> > > > Samsung Galaxy J1 wird Smartphone für Einsteiger

Samsung Galaxy J1 wird Smartphone für Einsteiger

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Geht es nach den Kollegen von SamMobile, wird Samsung mit dem Galaxy J1 im Januar ein neues Smartphone für Einsteiger vorstellen. Dieses soll mit einem 4,3-Zoll-Bildschirm an den Start gehen und eine Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten bereitstellen. Beim Prozessor setzt Samsung wohl auf den SoC PXA1908 von Marvell. Dieser ist mit vier Rechenkernen ausgestattet und bietet 64 Bit bei einer Taktfrequenz von 1,2 GHz. Unterstützt werden soll der SoC von einem Arbeitsspeicher mit 1,0 GB Größe. Der interne Speicher hingegen wird auf 4,0 GB beziffert, kann jedoch über einen MicroSD-Slot erweitert werden. Zudem soll eine Rückkamera mit 5,0 Megapixeln verbaut sein und die Frontlinse soll mit 2,0 Megapixeln auflösen.

Für die Kommunikation werden neben Bluetooth 4.0 auch WLAN und LTE zur Verfügung stehen. Beim Betriebssystem wird vermutlich Android in der Version 4.4.4 zum Einsatz kommen. Das Gewicht des Gerätes soll bei den Abmessungen von 129 x 68 x 8,9 Millimetern bei 123 Gramm liegen.

Leider ist noch nicht bekannt, zu welchem Preis Samsung das Galaxy J1 in den Handel bringen möchte. Aufgrund der Ausstattung dürfte der Preis jedoch nicht allzu hoch ausfallen. Das Smartphone soll im Januar offiziell vorgestellt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat Desti;22987884
Reicht völlig aus.


Vor allem die 1 GB RAM. Da kann Samsung in zwei Monaten ein Galaxy J1 Neo rausbringen mit 1,5 GB RAM, damit TouchWiz wieder flüssig läuft :D
#4
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Berlin
Moderator
Beiträge: 14700
Touchwitz läuft auch auf den Geräten mit 3GB RAM nicht flüssig ;)

Gesendet von meinem LG-D802 mit der Hardwareluxx App
#5
customavatars/avatar120848_1.gif
Registriert seit: 04.10.2009
Eisscholle hinten links
Fregattenkapitän
Beiträge: 2831
...was aber nicht am Ram liegt....
#6
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3210
...sondern an TouchWitz.
#7
Registriert seit: 18.12.2014
Wolfsburg
Gefreiter
Beiträge: 41
Diese abgespeckten Handys sind meistens doch eher naja... bescheiden...

Für jmd der das Handy nur zum telefonieren, SMS oder Whatsapp/Threema braucht wird es aber sicherlich ausreichend sein.
#8
Registriert seit: 15.09.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1330
Ich würde sowas nie kaufen. Technisch hier es sich wie ein HTC Sensation von vor ein paar Jahren an. Oder hatten die schon 960x irgendwas Pixel?
#9
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat timo82;22988541
Ich würde sowas nie kaufen. Technisch hier es sich wie ein HTC Sensation von vor ein paar Jahren an. Oder hatten die schon 960x irgendwas Pixel?


Ja das HTC Sensation hat 960x540 Pixel.
Das Teil hat die Auflösung eines fast 4 Jahre alten S2 :D
#10
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11762
Zitat DJ1142;22989560
Das Teil hat die Auflösung eines fast 4 Jahre alten S2 :D

Das S2 war damals auch ein Highend Phone...
Also was soll dieser Vergleich bringen?
#11
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6806
Das Ding müsste um 100€ liegen, und für das Geld kaufe ich mir lieber ein Lumia oder leg ein bisschen drauf und kauf ein MotoG...


Aber so, wie ich Samsung kenne, wollen die eher 150€ dafür...
#12
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat DragonTear;22989821
Das S2 war damals auch ein Highend Phone...
Also was soll dieser Vergleich bringen?


Das Display war aber kein High-End, denn wie bereits erwähnt hatte das HTC Sensation eine bessere Auflösung obwohl beide Handys etwa zeitgleich erschienen sind.
Also halte ich den Vergleich für durchaus angemessen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]