> > > > WhatsApp auf dem iPhone nun im iOS-7-Design

WhatsApp auf dem iPhone nun im iOS-7-Design

Veröffentlicht am: von

WhatsAppDer Nachrichtendienst WhatsApp ist bei vielen Nutzer beliebt, aufgrund der fehlenden Verschlüsselung aber auch sehr umstritten. Nach der Veröffentlichung von iOS 7 durch Apple haben viele Nutzer auf die entsprechende Anpassung der App gewartet, denn das Design passte nicht mehr zum mobilen Betriebssystem.

Inzwischen haben die Entwickler Version 2.11.5 freigegeben und neben dem neuen Design wurden auch einige neue Funktionen eingebaut. So ist zum Beispiel ab sofort das Versenden von Nachrichten durch sogenannten Broadcast-Listen möglich. Dadurch können Nutzer eine Nachricht an verschiedene Kontakte versenden, ohne dabei eine Gruppen-Unterhaltung starten zu müssen. Auch die Darstellung von Bildern soll verbessert worden sein, zudem können neue Töne genutzt werden.

Das Update von WhatsApp ist ab sofort im AppStore von Apple verfügbar und kann dort kostenlos heruntergeladen werden.

whatsapp-ios-7-2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5302
Mein iPhone hat das Update in der Nacht geladen. Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben! Sieht echt nice aus :>
#2
Registriert seit: 03.10.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 437
Finde durch das Update WhatsApp deutlich langsamer als vorher. Stellenweise ruckelt es soagr beim Versenden/Laden von Videos.
#3
customavatars/avatar158761_1.gif
Registriert seit: 18.07.2011
Insel Rügen
Leutnant zur See
Beiträge: 1265
Jawoll na endlich! hab schon ewig darauf gewartet! Nun muss nur noch mein iPhone 5s kommen :D
#4
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1969
Wie scheiße und trostlos das aussieht. :D
#5
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
"aufgrund der fehlenden Verschlüsselung aber auch sehr umstritten"

WA ist verschlüsselt...zwar durchaus mit bedenklichen Methoden aber verschlüsselt ist es erstmal.
#6
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14190
RC4 Verschlüsselung ist extrem dünn ...

... die iCloud BackUps sind dazu überhaupt nicht verschlüsselt.
#7
customavatars/avatar181514_1.gif
Registriert seit: 01.11.2012

Gefreiter
Beiträge: 46
Zitat neo[2k];21510869
Wie scheiße und trostlos das aussieht. :D


... sagt der total verblendete android fanboy... xD
#8
customavatars/avatar158761_1.gif
Registriert seit: 18.07.2011
Insel Rügen
Leutnant zur See
Beiträge: 1265
Wie dezent und elegant das aussieht echt schick
#9
customavatars/avatar6081_1.gif
Registriert seit: 06.06.2003

Bootsmann
Beiträge: 616
Zitat DeathMetal;21511969

... die iCloud BackUps sind dazu überhaupt nicht verschlüsselt.


Das sehe ich jetzt nicht wirklich als Problem an, denn man braucht ja das Passwort um an diese Daten zu kommen. Wenn jemand das Passwort von meinem E-Mail Account hat, dann kommt der auch an alle meine Mails ran.
#10
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14190
Whatsapp kommt halt ran und damit auch jeder der whatsapp genug "argumente zur kooperation" gibt
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]