> > > > HTC: 2 Jahre Updategarantie für Flaggschiff-Smartphones

HTC: 2 Jahre Updategarantie für Flaggschiff-Smartphones

Veröffentlicht am: von

facebookHTC hat in einem kürzlich auf Reddit abgehalteten "Ask me anything"-Event, kurz AMA, eine Aussage getroffen, die potentielle Kunden erfreuen dürfte. Gerade die Menschen, die sich etwas mehr mit der Materie beschäftigen, stören sich immer öfter an den fehlenden Updates für ihre teuren Smartphones. Grund genug, zu einem Nexus-Gerät zu greifen, dass die Updates direkt von Google bekommt.

HTC hat nun aber ein Statement abgegeben, in dem man garantiert, dass kommende Flaggschiff-Geräte in Nord-Amerika für ganze 2 Jahre die Haupt-Android-Updates bekommen sollen - also die großen Versionssprünge wie 4.1, 4.2, 4.3 und 4.4. Die Zeitspanne bezieht sich auf das Release-Datum des Gerätes und gilt bislang nur in den USA - aufgrund der oftmals weltweiten Geräte könnten aber auch Kunden hierzulande davon profitieren. Was wirklich hinter der Aussage steckt, wird man womöglich auf einer der nächsten Produktvorstellungen erfahren - denn dies könnte für erfahrene Käufer ein absolutes Kaufargument werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4362
Und was passiert wenn HTC die Garantie nicht einhält?
#7
customavatars/avatar145933_1.gif
Registriert seit: 28.12.2010

Obergefreiter
Beiträge: 107
Wegen Update von One X und X+ :HTC blames Nvidia for no update to KitKat on One X, exploring update options now

Ich kann mich nicht beklagen mein One (M7) hat auch schon 4.4.2 mit Sense 5.5 bekommen. Bin sehr zufrieden damit.
Es kam mit 4.1.1 im Sommer kam 4.2.2 im Herbst 4.3 mit Sense 5.5 und jetzt 4.4.2
#8
customavatars/avatar18709_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005
Österreich
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1306
Hmm interessant, bin ich vlt durch vergangene HTC Aktionen etwas überempfindlich.
Aber das mit NVIDIA würde ich gerne genauer erläutert haben. Haben die zugunsten von Tegra 4 den Support eingestellt??
#9
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4362
Nein, das Nexus 7 hat 4.4 bekommen und auch einen Tegra 3.
#10
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Irgendwie kann ich diesen Update-Wahn nicht ganz nachvollziehen :hmm:

Fast alle Apps laufen auch heute noch auf 4.0, mein S2 hat heute noch 2.3 installiert und bisher hieß es noch nie "Ihre Android-Version ist zu alt".
#11
customavatars/avatar145933_1.gif
Registriert seit: 28.12.2010

Obergefreiter
Beiträge: 107
Zitat turbosnake;21854456
Nein, das Nexus 7 hat 4.4 bekommen und auch einen Tegra 3.


Im Nexus 7 (2012) und im One X Und X+ sind unterschiedliche Tegra 3 CPUs und Chipsätze verbaut. Im Nexus 7: T30 and T30L und im One X und +: AP33. Nvidia hat den Support für AP33 eingestellt. Google hat den neuen verbaut.
HTC leider nicht. Zum Glück ist im neuen Nexus 7 ein Snapdragon. Ich schätze, dass das 2012er Nexus 7 das nächste Android Update auch nicht mehr bekommen wird.
#12
customavatars/avatar18709_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005
Österreich
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1306
Danke für die Info benjiee

@Chaos Commander
Projekt Butter ab 4.1.2 finde ich scho wichtig.
#13
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5301
Ich raff das Statement nicht, deren Software läuft ja wenigstens gut... Da können sich so manche Konkurrenten einen abgucken.
#14
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4362
Zitat benjiee;21854536
Im Nexus 7 (2012) und im One X Und X+ sind unterschiedliche Tegra 3 CPUs und Chipsätze verbaut. Im Nexus 7: T30 and T30L und im One X und +: AP33. Nvidia hat den Support für AP33 eingestellt. Google hat den neuen verbaut.
HTC leider nicht. Zum Glück ist im neuen Nexus 7 ein Snapdragon. Ich schätze, dass das 2012er Nexus 7 das nächste Android Update auch nicht mehr bekommen wird.

Das wusste ich jetzt nicht, allerdings gibt es wohl für beide immer noch Custom Roms.
#15
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 9706
Custom Roms sind schön und gut (nutze ich selbst auch), das blöde daran ist immer der entsperrte Bootloader und die damit mögliche Garantieablehnung bzw der Garantieverlust.
HTC ist da echt problematisch... Mir kann keiner erzählen das die nicht wussten, das NV den Support für den Tegra einstellt.
Google hats ja anscheinend auch gerafft und deshalb einen anderen Tegra 3 verbaut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]