> > > > OnePlus Two: Chinesische Webseite nennt Eckdaten

OnePlus Two: Chinesische Webseite nennt Eckdaten

Veröffentlicht am: von

oneplusMit dem OnePlus One (Zum Hardwareluxx-Test) landete in diesem Jahr ein vergleichsweise günstiges Topgerät auf dem Smartphone-Markt. In unserem Test konnte das Smartphone des chinesischen Startups unseren Preis-Leistungs-Award einheimsen, aber auch mit einer sehr guten Verarbeitung, einem hellen Display, einer überdurchschnittlichen Kamera und einer guten Ausstattung punkten. Im nächsten Jahr wollen die Chinesen noch einmal angreifen. Erste mögliche Spezifikationen des Nachfolgers sind nun auf der Webseite coolicool.com aufgetaucht.

Demnach soll das OnePlus Two mit einem Qualcomm Snapdragon 805 bestückt werden und damit in Sachen Performance noch einmal zulegen. In der aktuellen Generation steckt noch ein Snapdraon 801. Verbesserungen soll es auch bei den Kameras geben. Statt der 13-Megapixel-Kamera an der Geräterückseite, soll die Neuauflage mit einer 16 Megapixel auflösenden Foto-Linse ausgestattet werden. An der 5-Megapixel-Frontkamera allerdings wird sich nichts weiter ändern. Auch das Display soll den Angaben zufolge weiterhin über eine Diagonale von 5,5 Zoll verfügen, Informationen zur Auflösung gibt es noch nicht. Kleine Verbesserungen könnte es auch beim Akku geben. Hier soll ein 3.300 mAh starkes Modell zum Einsatz kommen. Intern sollen 32 GB Speicher zur Verfügung stehen. Ob es auch Ableger mit der doppelten Speichermenge geben wird, ist unklar.

Insgesamt würd das neue OnePlus Two damit nur geringfügige Änderungen aufweisen können. Spätestens im dritten Quartal 2015 soll es auf den Markt kommen – dann vermutlich wieder über ein Invite-System.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2331
Zitat SkyL1nE;22932125
Die Daten stimmen nicht. Bzw. können nicht stimmen, da OPO selbst mitgeteilt hat, dass sie ein kleineres Modell machen möchten.


Gut das OnePlus noch nie Unwahrheite erzählt haben.. Oh warte..^^
#12
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Berlin
Moderator
Beiträge: 14961
Zitat sonny2;22932585
Im dritten Quartal 2015 wird der Snapdragon 810 vermutlich Standard sein.
Wenn OnePlus da mit nem 805er ankommt...


Jo, weil die Menschheit auch Dinge wie 4x 2,8 GHz im Smartphone braucht. Leute mit "nur" 4x 2,2GHz sind ja sowas von "out" !!
#13
customavatars/avatar181321_1.gif
Registriert seit: 27.10.2012
Osten
Banned
Beiträge: 8736
Insgesamt WÜRD das neue OnePlus Two damit nur geringfügige Änderungen aufweisen können.


Gruß JM
#14
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Zitat JohnMainhard;22933084
Insgesamt WÜRD das neue OnePlus Two damit nur geringfügige Änderungen aufweisen können.


Gruß JM


Und würde den angeblichen Preis von glaube rund 500 € sicher nicht rechtfertigen. Ebenfalls laut denen soll es aber gerechtfertigt sein, aber sie würden dann genau so wenig Gewinn machen wie jetzt mit dem OPO.
#15
Registriert seit: 06.11.2008
Karlsruhe
Leutnant zur See
Beiträge: 1221
Nicht sehr interessant - wirds halt nicht gekauft :-)

Tendenziell wäre ich an 5,5 Zoll interessiert, aber nur bei einem guten Bildschirm/Fläche-Verhältnis.
Preislich sind 500 $ auch etwas hoch gegriffen.
Das S5 gibts ja teilweise durch Aktionen für etwa 320 Euro, da wird es ein One Plus sehr schwer haben.

Dazu kommt noch dieses lächerliche Invitesystem...
#16
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2715
Zitat Terr0rSandmann;22933021
Jo, weil die Menschheit auch Dinge wie 4x 2,8 GHz im Smartphone braucht. Leute mit "nur" 4x 2,2GHz sind ja sowas von "out" !!

Falls der Snapdragon 810 deutlich sparsamer als der 805 ist, würde ich mich auch nicht mehr mit einem 805 abspeißen lassen. Sofern das zugehörige Smartphone preislich in der Oberklasse spielt.

PS: der Takt wird verringert, mit GHz kann man also nicht prahlen :D ( http://www.golem.de/news/system-on-a-chip-snapdragon-810-bleibt-unter-2-ghz-1412-110996.html)
#17
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Berlin
Moderator
Beiträge: 14961
Ah ok, dachte es geht mal wieder um den schwachsinnigen GHz-Wahn.
Ein deutlich sparsamerer Prozessor macht da dann schon Sinn, dem stimme ich dann zu

Gesendet von meinem LG-D802 mit der Hardwareluxx App
#18
customavatars/avatar124666_1.gif
Registriert seit: 06.12.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3948
Zitat trkiller;22932564
Ich benutze ein 6" Smartphone und bisher hat es in jede Hosentasche gepasst.
Tragt ihr Hotpants?


Ich hab mir mal eine Pappatrappe gebastelt und es passt natürlich in eine normale Jeans, aber wie oben schon geschrieben wurde:
Zitat
gibt es nichts nervigeres wie das Gefühl ein Ziegel einseitig in der Tasche zu haben. Ebenso sind Hosentaschenabdrücke/Abrieb die unweigerlich durch so ein Riesefon entsehen einfach nur hässlich.


Und der Meinung bin ich auch.
#19
customavatars/avatar130423_1.gif
Registriert seit: 28.02.2010
Lummerland
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1525
Leider cancelt sich das wohl eher aus....
Die neuen CPUs sind ein bisschen sparsamer haben dafür mehr GHz, der Bildschirm is oftmal aber größer und hat oft noch mehr Pixel - 5K Handy Yolo:kotz:

Unterm Strich bleibt alles beim alten und der tolle stromsparende Prozi versinkt im sonstigen Verschwendersumpf, mit wenigen Ausnahmegeräten die tatsächlich ne sinnvolle Akkulaufzeit mitbringen...
#20
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 677
CPU nebensache , SPEICHERSLOT,multisim,USB 3!, die aktuellsten Standards für ÜBertragung, und ordentlich RAM und ne gute Akkulaufzeit...16-32gb halte ich nicht mehr
für zeitgemäss...vor allem wenn man die Kamera im Raw Format ordentlich benutzen will.

Ausserdem eine gute Frontkamera.

Aber was nutzt die beste Kamera wenn der Support beschissen ist, man Sendungen umständlich durch
den Zoll schleusen muss (je nachdem welcher Versender benutzt wird das ganze zum Nervtöter werden kann) , Retourenprozesse ewig dauern, keine EU Dependancen vorhanden sind usw. Keine 10 Pferde bekommen mich dazu consumer produkte höheren Werts im Nicht EU Ausland zu bestellen. Dafür hab ich einfach zuviele ahnungslose Privatempfänger/Kleingewerbler am Telefon die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben, samt dubiosen chinesischen Versender mit gruseliger Auffassung von Zollrecht und korrekter
Wertangabe.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]