> > > > Nokia Camera jetzt auch ohne Pureview-Kamera nutzbar

Nokia Camera jetzt auch ohne Pureview-Kamera nutzbar

Veröffentlicht am: von

nokia 2013Die in der Beta-Phase befindliche Kamera-Applikation Nokia Camera steht ab sofort für deutlich mehr Modelle als bislang zur Verfügung. Wie der finnische Smartphone-Hersteller mitteilt, können nun auch Lumia-Modelle ohne Pureview-Kamera die Software nutzen.

Damit steht die alternative Lösung nicht mehr nur dem Lumina 920, Lumia 925, Lumia 1020 und Lumia 1520, sondern weiteren fünf Geräten zur Verfügung. Gegenüber der der in Windows Phone integrierten Kamera-Software hat der Nutzer deutlich einfacheren Zugriff auf verschiedene Faktoren wie Weißabgleich, ISO und Blitzmodus. Ermöglicht wird dies vor allem durch eine zusätzliche Menüleiste am oberen Display-Rand.

Dabei ersetzt Nokia Camera die herkömmliche Applikation nicht, sondern kann parallel zu dieser genutzt werden. Welches Programm beim Betätigen des Auslöser gestartet werden soll, kann in den Systemeinstellungen festgelegt werden. Voraussetzung für die Nutzung der Beta-Version ist ein installiertes Lumia-Amber- oder Lumia-Black-Update.

Unterstützte Modelle:

  • Lumia 520
  • Lumia 620
  • Lumia 625
  • Lumia 720
  • Lumia 810
  • Lumia 820
  • Lumia 920
  • Lumia 925
  • Lumia 1020
  • Lumia 1520

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 628
Ist der RAW support da auch drin? Das wäre wirklich ein interessantes Update. Ich würde zu gern sehen wieviel bei Smartphone Kameras automatisch nachgearbeitet wird.
#2
customavatars/avatar19593_1.gif
Registriert seit: 17.02.2005

Redakteur
Beiträge: 12211
Nein, ist er noch nicht. Die Beta ist aktuell nur dafür da, zu gucken, ob Nokia Camera auf allen Geräten läuft. Neue Features gibt’s dann in der nächsten Version. Zudem kommt RAW Support nur fürs 1020 und das auch erst mit dem Lumia Black Update
#3
Registriert seit: 19.04.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2819
Wie genau bekomme ich die App auf mein Lumia 520? Muss ich mich da wirklich nur deswegen ein Nokia Konto anlegen?
#4
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
abscannen

von wpcentral geklaut oder link aufrufen Nokia Camera Beta | Windows Phone Apps+Games Store (United States)

Der offizielle weg zu den Beta Apps ist aber über Nokia Beta Labs mit Nokia Konto...
#5
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14190
Danke schön :)
#6
Registriert seit: 19.04.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2819
Super danke, die App ist sehr gut btw.
#7
Registriert seit: 27.11.2007

Banned
Beiträge: 5112
Zitat mRAC [HWLUXX];21579517
Nein, ist er noch nicht. Die Beta ist aktuell nur dafür da, zu gucken, ob Nokia Camera auf allen Geräten läuft. Neue Features gibt’s dann in der nächsten Version. Zudem kommt RAW Support nur fürs 1020 und das auch erst mit dem Lumia Black Update


Nicht ganz richtig. Das 1520 hat ebenfalls Raw Unterstützung.
#8
Registriert seit: 07.01.2014

Matrose
Beiträge: 3
Bei mir funktioniert die App auch sehr gut. es hat sich bei mir allerdings automatisch geupdatet
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]