> > > > Samsung Galaxy S5 soll am 23. Februar zum MWC 2014 vorgestellt werden

Samsung Galaxy S5 soll am 23. Februar zum MWC 2014 vorgestellt werden

Veröffentlicht am: von

samsungDas südkoreanische Unternehmen Samsung hat bereits während der CES 2014 sein kommendes Flaggschiff Galaxy S5 bestätigt, wollte aber keinen konkreten Veröffentlichungstermin nennen. Wie nun der russische Twitter-Nutzer Eldar Murtazin meldet, möchte er genauere Informationen zum kommenden Topmodell von Samsung erfahren haben. Demnach soll das Galaxy S5 während der MWC 2014 vorgestellt werden. Die Pressekonferenz zu dem Gerät soll bereits einen Tag vor dem offiziellen Messestart erfolgen und somit wird als Datum der 23. Februar 2014 genannt. Jedoch soll an diesem Tag das Gerät lediglich erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden, die Auslieferung ist aktuelle wohl erst für den April geplant.

Bereits in der Vergangenheit konnten die Informationen des Twitter-Nutzers als realistisch eingestuft werden, denn bereits im letzten Jahr lag der Nutzer mit seiner Voraussage zum Termin des Galaxy S4 richtig. Darüber hinaus soll er aus sicherer Quelle erfahren haben, dass zusammen mit dem Galaxy S5 auch die neue TouchWiz-Oberfläche vorgestellt werden soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar10989_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
Da wo der Pfeffer wächst
Vizeadmiral
Beiträge: 6768
Scheinbar bekommt auch Samsung langsam kalte Füße und Gegenwind zu spüren, die Zyklen werden immer kürzer.
#2
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
@Dark
Naja das sehe ich anderst, jedes Galaxy stand bis jetzt immer so im April/Mai im Laden!

Aber das mit der MWC 2014 glaube ich nicht. Das wird wieder eine eigene Veranstaltung, ausser es gibt nicht viel zu zeigen wie langsam bei allen Herstellern!
#3
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1259
Es wird doch eine eigene Veranstaltung geben , steht im Text . Man sollte nicht nur die Überschrift lesen ...
#4
customavatars/avatar92135_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008
Regensburg/Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3030
Und gibts auch mal was wirklcih Neues als nur irgend eine schnellere CPU mit mehr Kernen und größeren Display/Auflösung und vielen sinnlosen S Features die eh nicht gehen ?

So langweilig...

Die Geräte sollten mal leichter und flacher werden. Datensicherheit etwas hervorheben wäre auch ein Verkaufsargument.
#5
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1254
Du meinst die Datensicherheit, die es nicht gibt? :P In den USA und Korea zählen nur CPU, Größe und Benchmarks, wer eben den längsten hat...
#6
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3780
Ach unsere armer Luxer-Redaktion, muss man mal wieder ne alte News aufwärmen und Werbeeinnahmen/Klickzähler aufzufrischen?
#7
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat Larkin;21734203
Die Geräte sollten mal leichter und flacher werden.


Wieso denn noch leichter und flacher?
Also ich finde das S4 bereits mehr als dünn und mMn viel zu leicht.
Wie soll sich das irgendwann mal anfühlen, 6 Zoll Klopper mit 2mm Dicke und 50 Gramm?
#8
customavatars/avatar189251_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Auf dem Mond
Stabsgefreiter
Beiträge: 381
Zitat EveryDayISeeMyDream;21734299
Du meinst die Datensicherheit, die es nicht gibt? :P In den USA und Korea zählen nur CPU, Größe und Benchmarks, wer eben den längsten hat...


Ja. Das kaum ein nutzer die leistung braucht sei mal dahingestellt.

Finde es schon lustig wie leute mit nem s4 rumrennen , wo sie nur messenger nutzten :wall:

Gesendet von meinem Xperia Arc S mit der Hardwareluxx App
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]