> > > > Nokias Smartphone-Sparte gehört ab Freitag zu Microsoft

Nokias Smartphone-Sparte gehört ab Freitag zu Microsoft

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Etwa drei Wochen später als zunächst angenommen wird Nokias „Devices & Services“-Sparte, die vor allem aus dem Smartphone-Segment besteht, von Microsoft übernommen. In einer Mitteilung aus Redmond heißt es, dass der Kauf am kommenden Freitag, dem 25. April, abgeschlossen wird.

Ursprünglich hatten beide Unternehmen das erste Quartal als Ziel für die Transaktion genannt, vor allem Verzögerungen bei den behördlichen Genehmigungen hatten den Zeitplan aber durcheinander gebracht. Denn zuletzt musste Microsoft auf die Erlaubnis verschiedener asiatischer Wettbewerbshüter warten, die USA sowie die EU hatten bereits vor einigen Wochen ihr Einverständnis erklärt. Allerdings wurde der Kaufvertrag auch in einigen Punkten noch verändert, was ebenfalls als Grund für die Verspätung angeführt wird.

So wird Microsoft für die Dauer von maximal einem Jahr die unter nokia.com erreichbare Homepage der Finnen betreuen, ebenso die Social-Media-Auftritte. Eine Überraschung stellt eine personelle Änderung dar. Denn während der ursprüngliche Vertrag vorsah, dass alle Mitarbeiter des Nokia-Chief-Technology-Officers auch nach der Übernahme für den ehemaligen Handy-Weltmarktführer tätigt sein würden, werden nun 21 Mitarbeiter künftig für Microsoft arbeiten. Dabei handelt es sich den Angaben zufolge um in China Beschäftigte, die an Mobiltelefonen arbeiten. Zu guter Letzt verzichtet man auf die Fertigungseinrichtung in Südkorea. Diese war eigentlich Bestandteil des Kaufvertrags, aus welchen Gründen man die Meinung geändert hat, ist nicht bekannt.

Microsoft hatte im September 2013 bekannt gegeben, Nokias Handy-Sparte für 5,44 Milliarden Euro übernehmen zu wollen. Die Übereinkunft sieht unter anderem vor, dass die Marke Lumia an Microsoft fällt, ebenso das zeitweise Recht, Smartphones unter dem Nokia-Label anbieten zu dürfen. Zudem sind Lizenzen für zahlreiche Patente Bestandteil des Pakets. Nokia selbst darf frühestens ab 2016 wieder an Mobiltelefonen arbeiten. Noch geheimgehalten wird der neue Name der Smartphone-Sparte. Am Wochenende wurde über Microsoft Mobile spekuliert, kommentieren wollte der IT-Konzern dies jedoch nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6592
Warst du grade bei der Hirnverteilung unterwegs ?. Ich hatte von 2006 bis 2013 nur Nokia Handys!, bei Samsung kommt es immer drauf an.
Jeder hat seine Vor/-Nachteile ^^

*Immer diese Spinner*
#8
Registriert seit: 30.03.2005

Gefreiter
Beiträge: 47
Zitat HWS-Inside;22122749


Ich bestimme welches Android läuft (Mehr möglichkeiten).


Bei mir lief es genau anders herum. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr, mein Smartphone nach Kauf softwaretechnisch so zu verändern,
das es meinen Vorstellungen entsprach. Die Gewährleitung beziehungsweise die Garantie war durch das Rooten auch immer gleich entfallen.
Desweiteren konnte bei erhalt des neuen Smartphones immer ein Stoßgebet gen Hersteller abgesetzt werden, ob denn auch noch ein Update kommen würde oder nicht....

Mit Windows Phone benutz ich das Gerät und gut ist. Updates kommen garantiert. Mein Smartphone ist aber auch nicht mein Lebensmittelpunkt.
Ich bekomme mein Leben auch noch konventionell gestaltet und organisiert. Jetz nach dem Update auf WP 8.1 ist sowieso auch funktionell bei mir alles gut.

Mir geht es mit Samsung so wie Dir mit Nokia. Jedesmal wenn in meiner Familie jemand mit nen Samsung Phone ankommt heisst es in der Regel rooten, Custom ROM drauf
damit es vernünftig läuft. Diese ganze Bloatware auf den Android Smartphones ist eine Frechheit.

Jut my 2 Cents
#9
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6592
Nur das ich Stock ROM Fahre ;). Bei Nokia kenne ich nur die Symbian OS´s wie „Belle“ & „Nokia Belle“. Windows Phone k.A Ich meine damit nur.:
Bei Nokia mit Symbian muss man in diesen OVI Store, wenige Programme (Die Brauchbar sind) und hängt, genau das wollte ich nicht mehr. Von
der Qualität her ist Nokia Genial aber Software/-OS (Nur im bezug auf Symbian) is es dreck.

Ich kann mein Leben ebenso ohne Smartphone regeln und komme damit gut klar, nur wenn man Selbständig ist benötigt man einige Sachen.
#10
customavatars/avatar3284_1.gif
Registriert seit: 04.11.2002
Süd Brandenburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4665
HWS-Inside, ich sehe das anders... Nokia entfernt sich wieder von MS mit dem Verkauf. Schließlich hat MS die Nokia-Patente nur lizenziert und nicht gekauft bekommen ;) Nokia ist nach wie vor ein großer Technologiekonzern. Die haben nur den, auf Massenproduktion ausgelegten und unrentabel gewordenen Telefonteil zu verhökern.

Vielleicht ergibt sich da auch wieder was in Richtung Jolla, das waren doch mal Nokiamitarbeiter und Salifish ist doch eigentlich Meego.

Samsung ist da ganz anders, aggressiv und mit miesen Arbeitsbedingungen erreichen Dumpingpreisen erreichen die ihre Käuferschaft.
Sicher bleiben einem dann nur noch wenige Alternativen, wenn man darauf schaut, aber ich versuche es. Da nutze ich das Telefon eben 4 Jahre, dass sich der Mehrpreis verrechnet.
...ist außerdem noch ökologisch^^
#11
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Zitat sommerwiewinter;22122583

Ich hoffe ja immer noch, dass es ein Neustart ist und die Finnen wieder Telefone fertigen werden.
zumindest erst mal nicht...und wäre auch irgendwie unwarscheinlich geht doch auch das ganze know how mit zu ms

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat HWS-Inside;22123107

der Qualität her ist Nokia Genial aber Software/-OS (Nur im bezug auf Symbian) is es dreck.
worüber redest du hier dann gerade noch mal? über nichts relevantes
#12
customavatars/avatar3284_1.gif
Registriert seit: 04.11.2002
Süd Brandenburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4665
Naja, wenn die es wie Apple machen und die Dinger entwickeln, aber fremd fertigen lassen? Sollte da mal was Schief gehen, haben die keine teuren Werke am Hals.

Mal sehen, aber wünschen würde ich es mir... schon mal als Alternative zu dem ganzen China/Korea-Zeugs.
#13
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
sie dürfen 1-2 jahre keins entwickeln - soweit ich das mitbekommen habe


Zitat HWS-Inside;22123107

der Qualität her ist Nokia Genial aber Software/-OS (Nur im bezug auf Symbian) is es dreck.
und worüber schreibst du dann bitte?! Über nichts relevantes....
#14
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2593
Zitat HWS-Inside;22123107
Bei Nokia kenne ich nur die Symbian OS´s wie „Belle“ & „Nokia Belle“. Windows Phone k.A


Dafür, dass du, wie du selbst sagst, keine Ahnung hast, lästerst du aber ganz gut rum. Lol. :vrizz:

Oh nein, jetzt habe ich den Troll gefüttert. Aber ab und zu muss man auch mal einen Troll füttern - aus Dankbarkeit, denn letzendlich zahlt er als Androide mit der Preisgabe seiner privaten Daten, damit ich kostenlos die Google Suchmaschine nutzen kann. In diesem Sinne, danke HWS-Inside. :wink:
#15
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3953
Bei Microsoft gibts du halt die Daten via Bing weiter.
Spielt doch wirklich keine Rolle.

Und ich bin selber mit Windows Phone 8.1 super zufrieden. Stabiler und reagiert schneller als Stock Android auf einem Nexus Gerät.
Mail, VPN, Telefon, Kalender ist alles vorhanden und gut integriert. Wer unbedingt 10000000x Games und Taschenlampen-Apps braucht, kann gerne bei Android bleiben.
#16
customavatars/avatar3284_1.gif
Registriert seit: 04.11.2002
Süd Brandenburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4665
Daten werde doch über all abgegriffen...
Was ich an Nokia-MS schätze, sind die Updates.
WP ist nicht so geschlossen, wie Apple, aber auch nicht so offen wie Android...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]