> > > > Apples iPhone soll größer werden

Apples iPhone soll größer werden

Veröffentlicht am: von

apple logoDas kalifornische Unternehmen Apple wird mit großer Sicherheit auch dieses Jahr wieder ein neues iPhone präsentieren. Wie bei einem neuen Gerät üblich, gehen im Vorfeld viele Gerüchte über die Newsticker der Kollegen.

Wie das Wall Street Journal passend dazu meldet, soll Apple wie zuletzt auch in diesem Jahr wieder zwei iPhones planen. Der Unterschied der beiden Geräte soll aber diesmal die Display-Größe betreffen. Ein Gerät soll dabei einen Bildschirm mit mindestens 4,5 Zoll besitzen, das zweite hingegen soll eine Diagonale von mindestens 5 Zoll bieten.

Ob Apple wirklich von seiner aktuellen Größe - 4 Zoll - Abstand nehmen wird, wird sich ersten noch zeigen müssen. Beobachtet man jedoch die Entwicklung der Konkurrenz, ist der Trend zu immer weiter wachsenden Displaydiagonalen und Auflösungen klar zu erkennen. Trotzdem sollte dieses Gerücht mit der entsprechenden Vorsicht genossen werden.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Nicht mehr lange und Smartphones erhält man im Set mit neuen Hosen + extra großen Hosentaschen lol.. :D

Im Ernst: Alles über 4 bis 4,3 Zoll ist kompletter Nonsense.
#15
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4362
Das ist deine Meinung, da haben andere eine andere.
#16
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5476
Zitat ToMMeK;21747428
Nicht mehr lange und Smartphones erhält man im Set mit neuen Hosen + extra großen Hosentaschen lol.. :D

Im Ernst: Alles über 4 bis 4,3 Zoll ist kompletter Nonsense.


Dann erkläre mir doch mal warum alle Hersteller außer Apple ihre High-End Geräte außnahmslos nicht unter 4,5" anbieten?
#17
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Zitat FB07;21747472
Dann erkläre mir doch mal warum alle Hersteller außer Apple ihre High-End Geräte außnahmslos nicht unter 4,5" anbieten?


Warum sollte ich dir das erklären?
Bin ich in einem dieser Unternehmen angestellt?
Bin ich Produkdesigner?

Ich behaupte einfach nur, dass alles über 4,3" in meinen Augen nonsense ist.

Aber wenn du eine Erklärung haben möchtest:
Womöglich passt die "High-End" Smartphone-Hardware nicht in ein kleineres Gehäuse?!
#18
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5476
Angebot-Nachfrage hätte gereicht

Hat nichts mit Produktdesigner oder Gehäuse zutun, für dich mag das nonsense sein aber die Realität schaut anders aus
#19
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Naja, in der Realität werden auch noch völlig andere Dinge von der breiten Masse gefordert, die vollkommener Schwachsinn und somit = nonsense sind.
#20
customavatars/avatar11936_1.gif
Registriert seit: 17.07.2004
Laupheim
Computersüchtig
Beiträge: 22957
Zitat ToMMeK;21747428
Nicht mehr lange und Smartphones erhält man im Set mit neuen Hosen + extra großen Hosentaschen lol.. :D

Im Ernst: Alles über 4 bis 4,3 Zoll ist kompletter Nonsense.


die Absatzzahlen von geräten mit 5" zeigen, daß die mehrheit das anders sieht.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit der Hardwareluxx App
#21
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14188
Habe sehr lange auf 4 Zoll geschworen. Halte es immernoch für die perfekte Größe zur Einhandbedienung, aber ...

... bin übers Moto G zum Nexus 5 gekommen und kann nicht leugnen, dass der größere viele Vorteile hat.

Ich bin viel eher gespannt wie Apple das mit der Auflösung deichselt. Optionen:

1. Auflösung behalten und Display größer. Pro: Ökosystem und Entwickler habens leicht. Contra: PPI bei 4,5 und erst Recht 5 Zoll Mist.

2. Auflösung anpassen auf 720p (4,5 Zoll) und 1080p (5+ Zoll). Pro: PPI bleibt gut, aber Ökosystem wird um 2 neue Auflösungen erweitert und Entwickler stönen

3. iPhone 4 reloaded, also: nochmal Auflösung vervierfachen. Pro: absurd krasse PPI, Entwickler haben mittleren Aufwand. Contra: absurd hohe PPI, sauteuer
#22
customavatars/avatar40264_1.gif
Registriert seit: 17.05.2006
Gütersloh
Hauptgefreiter
Beiträge: 222
@ ToMMeK +1

Da werden sich aber die coolen HipHop, Hipster, Kiddis Freuen das auch Apple nun größere Displays (Penisverlängerung) verbaut. Hatte letzens noch einen Oberchecker mit seinem S4 Galaxy im Wartezimmer gegenüber sitzen. Dummm nur das er seinen Fernseher weder in die Jacke noch Hose bekommen hat, als er aufgerufen wurde. :-)

Seit 3 Tagen habe ich ein Iphone 5C nacdem ich jetzt 2 Jahre ein 4S hatte. Leider bekommt das S4 ja nur noch in 8Gb sonst hätte ich das wieder genommen. Die größe vom 5`er finde ich schon sehr hart an der Grenze.
#23
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 394
Das sind doch subjektive Empfindungen...verstehe diese strikten Ansichten nicht...sicher gibt es grenzen, wo eine Größe erreicht wird, die dann nicht mehr portable sind...

Aber zwischen 4 und 6 Zoll ( 6 Zoll Bitte aber die gesamtgrösse)... Ist es doch jedem seine Sache...mir wären 6 auch zu groß...aber mehr Display bei gleicher Größe wie in den Mockups kann ja wohl keinem stören und bei leichter Vergrößerung wird es für die Kritiker nach einiger Zeit auch noch handelbar sein...


Was Samsung macht ist viel kritischer....da wird das einfach immer größer und es gibt dafür eine abgesteckte! Version in klein bzw nicht ganz so groß...

Denke also, bei 2 Produkten mit 4,7 Display zoll und 5,7 Zoll mit so wenig Rahmen wie es nur geht, sollte die riesigste Gruppe zufrieden sein...

Zudem hat man, dann wirklich auf ~Ewigkeiten die Größe ausgelotet und Autohalterungen USW können dann langfristig angepasst werden...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]