acht Rechenkerne, wobei je nach Rechenaufgabe entweder die vier Cortex-A57- oder Cortex-A53-Kerne genutzt werden. Die Taktfrequenz liegt entweder bei 2,0 bzw. 1,5 GHz. Der SoC von Qualcomm wird von einem Arbeitsspeicher mit einer Größe von 3,0 GB unterstützt, wodurch dem Nutzer immer genügend Leistung zur Verfügung stehen sollte. Die Größe des internen Speichers hingegen ist noch unbekannt.

Das Display des HTC One M9 soll über eine Diagonale von 5,0 Zoll verfügen und mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auflösen. Darüber hinaus wird das Smartphone mit einer 20,7-Megapixel-Rückkamera ausgestattet sein. Bei der Frontlinse hingegen steht die Kamera wohl noch nicht fest, da sowohl ein Sensor mit 13 Megapixeln sowie und UltraPixel-Sensor mit 4,0 Megapixeln Auflösung angegeben wird.

Für die Kommunikation mit dem mobilen Internet wird ein LTE-Modem mit Cat. 6 verbaut sein. Dadurch sind Transferraten von bis zu 300 Mbit/s im Download und bis zu 75 Mbit/s im Upload möglich. Zudem wird "Voice Over LTE" unterstützt. Der Akku soll eine Kapazität von 2.840 mAh besitzen - die Laufzeit des Gerätes wurde aber noch nicht verraten.

Das HTC One M9 wird mit Android 5.0 "Lollipop" an den Start gehen. Zudem wird die angepasste Oberfläche Sense 7.0 installiert sein. Neben den Farben Grau und Silber sollen auch zwei verschiedene Goldtöne zur Auswahl stehen. Die Abmessungen des Gerätes werden mit 144,3 x 69,4 x 9,56 Millimetern angegeben.

Das HTC One M9 soll im März 2015 vorgestellt werden. Da auch Samsung das Galaxy S6 im März vorstellen soll, würden gleich zwei Unternehmen ihr neues Flaggschiff vorstellen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Was nun? Hochwertige Komponenten oder der 810?
Eins geht nur.
#2
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1551
Hat das Ding drei Kameras oder ist vorne eine von beiden verbaut?

Ansonsten leider nichts neues bei der Auflösung.
Ein Wechselakku wäre schön. Dann würde ich evtl auch mal wieder bei HTC kaufen.
#3
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3251
Ein Akku mit mehr Kapazität schon eher. Das Wechselakku-Argument interessiert doch kaum jemanden mehr wenn die Laufzeit passt. Und da hat HTC definitiv noch Nachholbedarf.
#4
customavatars/avatar3304_1.gif
Registriert seit: 07.11.2002
52.432631, 10.803910
Bootsmann
Beiträge: 695
Habe hier noch das M7 und bin damit nach wie vor zufrieden, sehr schönes Gerät, bisher nie wirklich Probleme damit gehabt.
Bisher habe ich ein Upgrade auf das M8 gescheut, Größe und On-Screen Tasten (Platzverschwendung unter dem Display) haben mich davon abgehalten, bzw. die geringe Mehrleistung gegenüber dem M7.
Wenn ich jetzt die Maße von M7, M8 und M9 vergleiche, wird das Gerät schon mal wieder etwas kompakter als das M8.

M7: 137.4 x 68.2 x 9.3 mm (143g)
M8: 146.36 x 70.6 x 9.35 mm (160g)
M9: 144,3 x 69,4 x 9,56 mm

Schätze die On-Screen Tasten wird es weiterhin geben, kommt der Größenreduzierung ja entgegen.

Warum sollen hochwertige Komponenten und der 810er nicht zusammen möglich sein?
#5
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7363
Weil er das Gerücht gelesen hat dass der 810 Qualcomm ein paar Probleme bereitet...
#6
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
1. kein Gerücht.
2. Mehr als nur ein paar Probleme.
Es hapert an jeder Ecke.
#7
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Ich warte nur noch auf ein Flagschiff von Microsoft obwohl ich doch ein HTC Fan bin
#8
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2328
Zitat Snake7;22994909
1. kein Gerücht.
2. Mehr als nur ein paar Probleme.
Es hapert an jeder Ecke.


Dann raus mit den Fakten. Wenn es ja kein Gerücht ist wie du sagst, musst du ja handfeste Beweise haben. Also los, her damit. Und nein die koreanische Webseite die nichtmals ihre Quelle nennt ist natürlich kein Beweis.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]