> > > > Samsung: Smartphone mit flexiblem Display kommt Ende 2015

Samsung: Smartphone mit flexiblem Display kommt Ende 2015

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Das südkoreanische Unternehmen Samsung ist nicht nur für seine Fernseher und Smartphones bekannt, sondern produziert als Zulieferer auch für viele andere Unternehmen Displays. Wie das Unternehmen nun meldet, plant Samsung genau auf diesem Gebiet einen großen Schritt im nächsten Jahr. So soll im Jahr 2015 die Produktion von flexiblen Display starten. Monatlich sollen 30.000 bis 40.000 Displays die Fabrikhallen verlassen und natürlich in einem Smartphone eingebaut werden. Das entsprechen Smartphone wird laut Samsung gegen Ende 2015 im Handel zu finden sein.

Der Hersteller hat in der Vergangenheit mit dem Galaxy Round und dem Galaxy Note Edge schon Erfahrungen in diesem Gebiet gesammelt und möchte diese Technik nun weiter ausbauen. Bei beiden Geräten ist das Display nur leicht gebogen und nicht komplett flexibel. Dies soll sich aber mit dem geplanten Smartphone ändern. Genaue Details hat Samsung an dieser Stelle aber leider noch nicht verraten.  

Ob Samsung wirklich ein flexibles Smartphone Ende 2015 auf den Markt bringen wird und wie die restlichen technischen Daten aussehen werden, wird sich erst noch zeigen müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7013
Weil das so praktisch ist, rennt ja auch jeder mit Papyrusrollen rum :vrizz:
#4
customavatars/avatar199369_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 893
HAHA :D
#5
customavatars/avatar173870_1.gif
Registriert seit: 02.05.2012

Matrose
Beiträge: 18
Klasse wäre es schon kannst nen 8 oder gleich 10 Zoll Handy einfach aufrollen und in die Tasche stecken

Aufgerollt oder nur nen Stück entrollen reicht für telefonate und schnelles nachrichten checken /erwidern und ganze Fläche zum surfen oder Videos schauen

Nur wird das noch weit mehr als 1 Jahr dauern denke zuerst wird es nur als Werbemittel gegen Display brüche oder eben für neue Formen genutzt/gedacht sein

#6
customavatars/avatar68595_1.gif
Registriert seit: 20.07.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 165
Danke fürs genauere beschreiben :D
Ich hab es vielleicht etwas zu ungenau veranschaulicht...
#7
Registriert seit: 15.09.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1153
Finde ich unnütz.
Auf weichem Papier schreibt auch niemand.
Ich möchte mein Handy jedenfalls nicht immer irgendwo abstützen müssen, damit es nicht verbiegt, wenn ich drauf drücke.
#8
customavatars/avatar170522_1.gif
Registriert seit: 25.02.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1097
naja neben den Display muss auch alles andere biegsam sein. ich denke nicht das die hier von aufrollen reden sondern eher einer leichten Krümmung oder so.
#9
customavatars/avatar68595_1.gif
Registriert seit: 20.07.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 165
Worauf Schreibst du denn? Aufn Stück Holz? O.o
Kapazitive Bildschirme benötigen auch keinen Druck um zu funktionieren... Mit einer gewissen Steifigkeit und die Möglichkeit das Display "konstruktiv" mit den Händen zu knicken sollte das gehen.
Weiterhin hab ich mir das als Tablet Ersatz vorstellen, denn was andere unnütz finden muss es zwangsläufig nicht für einen selbst sein.
Hier mal ein Beispiel:
Google-Ergebnis für http://www.7mobile.de/handy-news/wp-content/uploads/2013/01/tablet_samsung.jpg
#10
customavatars/avatar68595_1.gif
Registriert seit: 20.07.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 165
UPS link nicht korrekt eingefügt... Kann seltsamerweise auch nicht in diesen Thread rein oder gar meinen Beitrag editieren...
#11
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2850
Zitat treyy;22884834
naja neben den Display muss auch alles andere biegsam sein. ich denke nicht das die hier von aufrollen reden sondern eher einer leichten Krümmung oder so.


Als ob das was neues wäre.
#12
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11121
Hoffe auch dass tatsächlich irgendwie vond er Biegsamkeit gebrauch gemacht wird.. und nicht dass es steif montiert wird..
Wie ein produkt mit aktueller Technologie aussehen soll, kann ich mir aber nicht so recht vorstellen. Es gab immer wieder Meldungen über biegsame Platinen und Akkus, aber Marktreif schien davon noch nichts.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]