> > > > Plant Motorola ein Smartphone mit 6,3-Zoll-Display?

Plant Motorola ein Smartphone mit 6,3-Zoll-Display?

Veröffentlicht am: von

motorola neuDas Smartphonehersteller Motorola wurde vor wenigen Monaten von Lenevo übernommen, wird aber weiterhin eigene Geräte entwickeln und verkaufen. Wie nun bekannt wurde, plant Motorola mit dem “Motorola Xplay” ein neues Smartphone zu veröffentlichen. Bisher sind zu dem Gerät leider noch keine konkreten Details bekannt. Lediglich die Displaygröße soll bei satten 6,3 Zoll liegen und damit dem Trend mit immer größeren Bildschirmgrößen gerecht werden. Dabei bleibt natürlich die Frage offen, bis zu welcher Größe der interessierte Kunde die immer weiter wachsenden Diagonalen annimmt.

Darüber hinaus soll das Motorola Xplay ähnlich wie das Moto X die Möglichkeit bieten, das Aussehen nach den eigenen Wünschen anzupassen. Die Weiteren Details werden mit Sicherheit in den kommenden Wochen und Monaten folgen, wobei Motorola die Entwicklung eines solch großen Smartphone natürlich noch nicht bestätigt hat.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 16288
Das kann man doch nicht ernsthaft noch als Smartphone bezeichen, ist das nicht eher ein Phablet?
#2
customavatars/avatar3284_1.gif
Registriert seit: 04.11.2002
Süd Brandenburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4659
so lange es gekauft wird...
#3
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Ich kann & will einfach nicht verstehen wer sich solche riesigen Dinger ernsthaft als Telefon mitnimmt.
Alles über 4" ist doch als Telefon einfach zu groß, unhandlich & sieht noch dazu richtig bescheuert aus wenn man sich so einen Ziegel an den Kopf hält
#4
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 16288
Zitat Hadan_P;22008976
Ich kann & will einfach nicht verstehen wer sich solche riesigen Dinger ernsthaft als Telefon mitnimmt.
Alles über 4" ist doch als Telefon einfach zu groß, unhandlich & sieht noch dazu richtig bescheuert aus wenn man sich so einen Ziegel an den Kopf hält


Bei über 5" Diagonale gebe ich dir Recht (so lange es sich dabei nicht quasi um ein rahmenloses Display handelt), 4" waren mir persönlich fast noch etwas zu klein (allein wegen der QWERTZ-Bildschirmtastatur, welche im gern im Hochformat nutze, wobei ich relativ kleine Hände habe). 5,5 Zoll und mehr überschreiten aber irgendwann eine Grenze, wo es fast unangenehem wird, das Gerät zu bedienen, selbst wenn man es in beiden Händen hält.
#5
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13904
War jahrelang ein iPhone-Handlichkeitsverfechter, aber seit 2 Monaten mit dem Nexus 5 unterwegs.

Das iPhone 5 ist mir jetzt definitiv vorbei. Wirklich strange
#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10869
Schreibfehler: Lenevo
#7
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5096
Es kommt halt immer auf die Nutzung an, als reine Kommunikationsmaschine finde ich das iPhone immer noch am besten, zum surfen ists aber wirklich etwas klein und für YT etc sowieso...

Aber darum geht es ja hier nicht, mit 6,3" könnte es aber evtl. auch endlich mal ein randloses Gerät werden, dann dürften die Gesamtmaße doch kaum mehr als beim Nexus 5 oder S4 sein.
#8
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Jedes Mal wieder die Diskussion, wer sowas nutzen soll.
Wenn es keinen Markt dafür geben würde, würden sie es nicht herstellen. In Asien wollen offenbar sehr viele Menschen solch ein Gerät, weil es einfach in Mode ist.
#9
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Berlin
Moderator
Beiträge: 14519
Ist doch eine super Sache ... das Verbindet quasi ein Smartphone und 7" Tablet in einen. Man erspart sich also den Kauf eines 2. Gerätes. Ich finde die Idee gut und für das Teil nicht das Richtige ist, der muss es ja nicht kaufen ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]