> > > > Apple gibt iOS 7.1 Beta 2 frei

Apple gibt iOS 7.1 Beta 2 frei

Veröffentlicht am: von

ios7Das kalifornische Unternehmen Apple hatte bereits vor einigen Wochen die erste Betaversion von iOS 7.1 freigegeben. Nun folgte an diesem Wochenende die Freigabe der zweiten Beta. Bei dieser Version hat Apple wieder einige Änderungen vorgenommen - Entwickler können die Build 11D5115d ab sofort installieren und ausgiebig testen. So sind zum Beispiel die beiden Einstellungen Touch ID und Passcode ab sofort nicht mehr in einem Untermenü zu finden, sondern können direkt aufgerufen werden. Zudem wurden Animationen gegenüber der ersten Beta verbessert, diese laufen nun flüssiger ab. Auch das Control-Center hat eine neue Animation erhalten, denn beim Aufrufen erwartet den Nutzer eine Art Bounce-Effekt. Zudem wurde die Musikangabe innerhalb des Control-Centers überarbeitet.

Des Weiteren bietet der Kalender wieder eine Listenansicht und in den Einstellungen zur Kindersicherung gibt es einen Hinweis auf „iOS in the Car“. In der ersten Betaversion hatten sich viele Nutzer über die Auswahl der dunklen Tastatur gefreut, diese hat Apple nun aber in der zweiten Version wieder entfernt. Wann Apple iOS 7.1 veröffentlichen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

beta

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar133124_1.gif
Registriert seit: 15.04.2010
Leipzig
Obergefreiter
Beiträge: 88
Die sollen nicht die Animationen verbessern oder son Quatsch das man es schneller findet. Sondern endlich das mit den schnell leer werden Accu´s und auch den sprunghaften Accu Anzeigen in den griff bekommen.
#2
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Vizeadmiral
Beiträge: 6846
Einnen größeren Akku kann man leider nicht reinpatchen ;)
Apple verbaut ja grundstätzlich eher kleine Akkus, kein Wunder das du dich da beschwerst...

Beim 4S war nach jetzt 2 Jahren ein Akkuwechsel nötig, weil das Teil keine 8 Stunden gehalten hat. Traurig sowas, normalerweise sollte ein Handy mit nicht wechselbarem Akku das ab können :(
#3
customavatars/avatar184385_1.gif
Registriert seit: 11.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 183
Ich finde, die sollten alles drei machen: Akku-Anzeige patchen (mein iPhone 5 hat da auch immer wieder sehr interessante Verhaltensweisen an den Tag gelegt), schnellere Zugriffsmöglichkeiten auf Einstellungen ermöglichen und vor allem in Zukunft größere Akkus verbauen! Für mich müssen Smartphones nicht dünner werden - hört doch auf mit dem Quatsch! Ich möchte endlich ein Smartphone, das ich nicht mindestens einmal pro Tag laden muss! Mein iPhone 5 habe ich seit release in einer Otterbox defender - damit steigt das Volumen auf das 2,77-fache Volumen des iPhones. Verkauft mir doch einfach in diesem Volumen das selbe Handy mit 177% größerem Akku, und ich bin vollkommen zufrieden!
#4
customavatars/avatar57626_1.gif
Registriert seit: 08.02.2007
Dargun
Kapitän zur See
Beiträge: 3546
Was bringt ihr so ne beknackte News raus wenns keiner ohne Risiko nutzen kann? Das ist doch nichts offizielles!
Das liest sich als wenn ein neues Update da wäre.

Apple gibt iOS 7.1 Beta 2 frei

ja frei!
#5
customavatars/avatar181514_1.gif
Registriert seit: 01.11.2012

Gefreiter
Beiträge: 43
Zitat MargeSimpson;21564779
Die sollen nicht die Animationen verbessern oder son Quatsch das man es schneller findet. Sondern endlich das mit den schnell leer werden Accu´s und auch den sprunghaften Accu Anzeigen in den griff bekommen.


wo ist dein problem ? also ich hab mitm 5s keine probleme mitm akku. im gegenteil is der akku nen hammer schlechthin. ich bekomme regelmäßig 5-6 tage standby und 5-6 stunden display on hin und das bei ALLEM eingeschaltet !

zeig mir nen android handy das auch nur ansatzweise sowas packt. genau, es gibt keins :P zudem läuft ios sonst auch wundervoll und so butterweich wie ichs bei android noch nie erlebt hab :D

wenne probleme hast solltest vllt mal nen vollen reset machen, vllt hat sich nen bug eingeschlichen bei dir. paar bugs sind noch drin aber das sind kleinigkeiten alles mMn.
#6
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11923
Najaa - zwar nicht das Thema, aber das 5S macht das nicht viel besser als das 4S - wenn man die Geräte nutzt, viel surft saugt es schon arg. 12-15 Stunden pack ich, dann muss ich laden. Aber für die Akkusgröße ok.
Bin auf die Auto-Integration gespannt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Moto G4 Plus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G4_PLUS_TEASER_KLEIN

So wechselvoll die jüngere Geschichte Motorolas ist, so wechselvoll ist auch die des Moto G. Ab Ende 2013 sorgte es für überraschend gute Kritiken und hohe Verkaufszahlen, die bisher zwei erschienenen Nachfolger konnten daran jedoch nicht anknüpfen. Nun steht mit dem Moto G4 die vierte... [mehr]

LG G5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG_G5_TEASER_KLEIN

Alles neu, doch die Geschichte wiederholt sich: Mit dem G5 wagt LG seit zwei Monaten einen vollumfänglichen Umbruch, doch wie schon bei den Vorgängern bricht der Preis rasant ein. Zwischenzeitlich wurden nur noch 400 Euro verlangt, womit sich ein später Blick auf das Smartphone lohnt. Ob sich... [mehr]