> > > > Samsung erweitert die Note-Reihe mit dem Galaxy Note 3 Neo

Samsung erweitert die Note-Reihe mit dem Galaxy Note 3 Neo

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Schon seit Wochen hält sich das Gerücht, dass Samsung sein Angebot an Note-Smartphones weiter ausbauen will. Das wichtigste Merkmal des neuen Modells soll dabei der Preis sein, der unter dem den Galaxy Note 3 liegen soll. Ging man bislang davon aus, dass die Budget-Lösung dementsprechend auf den Zusatz Lite erhalten wird, vermeldet GSM Arena nun etwas anderes.

Denn den Quellen des Portals zufolge wurde das Gerät auf den Namen Galaxy Note 3 Neo getauft. Aber nicht nur die vermutliche Bezeichnung wurde verraten, auch einige technische Daten werden genannt. Demnach schrumpft das Display von 5,7 auf 5,55 Zoll, gleichzeitig sinkt die Auflösung von 1.920 x 1.080 auf 1.280 x 720 Pixel; die Pixeldichte fällt somit von 386 auf 264 ppi. Nichts verändert wird hingegen an der Panel-Technik: Hier setzt man weiterhin auf die hauseigene Super-AMOLED-Lösung. Gleiches gilt für den den internen Speicher, Samsung belässt es hier bei 16 GB. Allerdings soll der Arbeitsspeicher von 3 auf 2 GB verkleinert werden.

Anders sieht es auch beim SoC und der Kamera aus. Beide Bauteile weichen deutlich vom Galaxy Note 3 ab. Während die Auflösung der Hauptkamera von 13 auf 8 Megapixel sinkt, verliert der verbaute SoC . im Vergleich zum Exynos-Modell - zwei seiner acht Kerne. Es bleibt allerdings beim Big.Little-Konzept. Dies bedeutet: Zwei identische CPU-Kerne takten mit 1,7 GHz, vier ebenfalls identische Kerne mit 1,3 GHz. Vergleicht man die Taktraten mit den bisherigen Octa-Core-Chips, dürfte es sich um zwei ARM-Cortex-A15- und vier -A-7-Kerne handeln. Über welches Leistungspotential der neue, noch namenlosen SoC verfügt, ist zum derzeitigen Zeitpunkt unklar. Spekuliert wird jedoch darüber, ob Samsung hier erstmals auf das Heterogeneous Multi-Processing (HMP) setzt, bei dem alle Kerne eines Big.Little-SoCs gleichzeitig arbeiten können. Wäre dies der Fall, könnte der Chip für einige Überraschungen sorgen.

Optisch soll sich das Galaxy Note 3 Neo zwischen dem Galaxy Note 2 und Galaxy Note 3 bewegen, in puncto Software liegt es den Angaben zufolge aber auf einer Ebene mit den aktuellen Samsung-Flaggschiffen. Sollten die Daten stimmen, könnte das neue Modell bereits auf dem MWC im kommenden Monat gezeigt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]