> > > > Produktion des iPhone 5c soll um die Hälfte reduziert werden

Produktion des iPhone 5c soll um die Hälfte reduziert werden

Veröffentlicht am: von

iphone5c-logoApple hatte im September neben dem iPhone 5s auch das iPhone 5c vorgestellt und die meisten Analysten waren sich einig, dass der Preis zu hoch angesetzt sei. Diese Meinung scheint sich nun langsam zu bestätigen, zumindest berichten dies die Kollegen von CTechCN. Demnach soll die Produktion des iPhone 5c aufgrund der geringen Nachfrage um die Hälfte reduziert worden sein. Apple hatte ursprünglich von seinen Lieferanten pro Tag 300.000 Geräte angefordert, aber inzwischen soll die Fertigung nur noch bei 150.000 Einheiten liegen.

Besonders in China scheint das iPhone 5c nicht sonderlich beliebt zu sein, die Absatzzahlen des Geräts fallen dort wohl besonders schlecht aus. Genaue Zahlen, vor allem im Vergleich zum iPhone 5c stehen an dieser Stelle aber leider nicht zur Verfügung. Ob Apple eventuell in den kommenden Wochen aufgrund der geringen Nachfrage den Preis nach unten korrigieren wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4633
Ich habs selbst in der Hand gehabt und es fühlt sich wirklich angenehmen an, an sich ist es schon ein tolles Gerät. Dort haben sie wenig falsch gemacht. Nur muss man bedenken für 100€ bekommt man deutlich mehr, da überlegt man nicht zweimal. Alleine Gehäuse, Fingersensor und die Kamera wärs mir Wert.
#2
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 848
Jedes Mal das gleiche. Keine echte Einsicht in die Supplychain aber wild Gerüchte verbreiten.

Das letzte Mal vor einem Jahr war von massiven Produktionsrückgängen beim iPhone 5 die Rede, weil es angeblich Absatzpobleme gab. Heraus kam ein Verkaufsrekord…

Jeder Analyst müßte, bevor er sich öffentlich zu Apple äußern darf, seine Positionen (bzw. die seines Brötchengebers) in AAPL, Aktien und Optionen, bekanntgeben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]