> > > > Samsungs ChatOn wird am 1. Februar abgeschaltet

Samsungs ChatOn wird am 1. Februar abgeschaltet

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung hatte seinen eigenen Messenger "ChatOn" während der IFA 2011 vorgestellt und wollte damit vor allem ein Konkurrenzprodukt zu WhatsApp auf dem Markt platzieren. Der Messenger ist auf allen mobilen Galaxy-Geräten verfügbar, kann aber auch im App-Store von iOS, Windows Phone oder BlackBerry gefunden werden. Da sich der Messenger jedoch nie wirklich gegen dir Konkurrenz durchgesetzt hat, wird Samsung den Dienst am 1. Februar 2015 einstellen. Nutzer von ChatOn sollten deshalb die Bilder und Chatverläufe so schnell wie möglich sichern, da diese nach dem Abschalten des Dienstes von den Servern gelöscht werden.

Kunden in den USA können den Dienst zwar noch etwas länger nutzen, aber auch dort ist die Abschaltung innerhalb des ersten Quartals 2015 geplant. Ob WhatsApp durch die Abschaltung von ChatOn nochmals einige Kunden dazugewinnen wird, wird sich in den Wochen nach der Abschaltung zeigen. Der direkte Kontrahent wird sich sicherlich über die Einstellung des Dienstes freuen.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar200963_1.gif
Registriert seit: 25.12.2013
Hoch im Norden
Stabsgefreiter
Beiträge: 366
Ehrlich gesagt kenne ich absolut niemanden, der das benutzt hat.
#2
Registriert seit: 20.02.2014

Bootsmann
Beiträge: 570
Geht mir ähnlich. Kann man das Ding dann wenigstens auch deinstallieren?
#3
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6919
Höre zum ersten mal von dem Ding :D

WhatsApp, dann kommt direkt dannach wohl HangOuts, wenns nach den Benutzern geht.
Schätze ich.
Der Markt wird jedenfalls von WhatsApp dominiert.
#4
customavatars/avatar200963_1.gif
Registriert seit: 25.12.2013
Hoch im Norden
Stabsgefreiter
Beiträge: 366
Und Threema bekam ja auch einiges an Zulauf nach der Übernahme von WhatsApp durch Facebook.
#5
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Potsdam
Moderator
Beiträge: 15141
Eine Bloatare weniger auf den Touchwitzgeräten :p Den Mist hat doch eh niemand genutzt

Gesendet von meinem LG-D802 mit der Hardwareluxx App
#6
Registriert seit: 18.12.2014
Wolfsburg
Gefreiter
Beiträge: 44
Das schlimme ist ja daran, ohne Rootaccess konnte man das nicht de-installieren oder ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]