> > > > Samsung Galaxy S5: Produktionsstart im Januar und zwei verschiedenen Versionen

Samsung Galaxy S5: Produktionsstart im Januar und zwei verschiedenen Versionen

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung wird mit großer Sicherheit im nächsten Jahr das Galaxy S5 auf den Markt bringen, aber bisher gibt es zu dem Gerät noch keine konkreten Informationen. Wie nun die ersten Gerüchte melden, soll der Produktionsstart des Smartphones für Januar geplant sein und die Ankündigung im Februar erfolgen. Die Veröffentlichung ist dann angeblich für März oder spätestens April 2014 geplant. Das Display soll wieder auf die AMOLED-Technik zurückgreifen und eine Diagonale von etwa 5 Zoll besitzen. Bei der Auflösung des Bildschirms wird über 2560 x 1440 Bildpunkten spekuliert und somit wäre dies nochmals eine deutliche Steigerung der Pixeldichte gegenüber dem Vorgänger S4. Zudem soll eine Kamera mit 16 Megapixeln verbaut sein und für genügend Ausdauer soll ein 4.000 mAh großer Akku sorgen.

Des Weiteren meldet das koreanische Magazin ETNews, das Samsung angeblich zwei Versionen planen soll. Demnach soll ein Modell mit einem Plastikgehäuse angeboten werden, sowie eine weitere Variante mit einem Metallrahmen. Neben dem Gehäuse soll sich auch der verbaute Prozessor unterscheiden. So soll bei einer Version ein Qualcomm Snapdragon 805 zum Einsatz kommen, wohingegen die zweite Version von einem 64-Bit-Exynos-Octa von Samsung angefeuert werden soll. Der Arbeitsspeicher soll mit 3 GB hingegen bei beiden Geräten gleich groß sein.

 

Social Links

Kommentare (35)

#26
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Zitat G0LD8A3R;21490413
Ähm, nö ...
EIN Grund warum viele auf iOS oder WP gewechselt sind, ist, dass Android erst mit Projekt Butter und Snapdragon 600 sehr gut läuft. Das Nexus 4 vielleicht noch, weil es nicht diese lästigen Rucksäcke wie Sense und Tatschwitz aufgebunden bekam, aber ansonsten kann man billige Geräte mit Google Mobile meist in die Tonne klopfen.
Bei Apple reicht auch meist ein Neustart, um das System wieder flüssig zu bekommen.

Und dann gibt es eben Leute, die sehr gute Leistung bei "kleinen" Außenmaßen wollen. Das könnte mit dem Xperia Z1 in der Mini-Version kommen, aber solche Krücken wie S3 mini, S4 mini oder One mini sind da weit von entfernt.


Kann ich nicht nachvollziehen. Als mein S2 noch keine hardwaremacke hatte und ich noch auf der Stock Gingerbread Rom rumgegurkt bin hab ich teilweise System Laufzeiten von über 1500 Stunden geschafft. Das Ding monatelang nicht neu gestartet. ohne einen Crash oder sonst irgendwas.

Mittlerweile ist mein S2 aber fast 2 Jahre alt und das Display (Weil AMOLED) ziemlich abgenutzt (grau existiert auf meinem handy nicht, nur grau mit grün oder blauton, echt furchtbar, weiß hat auch nen blauton) und schafft keine 60 Stunden Laufzeit am Stück mehr, was wohl eventuell daran liegen könnte dass ich versucht hab 1,6ghz zu schaffen und dabei den Prozessor auf 1,475 volt geprügelt habe. Oder das hat was mit android 4.X zu tun also doch Softwaresache. Außerdem kommen komische Geräusche von der Kamera wenn ich diese benutze und manchmal geht sie dann erst wenn ich auf dem Handy rumkloppe. Man könnte eigentlich meinen, dass Samsung eher weniger Obsolenz plant weil wechselbarer Akku etc. aber dann benutzen sie wiederrum AMOLED panels die sich ja wahnsinnig schnell abnutzen. Deswegen versteh ich auch nicht, warum samsung so ein Murks macht wie nen flip cover mit fensterchen. Wenn da permanent die Uhr auf dem S4 läuft führt das doch zwangsläufig zu Einbrand, das sieht man auch auf etlichen Videos auf youtube von Ausstellungsstücken die solch ein Cover haben.

Mir ist auch kein neues high end Smartphone bekannt, das einen austauschbaren Akku hat und kein AMOLED panel, kennt da wer was? Ich bin in letzter Zeit sowieso am überlegen ob ich mir nicht doch ein Mittelklasse Gerät von LG zuleg, die haben ja beides: Nicht AMOLED panel und tauschbaren Akku. Aber dann wiederrum sind die Dinger auch für meinen Geschmack zu teuer, siehe LG L9 2 300 Euro für eine Dualcore gurke....
#27
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1466
Wie kriegen die denn 4000mah in ein 5" Gehäuse? Geil wäre es auf jeden Fall aber ich kann mir das nicht so recht vorstellen.
#28
Registriert seit: 26.08.2013

Gefreiter
Beiträge: 36
Hey Leute, da ich sonst nur am lesen bin, habe ich dennoch eine Frage die mich beschäftigt.
Was macht ihr mit euren Handys, was ich nicht kann? (HTC Desire HD).
Das gute Stück ist 3 Jahre alt und läuft immernoch auf Android 2.3.5 und ich bin mehr als zufrieden damit.
Ich wüsste halt wirklich nicht, aus welchem grund ich zu was neuen greifen soll. Laufen tut bisher alles. Oder anders gefragt. Was ist eine wirklich brauchbare Neuerung zu meinem ollen Schinken?

#29
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4380
Zitat NuclearVirus;21490687
Wie kriegen die denn 4000mah in ein 5" Gehäuse? Geil wäre es auf jeden Fall aber ich kann mir das nicht so recht vorstellen.


Was soll daran schwer sein?

Wenn LG in ein relativ "kleines" Smartphone (G2) einen 3300 mah akku packen kann, sollte man wenn man das Gerät ein wenig dicker macht, auch ein 4000 mah akku unterbringen können ;)
#30
customavatars/avatar7523_1.gif
Registriert seit: 15.10.2003
NRW/Essen
Vizeadmiral
Beiträge: 7370
Zitat PommesmannXXL;21490207
Nö, er hat doch Recht und dafür muss man kein Apple-Fanboy sein. Samsung baut zwar gute Hardware (vom Gehäuse mal abgesehen), aber die Software ist einfach der letzte Dreck. HTC macht das deutlich besser, oder am besten gleich Vanilla.


absolut..bin in besitz des s4..hatte s1,2,3..ich finde die oberfläche allmählich richtig langweilig und innovationslos..verglichen mit einem htc one wirkt das samsung echt richtig billig..würde mir einer ein htc one "mini" zum tausch bereitstellen, würde ich nicht nein sagen..zu erst tat samsung einen auf weißen ritter, der apple vom markt drängen will, weil zu teuer bla bla und marketing..und kaum haben sie es geschafft, tun sie nichts besseres :fresse: ^^..letztens ist es mir auf den boden gefallen und hat vom sturz eine kleine macke davon getragen..es hat mich nicht gejuckt..beim s2 damals hätte ich mir die haare ausgerissen vor wut :p
#31
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
Unglaublich, das es so viel unwissenheit auf einem Fleck gibt!

Egal was kommen wird, eins wird sicher sein, das Sony, HTC Samsung etc. eine sehr gute Alternative auf dem Smartphone Markt ist und es mit Sicherheit sich sehr gut verkaufen wird.

Sicher ist auch eins, das die Topmodelle immer am maximum der aktuellen Technik gebaut oder entwickelt werden.
Dazu kommt noch, das mit dem Android Betriebssystem ein sehr guter Grundstein für Entwicklungen und Möglichkeiten zur verfügung steht die sehr viel Potential hat.
Wie man ja sieht, sieht und liest man hier auch, das jeder Hersteller seine andere Benutzeroberfläche hat. Aber im genauen betrachten es doch der gleiche Grundstein ist.

Jetzt kommt mir bitte nicht mit dem Finger Sensor oder 64bit CPU. Weil es liegen locker 5 Monate Entwicklung dazwischen und das ist in der Elektronikbranche und Technik sehr viel Zeit!

Also bleibt doch BITTE mal beim Thema und kritisiert oder redet es nicht immer gleich alles so schlecht. Weil es MUSS eine Kongurrenz geben!
#32
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3796
Irgendwo stand aber das aufgrund der 64Bit Technologie Software Performance gestiegen sei
#33
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Zitat okin;21490868
Hey Leute, da ich sonst nur am lesen bin, habe ich dennoch eine Frage die mich beschäftigt.
Was macht ihr mit euren Handys, was ich nicht kann? (HTC Desire HD).
Das gute Stück ist 3 Jahre alt und läuft immernoch auf Android 2.3.5 und ich bin mehr als zufrieden damit.
Ich wüsste halt wirklich nicht, aus welchem grund ich zu was neuen greifen soll. Laufen tut bisher alles. Oder anders gefragt. Was ist eine wirklich brauchbare Neuerung zu meinem ollen Schinken?


Höhere Bildschirmauflösung was zum Beispiel besseres browsen im Internet ermöglicht, und generell mehr CPU power ermöglicht das ja auch. Bessere Performance in Spiele (ich zock liebend gern Clash of clans) und der größere Bildschirm/Auflösung macht sich da natürlich auch bemerkbar. Und natürlich sind manche Apps gar nicht erst mit Android 2.3.5 kompatibel. Ich bin mit meinem S2 eigentlich auch ganz zufrieden, wenn da nicht die ständigen Abstürtze und die Kamera die ne Macke hat wären. Ich glaube beides lässt sich auf Hardwarefehler zurückführen. Und generell zwing ich das Ding oft in die Knie.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat User6990;21491337
Was soll daran schwer sein?

Wenn LG in ein relativ "kleines" Smartphone (G2) einen 3300 mah akku packen kann, sollte man wenn man das Gerät ein wenig dicker macht, auch ein 4000 mah akku unterbringen können ;)


Ein wenig? Hast du gesehen wie dick das G2 eigentlich ist? Um 4Ah (warum sagt ihr alle eigentlich unnötigerweise 4000mAh?) in ein 5 Zoll Gerät zu packen wird wohl über 1cm an Dicke notwendig sein. Und so ein dickes Smartphone will ich nicht. Außerdem ist das G2 nicht klein sondern grenzt an ein Phablet.
#34
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4380
Wenn man bedenkt dass das G2 ein 5,2 Zoll Display besitzt ist es extrem kompakt ;)

Gesendet von meinem LG-P880 mit der Hardwareluxx App
#35
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Zitat User6990;21496183
Wenn man bedenkt dass das G2 ein 5,2 Zoll Display besitzt ist es extrem kompakt ;)

Gesendet von meinem LG-P880 mit der Hardwareluxx App


klar hat es kleine Ränder, aber es ist trotzdem groß und ziemlich dick was daran liegt dass es so einen großen Akku hat. Jetzt pack mal 1Ah mehr in ein 5 Zoll Gerät. Das wird eventuell über 1cm dick.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]