> > > > Details zum Samsung Galaxy A5 aufgetaucht

Details zum Samsung Galaxy A5 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Samsung möchte mit der Galaxy-A-Baureihe eine neue Produktfamilie im Smartphone-Bereich etablieren. Das Besondere an den Smartphones sollen die Verarbeitung und die Materialien des Gehäuses sein. Im Gegensatz zur Galaxy-S-Serie werden die Gehäuse nicht komplett aus Kunststoff produziert. Das Galaxy A5 soll mit einem 7,0 Millimeter starken Metallgehäuse in den Handel kommen und dabei ein Gewicht von 123 Gramm auf die Waage bringen.

Das Smartphone wird nun erstmals von einem Händler in Kasachstan gelistet und dieser nennt auch die technischen Details des Smartphones. Demnach wird Samsung dem A5 ein Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz spendieren. Unklar ist bisher, welcher Hersteller hinter dem Chip steckt oder ob Samsung das SoC selbst entwickelt hat. Beim Display vertraut Samsung auf eine Diagonale von 5 Zoll und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Wie üblich setzt Samsung auch beim A5 wohl wieder auf ein Super-AMOLED-Panel. Der interne Speicher wird auf 16 GB beziffert, wohingegen die Größe des Arbeitsspeichers unbekannt bleibt.

Zur weiteren Ausstattung zählt laut der Anzeige ein LTE-Modul, eine Rückkamera mit 13 Megapixeln und eine Frontlinse. Ebenfalls soll Dual-SIM angeboten werden sowie ein MicroSD-Steckplatz, um den Speicher zu erweitern.

Das Galaxy A5 soll nur das Mittelklasse-Modell aus der Galaxy-A-Serie darstellen. Es wird noch über das besser ausgestattete A7 sowie über ein Einsteiger-Modell A3 spekuliert. Laut dem Händler soll das A5 rund 430 Euro kosten.

73-galaxy-alpha-a5

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12302
Interessant. War ja klar dass das "Alpha" sozusagen nur ein Testprodukt war...
#2
Registriert seit: 12.05.2014

Matrose
Beiträge: 3
ich glaube da ist ein Zahlendreher im ersten Absatz:
statt 7,0 mm glaube ich sollten es 0,7mm sein
#3
customavatars/avatar11783_1.gif
Registriert seit: 10.07.2004
Frankfurt
Leutnant zur See
Beiträge: 1224
Zitat sedoj;22803486
ich glaube da ist ein Zahlendreher im ersten Absatz:
statt 7,0 mm glaube ich sollten es 0,7mm sein


Ist schon richtig, überleg mal. 0,7mm wäre so dünn wie ein dickes papier Blatt

7,0 mm kann man auch als 0,7 cm ausdrücken klar
#4
customavatars/avatar123230_1.gif
Registriert seit: 13.11.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1062
Laut Quelle soll das gesamte Smartphone knapp 7mm hoch sein. Denke mal das sedoj bei dem Wort Gehäusestärke an die Wandstärke dachte, da wären 0,7mm schon eher realistisch.
Ein Blatt 80g/mm² Papier ist übrigens 0,1mm Dick, die Postkarte auf meinem Schreibtisch hat 0,43mm.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]