> > > > Panasonic ToughPad FZ-E1: Rugged Device mit Windows Embedded 8.1

Panasonic ToughPad FZ-E1: Rugged Device mit Windows Embedded 8.1

Veröffentlicht am: von

panasoniclogo

Panasonic hat mit der Toughbook-Serie die wohl haltbarsten Notebooks für den Outdoor-Einsatz am Markt. Mit dem ToughPad FZ-E1 will man jetzt einen weiteren Schritt richtung Mobile gehen. Mit rund 3 cm Dicke und 425 Gramm Gewicht ist das "handliche" Gerät, das mit Windows Embedded 8.1 läuft, das erste Windows-Gerät in diesem Formfaktor, das so haltbar ist. Angetrieben wird es von einem Snapdragon 800 und ist laut Panasonic das erste Tablet/Handheld mit Windows, das unter anderem 1,50 Meter Untertauchen für 30 Minuten oder einen Sturz aus 3 Metern Höhe aushält.

Der 5-Zoll-Screen (720p-Auflösung) ist auch unterwasser bedienbar, indem er von einem 10-Punkt-Multitouch-System auf einen 1-Punkt-Touch wechselt. Zudem lässt sich mit dem Device auch Telefonieren bzw. das Datennetz (4G LTE) nutzen. Für etwaige Beweissicherungen sind zwei Kameras vorne und hinten angebracht (8 bzw. 1,3 MP). Wirklich wichtig ist aber auch eine ordentliche Akkulaufzeit. Die will Panasonic mit dem 6.200 mAh Akku erreichen, der mehr als doppelt so groß ist wie die Pendants der meisten Smartphones der aktuellen High-End-Riege. Natürlich ist der Akku auch Hot-Swap-fähig, der Tausch darf nur nicht länger als zwei Minuten überdauern.

Auch in der Sonne soll das Gerät eine gute Figur machen - dank des Displays, das 500 nit erreichen soll. Und wie sollte es anders sein? Bei lauten Umgebungen ist das Handheld auch zur Stelle. Der Telefon-Lautsprecher kann bis zu 100 Dezibel laut sein, sodass auch in Werkshallen ein klares Gespräch geführt werden kann.

Wer das Gerät kaufen will, muss - passend zum gar nicht mal so schlanken Gerät - 1.849 US-Dollar auf die Theke legen. Dann ist es natürlich WiFi-only, versteht sich. Erst ab 1.899 US-Dollar gibt es das LTE-Modul dazu und für je 100 US-Dollar zusätzlich können Magnetkarten- oder Barcode-Leser integriert werden. Bei der IP65- und IP68-Zertifizierung, die das Gerät bekommen hat, können aktuelle "Outdoor"-Smartphones von Samsung und co. nicht ansatzweise mithalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Windows 8.1 Embedded O.o

So nennt man also Windows Phone im professionellem Umfeld :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]