> > > > Nokia Lumia 630 und 930 sollen im April vorgestellt werden

Nokia Lumia 630 und 930 sollen im April vorgestellt werden

Veröffentlicht am: von

NokiaDer Softwareriese Microsoft wird im April seine BUILD-Konferenz abhalten. Dort soll Windows Phone 8.1 vorgestellt werden. Wie nun bekannt wurde, soll Nokia diesen Termin nutzen, um zwei neue Geräte anzukündigen. So sollen im April das Lumia 630 und das Lumia 930 der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Leider gibt es zum Lumia 930 bisher noch keine Informationen zur Ausstattung. Das Gerät soll sich aber in Sache Hardware auf dem Niveau des Lumia 925 befinden.

Beim kleinen Bruder Lumia 630 sind hingegen schon die ersten Details bekannt. Das Gerät wird angeblich mit einem 4-Zoll-Display ausgestattet sein, wohingegen die Auflösung noch unbekannt ist. Darüber hinaus soll der Arbeitsspeicher 1 GB groß sein und zudem ein Dual-Sim-Slot bereitstehen. LTE soll das Gerät allerdings nicht unterstützten und somit lediglich im UMTS-Netz funken.

Sowohl Preise als auch einen konkreten Veröffentlichungstermin wurden noch nicht verraten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14005
So sehr WP8 auch mit wenig Hardware tadellos läuft: Full HD ist Pflicht! Schlankeres, leichteres Gehäuse sowieso. Vor allem aber der Snapdragon 800 tut auch WP8 derart gut .. muss man mal genutzt haben. Dazu WP8.1 und MS hält den Anschluss.
#7
Registriert seit: 07.03.2010
Werne
Korvettenkapitän
Beiträge: 2287
Also das wird definitiv ein fehler sein, oder eine schlechte Quelle welcher Hersteller verbaut den im neuen Flagschiff Hardware die auf selben Niveau ist wie die Hardware vom Flagschiff davor.
#8
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Das steht in der quelle auch anders ;)
"this is the first we’re hearing of the device. We assume it will be a step above the current crop of Lumia 920/925/928, and could be a global version of the recently-released Lumia Icon. "
mhab hat sicher das 929 gemeint, nicht 925. Das entspricht auch dem was ich bisher darüber gelesen habe (sprich fullhd, s800 oder 801 usw)
#9
Registriert seit: 07.03.2010
Werne
Korvettenkapitän
Beiträge: 2287
Ja davon hab ich auch gelesen und klingt auch realistischer
#10
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14005
Bin auch überzeugt dass wir eine europäische Version des Icon kriegen ;)

Europa braucht ein Lumia Icon | DeathMetalMods
#11
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3067
Zitat Flatsch;22005205
Auch wenn ich von dem Aufrüsten, mehr Mp, hyper mega viele cores etc nix halte...
Recht hast du schon... Wp verliert den Anschluss, da der Konsument sogenanntes Featurefucking betreibt und damit die Geräte uninteressant werden


Es muss jetzt auch kein Octacore mit 2Ghz rein, fürs tägliche Arbeiten ist ein Quadcore mehr als ausreichend. Wenn der dann noch entsprechend heruntergetaket wird ist auch die Akkulaufzeit passend.
Aber n Dualcore und immer noch keine aktuelle Auflösung muss wirklich nicht sein. In der X-Serie erst recht nicht aber das ist ja ein anderes Thema.
#12
Registriert seit: 07.03.2010
Werne
Korvettenkapitän
Beiträge: 2287
Die X-Serie sind dann ja aber auch Low-End Geräte im preisrahmen von 100€

Ich denke aber sehr das, dass 930 sich deutlich vom Icon unterscheiden wird RAM,CPU,Kamera,GPU können gleich sein. Aber der Rest wird denk ich anders.
#13
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14005
Rest = Optik? Ja, dafür Verizon gesorgt haben
#14
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
akkukapazität, qi ladefunktion, echter blitz vs fotoleuchte...gibt ja schon noch das ein oder andere. Wer weiß ob da nicht noch was andere kommt (irgendwelche sensoren, ir usw)
#15
customavatars/avatar160987_1.gif
Registriert seit: 30.08.2011
Nähe Bern
Kapitänleutnant
Beiträge: 1566
Manchmal nimmt mich wunder, was mehr performance bringen würde. Ein Quad oder ein Dual mit höherem Takt.

Weil ich denke doch, dass viele Apps z.B nicht von mehreren Kernen profitieren, je nach dem, wie diese umgesetzt wurden.
Für Multitasking sind viele Kerne hingegen gut geeignet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]