> > > > Huawei kündigt zwei neue Smartphones mit 8-Kern-SoC an

Huawei kündigt zwei neue Smartphones mit 8-Kern-SoC an

Veröffentlicht am: von

HuaweiDer chinesische Hersteller Huawei hat mit den beiden Geräten Honor 3X und Honor 3C zwei neue Smartphones angekündigt. Die mobilen Geräte werden beide auf einen MediaTek-SoC setzen. Das Honor 3X wird dabei mit dem MT6592 Prozessor ausgestattet sein. Dieser bietet acht Rechenkerne bei einer Taktfrequenz von 1,7 GHz und dem Chip steht ein Arbeitsspeicher von 2 GB zu Seite. Außerdem ist das Smartphone mit einer 13 Megapixel Kamera ausgestattet. Bei der Displaydiagonalen setzt der Hersteller auf 5,5 Zoll und dieses erreicht eine FullHD-Auflösung. Beim Preis gibt Huawei eine unverbindliche Preisempfehlung von 280 US-Dollar an.

huawei 54874 1

Das zweite Gerät hört auf die Bezeichnung Honor 3C und wird mit dem MediaTek MT6582 an den Start gehen. Der SoC bietet vier Rechenkernen und arbeitet mit 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher wird auf 2 GB beziffert. Des Weiteren wird das Gerät ein Display mit einer Diagonale von 5 Zoll bei einer 720p-Auflösung bieten. Die Rückkamera besitzt zudem eine Auflösung von 8 Megapixeln und soll eine Blende von f/2.0 besitzen. Bei diesem Gerät gibt Huawei einen Verkaufspreis von rund 160 US-Dollar an.

huawei 54874 2

Die beiden Geräte sollen für Europa zur MWC 2014 angekündigt werden und somit ist noch keine Aussage zu einem möglichen Veröffentlichungszeitpunkt möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar181514_1.gif
Registriert seit: 01.11.2012

Gefreiter
Beiträge: 46
LOL @ die preise xD also huawei ist mir noch von allen android herstellern am liebsten um ehrlich zu sein. ungeachtet dessen das ich android verabscheue, aber wenn ich jemals noch nen android smartphone kaufen werde (ich hoffe soweit wirds nie mehr kommen nach dem epic fail der das nexus 4 war), wrde ich ein huawei holen :) besonders das 5c hört sich gut an (5" is eh schon zu groß, 5.5 " isn witz und schon 5" is im prinzip beinah unnutzbar, aber das könnte man ja noch irgendwie bewerkstelligen)
#2
customavatars/avatar159508_1.gif
Registriert seit: 31.07.2011
Dortmund
Kapitänleutnant
Beiträge: 2006
Warum war das Nexus 4 ein Epic-Fail?

Abgesehen davon sind 5" bei weitem nicht unnutzbar, mMn ist es die perfekte Größe.
#3
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
Die Preise sind ja mal eine Ansage oO
#4
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Fregattenkapitän
Beiträge: 2577
Das 3C gefällt mir.. Nun muss Aber auch Mediatek seine Hausaufgaben gemacht haben und das bescheidene Wlan und GPS Verhalten des SoC verbessert haben. Der Preis ist eine Ansage, aber ich denke 2014 werden noch neben Oppo noch einige andre China-Phone Hersteller in Europa sehen.. Xiaomi hoffentlich auch, welches sehr Interessante Produkte im Portfolio hat

Computer-News: Xiaomi, Lenovo und Co: Chinesische Smartphone-Anbieter setzen zum großen Sprung an - badische-zeitung.de

Das Mi3 dürfte wohl mit das Eleganteste und Beste sein, was man auf Android bekommt:
Xiaomi Mi3 | Trading Shenzhen


Hier Direkt zum Blog: http://www.huaweiblog.de/news/huawei-honor-3x-und-honor-3c-vorgestellt/

"Die UVP für das Honor 3C beträgt umgrechnet knapp 95 EUR. Falls es nach Europa kommt, würde es aber auch für 125 EUR einen “reißenden” Absatz finden."

"Als UVP für das Honor 3X sind 1698 Yuan ca. 205 EUR angegeben."
#5
customavatars/avatar145131_1.gif
Registriert seit: 14.12.2010
Süd Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 983
Das Honor 3X ist ja mal geil:-).
Wo kann man das bestellen?
Geht das dann auch in Deutschland?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]