> > > > OnePlus One: Vorbestellung wieder in 21 Tagen (Update)

OnePlus One: Vorbestellung wieder in 21 Tagen (Update)

Veröffentlicht am: von

oneplusNach der ersten Runde Vorbestellungen am vergangenen Montag hat das OnePlus-Team für den 17. November eine zweite Runde Vorbestellungen angekündigt. Allerdings sollte man sich die Probleme des vergangenen Montags genau anschauen und versuchen diese beim nächsten Mal größtenteils zu vermeiden, denn die ersten Vorbestellungen gingen alles andere als problemlos über die Bühne.

Ein Problem waren sicherlich die überlasteten Server, auch wenn laut OnePlus die Kapazitäten verdoppelt worden sein sollen - in Anbetracht des zu erwartenden Ansturms sicherlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Ebenfalls Probleme aber gab es mit den Bestellformularen in den unterschiedlichen Ländern. So wurden teilweise ein unbekannter Name (Ivan Taninvite, dieser wurde als Platzhalter verwendet) automatisch vom System in den Formularen hinterlegt. Angeblich will OnePlus dennoch zehntausende Geräte in nur einer Stunde verkauft werden, die nun in den folgenden Wochen an die Besteller verschickt werden sollen.

Weitere Vorbestellungen für das OnePlus One sind am 17. November möglich
Weitere Vorbestellungen für das OnePlus One sind am 17. November möglich

Wer aufgrund der Probleme bei der ersten Bestell-Welle leer ausgegangen ist, kann am 17. November, wieder ab 16:00 Uhr Ortszeit, einen weiteren Versuch starten. Eventuelle Kapazitätsengpässe bei der Bestellung will OnePlus bis dahin beseitigt haben. Doch zunächst einmal will man die Vorbestellungen von Montag bearbeiten, denn teilweise sind noch nicht einmal die Bestellbestätigungen versendet worden. Im OnePlus-Account sollte eine geglückte Vorbestellung aber unter "My Orders" zu finden sein. Wer weitere Probleme mit seiner Vorbestellung hat, sollte einen Blick in den Blogpost von OnePlus werfen.

Update:

Heute ab 17 Uhr unserer Zeit wird es wieder eine Stunde lang möglich sein, das OnePlus One ohne Einladung vorzubestellen. Für diesen Zweck hat der Hersteller wieder eine spezielle Internetseite eingerichtet, wo sich die Bestellung bereits vorbereiten lässt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Berlin
Moderator
Beiträge: 14961
Das Handy ist toll, aber die Verkaufsstrategie ist einfach nur lächerlich. All dieser Müll ist der Grund, wieso ich die Finger von dem Telefon lasse. Solch Kinderkacke, echt unseriös.
#2
customavatars/avatar200963_1.gif
Registriert seit: 25.12.2013
Hoch im Norden
Stabsgefreiter
Beiträge: 365
Es ist schade, dass es so schwer ist da ran zu kommen. Aber ein wirklich tolles Telefon. Ich kenne jemanden, der das Glück hatte, einen Invite zu ergattern und der ist durchweg begeistert. Ich werde es mir auf jeden Fall am 17. November kaufen. Ein guter Nachfolger für mein Note 2 denke ich.
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2293
Würden sie das Gerät einfach für Jedermann vorbestellbar auf ihrer Website anbieten und dann je nach Datum der Vorbestellung die Geräte nach und nach ausliefern, würden sie sicherlich mehr verkaufen.

Aber evtl. ist dieses für den Kunden nervige Gemache mit den Invites und irgendwelchen einstündigen Bestellfenstern auch einfach nur eine so gute Werbung, dass es sich lohnt.
#4
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Zitat Morrich;22869040
Würden sie das Gerät einfach für Jedermann vorbestellbar auf ihrer Website anbieten und dann je nach Datum der Vorbestellung die Geräte nach und nach ausliefern, würden sie sicherlich mehr verkaufen.

Aber evtl. ist dieses für den Kunden nervige Gemache mit den Invites und irgendwelchen einstündigen Bestellfenstern auch einfach nur eine so gute Werbung, dass es sich lohnt.


Werbung ist das auf jeden Fall, ganz klar, aber dass man die dauerhaft bestellbar machen soll ist nun mal auch nicht möglich. Es gibt ja einige hier, welche sich das beim letzten Mal bestellt haben und von einer Lieferzeit bis 8 Wochen gesprochen haben. Jetzt stell dir mal vor es wäre jeder Zeit offen, die würden vielleicht gar nicht mehr hinterher kommen. Schade natürlich, dass sie es angeblich nicht schaffen so viele zu produzieren, dass es immer offen sein kann. Mit den Invites haben die sich ja bisher immer absichern können, dass sie auch das Geld bekommen von dem Kunden, damit sie keinen Verlust machen. Denn würde man es an Händler schicken, dann würden diese rumliegen und der Händler möchte die natürlich auch für weniger Geld haben, damit man es für 300 € auch verkaufen kann und das ist ja auch nicht möglich, weil sie damit dann überhaupt keinen Gewinn machen, eher Verluste und die Händler würden sich auch nicht freuen wenig Geld zu machen. Alles sehr umstritten.
#5
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3458
Hab noch zwei Invites übrig. Sind noch fünf Tage gültig. Bei interesse einfach per PN melden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]