> > > > OnePlus One Mini zeigt sich erstmals

OnePlus One Mini zeigt sich erstmals

Veröffentlicht am: von

oneplus-one-logoEs gab schon in der Vergangenheit mehrmals das Gerücht, dass der Hersteller OnePlus eventuell eine kleinere Version seines One entwickeln würde. Inzwischen ist ein erstes Foto des One Mini aufgetaucht und auch die angeblichen ersten technischen Daten des Gerätes wurden verraten. Das Display des One Mini soll eine Diagonale von 5 Zoll bieten. Ob das Gerät im Vergleich zur normalen Version mit seinen 5,5-Zoll-Display tatsächlich als Mini-Variante betitelt werden kann, muss dabei jeder interessierte Käufer für sich selbst entscheiden. Die Auflösung des Bildschirms soll bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten liegen.

Beim Prozessor soll OnePlus auf den Snapdragon 615 von Qualcomm zurückgreifen. Die Größe des Arbeitsspeichers hingegen ist noch unbekannt. Darüber hinaus soll das One Mini mit einer 5-Megapixe-Kamera ausgestattet sein. Als Betriebssystem kommt vermutlich Android in der Version 4.4.4 zum Einsatz. Der Preis wird laut ersten Informationen bei 240 US-Dollar liegen. Wann das Gerät offiziell vorgestellt und der Verkauf starten wird, ist bisher noch nicht bekannt.

OnePlus-One-Mini

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1620
Wie Hardwarekäufer schon sagte, 5" hat mit Mini gar nichts zu tun, grade mit so breitem Rahmen.

So wie es aussieht bleiben Moto E & G (das alte) immer noch die erste Wahl für vernünftig große Handys mit guten P/L-Verhältnis.
#5
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2916
stimmt ich habe in der Bekanntschaft schon einige Android Einsteiger die mit dem Moto E und vor allem dem Moto G (dem alten) sehr zufrieden sind.

Schade das Motorola das G V2 so verschlimmbessert hat...
#6
customavatars/avatar155928_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1388
Naja man hat halt hardware android buttons, das macht das display 1cm länger z.b. im gegensatz zu den google nexus geräten.
#7
customavatars/avatar42687_1.gif
Registriert seit: 08.07.2006
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4765
Ich würde fast sagen, dass die einfach das Gehäuse des One genommen und das Display verkleinert haben
#8
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1955
Zitat Hardwarekäufer;22972191
Oppo macht es wie Samsung[...]


Ich glaube, da schmeißt du gerade zwei Firmen durcheinander.

Zum Thema: 5" sind definitiv alles, aber nicht "mini".
Andererseits ist ein 5"-Gerät mit halbwegs ordentlicher Hardware und FullHD-Display für 240€ für den ein oder anderen sicherlich kein schlechter Deal.
#9
customavatars/avatar136017_1.gif
Registriert seit: 14.06.2010
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 353
Oneplus ist ne Tochterfirma von Oppo soweit ich weiß..
#10
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6881
Jepp.

OPO ist Teil von OPPO - daher wohl auch der "minimal" ähnelnde Name.


Das Handy auf dem Bild sieht aus wie ein Xperia von Anno 2009.

Einfach das OPO auf 4,7" Schrumpfen, potente Hardware (muss ja nicht die exakt gleiche sein), selbe Form, selbe Oberfläche... aber Nein.


Aber der Preis
FHD für ~250€ sind OK.
#11
Registriert seit: 13.09.2006

Bootsmann
Beiträge: 521
"Mini" ...langsam wird's echt lächerlich :stupid:
#12
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Dat "mini" bezieht sich mal wieder auf die verbaute Hardware und nicht auf die Größe.
Ist Sony wirklich DER EINZIGE Hersteller, der es schafft anständige und gleichzeitig halbwegs kompakte Smartphones zu liefern?!
#13
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2916
solange die Kunden den anderen "Mini-Schrott" kaufen, besteht leider kein Zugzwang, aber ich gebe die Hoffnung einfach nicht auf, das sich auch der Trend mal wieder wandelt.

Es wäre Sony zu wünschen mehr Erfolg mit ihren Geräten zu haben, schade das Sharp in Europa nicht mehr aktiv ist, die haben auch super Geräte in der Hinsicht...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]