> > > > Motorola soll mir Droid Turbo ein neues Flaggschiff-Smartphone planen

Motorola soll mir Droid Turbo ein neues Flaggschiff-Smartphone planen

Veröffentlicht am: von

motorola neuDer Elektronikhersteller Motorola soll ein neues Flaggschiff unter seiner Smartphone-Baureihe Droid planen und das Gerät mit hochwertiger Hardware an den Start bringen. Das Droid Turbo soll laut ersten Gerüchten mit einem Snapdragon 805 von Qualcomm ausgestattet sein. Dem SoC soll ein 3 GB großer Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Zudem soll das Smartphone eine Displayauflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten bei einer Diagonalen von 5,2 Zoll bieten. Darüber hinaus wird davon gesprochen, dass das Smartphone mit einer Rückkamera mit 21 Megapixeln Auflösung ausgestattet sein soll.

Zur weiteren Ausstattung gehören angeblich auch Qi Wireless-Charging sowie einige Softwarefunktionen des aktuellen Moto X. Neben Moto Display soll auch Moto Actions und Moto Assist genutzt werden können. Ebenfalls gehören auch eine LTE-Unterstützung, NFC sowie eine Frontkamera mit zur Ausstattung. Als Betriebssystem wird das Gerät natürlich auf das mobile Betriebssystem Android setzen. 

Das Motorola Droid Turbo soll in den kommenden Wochen beim amerikanischen Provider Verizon erhältlich sein. Ob das Smartphone auch in anderen Ländern verfügbar sein wird, wird sich erst noch zeigen müssen.

motorola Droid-Turbo

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2712
Das als neues Nexus :love:. Wenn nicht, dann soll es aber bitte doch nach Europa kommen, sieht nämlich mehr als interessant aus.
#2
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2813
wenn die Meldung stimmt, werden wir das mit vielleicht ein paar kleinen Änderungen als Nexus 6 bekommen.

Schade für mich wohl eine Nummer zu groß ... (ich wünsch mir dasselbe mit max 4,7" und "nur" Full HD :D)
#3
customavatars/avatar42286_1.gif
Registriert seit: 29.06.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2858
5,2" -> schon gestorben...
#4
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2556
Wow was für ein schönes Droid.. Ich hoffe ja es ist wieder aus Alu und Kevlar, wie eigentlich alle Razrs.. Das in 4,7 Zoll und ich würde mein G2 ohne mit der Wimper zu zucken verscherbeln
#5
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11066
Zitat bimbo385;22732965
5,2" -> schon gestorben...


Kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt Geräte mit 4,5" die in den äußeren Abmessungen größer sind.

Ist alles eine Frage des Display/Bezel-Verhältnisses.

Wenn das Ding äußerlich so robust gebaut ist wie das Razr I mit sichtbaren Schrauben, Alu etc - dann fände ich das sehr nice.
#6
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2642
Mich entäuscht das sie nicht aus dem "LG G3" gelernt haben, durch diese Hohe Auflösung ist der Energieverbrauch sehr hoch. Full-HD hätte auch gereicht, bin eher an die 6" Edition interessiert.
#7
Registriert seit: 21.04.2003
Kiel
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1388
..und das 6" hat dann - bei der selben Auflösung - WENIGER Stromverbrauch ?

Also ich hoffe schon, das es für Europa aufgelegt wird - denn warum stehen sonst im Verizon-Handbuch die (Europäischen) CE-Zeichen !?
#8
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11066
Damit man sich einen Export offen halten kann. Gibt's verizon hier irgendwo?
Oder gibt's das DROID dann auch in GB?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]