> > > > Samsung Galaxy Alpha vermutlich mit Metallgehäuse zur IFA

Samsung Galaxy Alpha vermutlich mit Metallgehäuse zur IFA

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Seit Samsung die Smartphone-Baureihe Galaxy anbietet, setzt man beim Gehäuse auf Kunststoff. Dies wird von einigen Nutzern immer wieder kritisiert, da der größte Kontrahent Apple zum Beispiel beim iPhone 5 und 5S auf ein Gehäuse aus Metall und Glas zurückgreift. Deshalb gibt es auch immer wieder Gerüchte, dass Samsung ein Smartphone mit Metallgehäuse in den Handel bringen wird. Auch beim aktuellen Galaxy S5 gab es viele Spekulationen um ein Metallgehäuse jedoch setzt der Hersteller bei seinem Flaggschiff weiterhin auf Kunststoff.

Laut Insiderinformationen soll aber bereits im September ein neues Smartphone von Samsung vorgestellt werden. Das Gerät soll unter der Bezeichnung Galaxy Alpha verkauft werden und sich vor allem durch ein Metallgehäuse von den restlichen Galaxy-Geräten abheben. Weitere technische Daten sind zu dem Gerät noch nicht bekannt. Sollte Samsung aber wirklich ein solches Gerät planen, wird sich das Unternehmen wahrscheinlich bei den Bauteilen am aktuellen Galaxy S5 orientieren.

Die Präsentation ist laut aktuellen Gerüchten zur IFA im September geplant. Wann das Gerät dann in den Handel kommen wird, ist bisher noch unbekannt.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1692
Zitat mhab;22419760
Dies wird von einigen Nutzern immer wieder kritisiert, da der größte Kontrahent Apple schon von Anfang an bei seinem iPhone auf ein Metallgehäuse zurückgreift.


Wie jetzt?

Das 3 und 3GS war doch auch aus Plastik (und ist sogar sehr schnell gerissen).
#2
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7828
Jop.

Eines Frage ich mich aber eh: Fast jeder packt ne Hülle um sein Handy, da ist es doch sch**ß egal, ob es auf Alu, Plastik oder sonst was besteht. Das Kunststoff auch seine Vorteile hat sieht man an der Robustheit und niedrigem SAR Wert des S5 z.B.
#3
Registriert seit: 09.01.2013
Dortmund
Oberbootsmann
Beiträge: 895
Zitat timo82;22420026
Wie jetzt?

Das 3 und 3GS war doch auch aus Plastik (und ist sogar sehr schnell gerissen).


Der Rahmen war allerdings (glaube ich) zumindest aus Alu, was das ganze schon irgendwo stabiler gemacht hat. Für mich ist das bisher von Samsung verwendete Material, neben der Samsung UI einer der Gründe Nein zu den Geräten zu sagen und lieber zu einem HTC One o.ä. zu greifen (sofern ich Android nutzen würde).
#4
Registriert seit: 10.03.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1505
ich mag das plastik des s3
da kann es verkratzen wie es will für, für 2,50,- gibts n neues cover.
das mit dem sar werte sage ich auch immer wieder, da ist apple negativ-spitzenreiter
auch machts das handy leichter
und n handy als "edel" oder "unedel" zu bezeichnen ist ja wohl n witz
prolo-statussymbol oder wie?!
#5
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3763
erst war es das Galaxy f und jetzt soll es das Alpha werden... .
Man merkt wie verblödet die Redaktion wird... .
Was sind alles nur haltlose Gerüchte. Warum sollte des Samsung das eigene Wasser abgraben... . Das oöte lutz schließlich zur IRA kommen.
#6
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
@Slowzx
Muss dich da leider enttäuschen, es war komplett aus Plastik und der rahmen hatte nur eine Chrom Lackierung beim 3G und 3GS!

Abwarten was nun kommen sollte.
Eins ist aber sicher, das was kommen wird, wird nichts unüberlegtes sein!
#7
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Zitat Famlay;22420827
@Slowzx
Muss dich da leider enttäuschen, es war komplett aus Plastik und der rahmen hatte nur eine Chrom Lackierung beim 3G und 3GS!

Abwarten was nun kommen sollte.
Eins ist aber sicher, das was kommen wird, wird nichts unüberlegtes sein!


So habe ich das auch in Erinnerung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]