> > > > Telekom nimmt alte Mobiltelefone in Zahlung

Telekom nimmt alte Mobiltelefone in Zahlung

Veröffentlicht am: von

telekom2Die Deutsche Telekom nimmt in ihren Shops ab sofort auch alte Mobiltelefone in Zahlung. Gegen Abgabe eines alten Gerätes erhalten Kunden allerdings nur einen Gutschein für die Telekom-Shops, können diesen aber für ein neues Smartphone, Tablet oder ein Festnetzprodukt sowie für verschiedenes Zubehör und Service-Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Der Wert soll dabei von den Shop-Mitarbeitern der Deutschen Telekom ermittelt werden. Eine grobe Richtung lässt sich aber schon online feststellen. Mittels Eingabe der IMEI-Nummer, der Angabe der Speichergröße und weiterer Informationen zum bestehenden Zubehör und dem Zustand lässt sich der Gutschein-Wert schon vorab auf einer Unterseite der Webseite der Deutschen Telekom ermitteln.

Für ein sehr gut erhaltenes iPhone 5 mit 16 GB Speicher würde der Kunde im Telekom-Shop einen Gutschein von knapp 310 Euro erhalten. Bei Rebuy oder gar eBay erhält man allerdings noch ein paar Euro mehr. Hier sollte man vorab prüfen, zu welchen Konditionen man sein altes Smartphone abgehen möchte. Für ein defektes Gerät bezahlt die Deutsche Telekom immerhin noch 20 Euro und entsorgt dieses umweltgerecht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13141
Normalerweise sind in den alten Handys aber genug Rohstoffe drin zum Geld generieren
#10
Registriert seit: 18.07.2006
Erftstadt, NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1222
Deswegen ja auch der Verwerter. Allerdings wird so ein altes Handy wahrscheinlich einfach in der Liste fehlen, immerhin bieten sie ja 20€ für defekte Geräte an.

Edit: Grade gelesen, auf der Aktionsseite steht "Ihr Smartphone..."
#11
Registriert seit: 18.07.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2681
Wenn denn mein Dual-Sim Handy mal kommt, dann könnte ich mein altes N73 (auch ein Smartphone) dort mal als defekt unterbringen, obwohl es noch funktioniert.

Das aktuell genutzte iPhone käme auf 346 €, ein bisschen mager.
#12
Registriert seit: 17.11.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2568
Mein HTC Hero hat auch "keinen Wert". Also nicht mal 20 Euro für ein defektes Gerät.

Wäre es eine "Alt gegen Neu"-Aktion, wie man es von Saturn usw. kennt, dann wäre das ganze interessant. Es scheint aber darauf ausgelegt zu sein, dass man auch mit den Altgeräten noch Gewinn macht, also kein reiner Rabatt auf Neugeräte, und damit kann man das ganze dann vergessen.
#13
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13141
Immerhin zahlen se mehr als Vodafone, da gibt es maximal 200 Euro
#14
customavatars/avatar189909_1.gif
Registriert seit: 16.03.2013

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
Bekomme für mein Iphone 4S mit 16GB 140€... nicht übel.
Naja... auf Ebay würde ich wahrscheinlich ~200€ bekommen.
#15
Registriert seit: 17.11.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2568
Habe jetzt auch noch mal mein HTC Sensation "bewerten" lassen. 24 Euro wollen sie dafür noch zahlen. Bei Rebuy sind es immerhin 105 Euro.
#16
Registriert seit: 24.09.2013

Matrose
Beiträge: 9
Das machen die Heute nicht mehr soweit ich weiss.
#17
customavatars/avatar56237_1.gif
Registriert seit: 19.01.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12242
ich find es ja ziemlich unseriös, dass die für nen Pauschalpreis die IMEI haben wollen.
Klappt doch bei rebuy und Co. auch und die zahlen ja sogar noch siginikant mehr.
Dazu bekommt man nur nen Gutschein. Also mMn für den Verbraucher nur Nachteile.
#18
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Haha, man bekommt als Privatkunde mehr Geld als Geschäftskunde.

Ich würde für mein Sensa (alles am Besten angekreuzt - Zustand, Ladegerät, Verpackung, ...) ungefähr 25 € :banana:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • Notch in schicker Hülle: Das OnePlus 6 geht an den Start

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_6

    Den vermutlich am wenigsten überraschenden Smartphone-Start des Jahres dürfte OnePlus feiern. Nach zahlreichen selbst verteilten Informationshäppchen, Leaks im Wochentakt und einer zuletzt zu früh scharfgeschalteten Produktseite bei Amazon sind alle relevanten technischen Details zum OnePlus 6... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Lenovo zeigt erste Bilder seines randlosen Smartphones ohne Notch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Seit Apple das iPhone X vorgestellt hat, tendieren immer mehr Hersteller zu einem ähnlichen Design. Immer öfter werden Smartphones mit einem randlosen Display in Verbindung mit einer Notch für Kamera und Sensoren am oberen Rand in den Handel gebracht. Lenovo scheint nun jedoch einen anderen... [mehr]

  • Zu teure Smartphones werden für den Markt zum Problem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X_02

    Der Absatz von Smartphones ist auch im ersten Quartal 2018 zurückgegangen. Als Grund hierfür nennt IDC vor allem eine überraschend geringe Nachfrage in China, wo erstmals seit Mitte 2013 weniger als 100 Millionen Geräte ausgeliefert wurden. Aber auch eine andere Ursache haben die... [mehr]