> > > > Bitkom: 60 Stunden telefoniert der Deutsche jährlich

Bitkom: 60 Stunden telefoniert der Deutsche jährlich

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newDer Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien – kurz Bitkom – hat das Telefonier-Verhalten der deutschen Bundesbürger ermittelt. Demnach soll jeder Deutsche im vergangenen Jahr durchschnittlich knapp 60 Stunden am Telefon verbracht haben. Insgesamt registrierte man mit 288 Milliarden Telefonminuten einen leichten Rückgang im Vergleich zum Vorjahr 2011. Die meiste Zeit beim Telefonieren verbrachte der Durchschnittsdeutsche vor dem Festnetz-Telefon. Rund 60 Prozent der Gesprächszeit ging auf das Konto des stationären Anschlusses.

Das Mobiltelefon ist aber auf dem Vormarsch und konnte in diesem Jahr um rund 2,5 Prozent auf 110 Milliarden Minuten zulegen, wohingegen die Gespräche im Festnetz um knapp drei Prozent auf 178 Milliarden Minuten zurückgingen. Im Vergleich zu 2008 ist das ein deutlicher Anstieg. Damals lag der Anteil der Mobilfunkgespräche noch bei etwa 30 Prozent. Dank stark gefallener Preise und günstiger Flatrates sollen sich die meisten Verbraucher keine Gedanken mehr darüber machen, ob sie zum Festnetz-Telefon oder Mobilfunkgerät greifen. Die Kosten für ein Mobilfunkgespräch liegen hierzulande sogar unter dem EU-Durchschnitt. Pro Minute sollen in Deutschland 2011 für ein Inlandsgespräch 8,8 Cent bezahlt worden sein. Der EU-Schnitt belief sich auf 9,1 Cent.

Die Zahl der Festnetztelefon-Anschlüsse sank 2012 in Deutschland leicht von 38 auf 37,7 Millionen. Doch auch die Zahl der Mobilfunkverträge ist im gleichen Zeitraum von 114 auf rund 113 Millionen Verträge erstmals wieder leicht zurückgegangen. Der Grund: Einige Sim-Karten, die längere Zeit inaktiv waren, wurden von den Mobilfunkbetreibern ausgebucht. Knapp 87 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren sollen mindestens ein Mobiltelefon besitzen.

Der Branchenverband beruft sich dabei auf Daten der Bundesnetzagentur. Sie fasst unter Festnetztelefonie die klassischen sowie IP-basierten Telefondienste zusammen. Die Angaben der Gesprächsminuten beziehen sich nur auf abgehende Gespräche und enthalten Verbindungen in nationale und internationale Mobilfunknetze und Festnetzanschlüsse. Die Angaben für das Jahr 2012 beruhen auf Schätzungen der Bundesnetzagentur.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
Wo bleiben die, die rumheulen, dass die NSA jetzt wissen könnte wie lange sie telefonieren?
#2
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Omg die NSA könnte jetzt wissen, wie lange ich telefonier :0
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]