> > > > Samsung soll Galaxy Note 4 mit Snapdragon 810 testen

Samsung soll Galaxy Note 4 mit Snapdragon 810 testen

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung hat in der Vergangenheit immer wieder verschiedene Versionen seiner Smartphones auf den Markt gebracht und scheint dieser Linie auch beim Galaxy Note 4 zu folgen. Laut einem Bericht der Kollegen von SamMobile soll Samsung in Korea bereits ein Galaxy Note 4 mit einem veränderten Prozessor testen. Das Gerät soll nämlich nicht auf den Qualcomm Snapdragon 805, sondern auf den im nächsten Jahr erscheinenden Snapdragon 810 zurückgreifen. Das größte Unterschied zwischen den beiden SoCs sind die Rechenkerne. Während der 805 nur mit vier 32-Bit-Kernen ausgestattet ist, wird der Snapdragon 810 mit acht Kernen und 64 Bit arbeiten. Durch den big.LITTE-Verbund sind zwar immer nur vier Kerne aktiv, jedoch sollte bereits die 64-Bit-Architektur für eine Leistungssteigerung sorgen.

Zudem kommt beim Snapdragon 810 auch eine veränderte Grafikeinheit zum Einsatz. Die Adreno 430 soll gegenüber dem Vorgänger eine um 30 Prozent höhere Leistung besitzen. Die restlichen technischen Daten bleiben laut ersten Informationen unverändert. 

Sollte Samsung wirklich ein verbessertes Galaxy Note 4 auf den Markt bringen, könnte das Gerät aber nur im asiatischen Markt erhältlich sein. Ob das Smartphone auch nach Deutschland kommen wird, bleibt abzuwarten.